Wir bauen ein NEO 311

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Jay-Jay
Geselle
Beiträge: 101
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 16:26

Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Jay-Jay » Mi 14. Aug 2013, 22:47

Hallo zusammen!

Nachdem wir hier schon seit Monaten mitlesen ist es jetzt an der Zeit unseren eigenen Blog zu beginnen.

Alle Eventualitäten sind ausgeräumt, das Grundstück ist reserviert, der Werksvertrag unterschrieben und die Finanzierung steht auch... jetzt können wir uns nicht länger rausreden :lol:

Wir haben jetzt mal in unserem Blog die Ereignisse der letzten Monate kurz zusammengefasst und versuchen ihn ab jetzt immer auf dem aktuellen Stand zu halten ...

Da wir jetzt bereits kurz vor dem Planungsgespräch mit dem Architekten stehen, wären wir über ein paar Ideen oder Hinweise zu unseren Grundrissen ( die findet ihr natürlich auch im Blog ) dankbar. Vielleicht entdeckt ihr als "Außenstehende" ja noch ein paar Planungsfehler in unseren Entwürfen ... :engel

Also dann mal los:
http://wir-bauen-ein-neo.blogspot.de
Wir bauen ein NEO 311 auf Bodenplatte, Rechteckerker, Kniestock 2.15m

Status: Haus steht seit dem 03. Juni 2014
Unser Blog: http://wir-bauen-ein-neo.blogspot.de/

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Björn und Sabrina » Do 15. Aug 2013, 08:38

Hab euch verlinkt ;)

Finde eure Aufteilung ganz gut. Wieviel qm hat denn das 300er Neo? Nur die Küche unten ist mir irgendwie zu schmal. Lässt sich aber natürlich auch schwer anders lösen...

Bin gespannt wie das aussieht wenns mal fertig ist :)
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

Jay-Jay
Geselle
Beiträge: 101
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 16:26

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Jay-Jay » Do 15. Aug 2013, 09:11

Und direkt zurückverlinkt :D

Ja, die Küche ist wirklich ein bisschen schmal... Wir überlegen noch die Wand bei der Küche ein wenig zu kürzen und "nach unten" zu schieben, also Richtung Haustüre, so dass wir dann den Eingang zur Küche direkt an der Theke hätten. Dadurch wird das ganze aber auch noch offener; ursprünglich wollten wir eigentlich mal eine geschlossene Küche ;)

Vielleicht komme ich heute noch dazu, die Bilder von unserer Küchenplanung in den Blog zu stellen ...

Durch den Erker kommen wir auf knapp 160 qm² Wohnfläche ... und wir haben immer noch Angst das wir zu wenig Platz haben könnten :D
Wir bauen ein NEO 311 auf Bodenplatte, Rechteckerker, Kniestock 2.15m

Status: Haus steht seit dem 03. Juni 2014
Unser Blog: http://wir-bauen-ein-neo.blogspot.de/

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Björn und Sabrina » Do 15. Aug 2013, 10:20

Puh Richtung Eingang schieben würd ich nicht, dann wird die Diele zu minimalistisch finde ich...
Ich denke auch beim Neo muss man viel offen lassen, dann kommt auch die gerade Treppe besser zur Geltung :)

Wir wollten ursprünglich auch ne geschlossene Küche :P Aber mit unserer Küchenplanung die wir jetzt haben muss die einfach offen sein, sonst wird sie ja nicht so gut gesehn :D

160qm dürften doch wohl ausreichen oder? :)
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

Jay-Jay
Geselle
Beiträge: 101
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 16:26

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Jay-Jay » Do 15. Aug 2013, 10:44

Eigentlich müsste der Platz reichen, ja :D

Das einzige was ein bisschen fehlt ist Stauraum. Wir haben momentan zwar auch keinen großen Keller, aber der ist dann doch bis unter die Decke gefüllt mit alten Spielsachen, Klamotten und sonstigem Krimskrams. Ich denke mal davon wird noch einiges vor dem Umzug aussortiert und der Rest findet dann hoffentlich auf dem Spitzboden oder in der Garage seinen Platz ... ;)
Wir bauen ein NEO 311 auf Bodenplatte, Rechteckerker, Kniestock 2.15m

Status: Haus steht seit dem 03. Juni 2014
Unser Blog: http://wir-bauen-ein-neo.blogspot.de/

Jay-Jay
Geselle
Beiträge: 101
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 16:26

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Jay-Jay » Di 15. Okt 2013, 14:24

So, der Blog ist mal wieder auf dem neuesten Stand. Mittlerweile haben wir unseren Antrag auf "entwicklungsrechtliche Genehmigung" bei der Stadt gestellt und warten auf die Bewilligung ... :roll:

Hier schon einmal die Grundrisse aus den finalen Vorabzugsplänen. Die aktuellen Aussenansichten (jetzt mit 2,15m Kniestock und ein paar Kniestock-Fenstern) finden sich im Blog:

Bild

Bild
Wir bauen ein NEO 311 auf Bodenplatte, Rechteckerker, Kniestock 2.15m

Status: Haus steht seit dem 03. Juni 2014
Unser Blog: http://wir-bauen-ein-neo.blogspot.de/

Benutzeravatar
robinson
Stararchitekt
Beiträge: 1764
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:31
Wohnort: Kirchhain

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von robinson » Di 15. Okt 2013, 14:31

Lustig: 2,15m "Knie"stock :-) :-) :-)
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011

Benutzeravatar
Tristan&Isolde
Geselle
Beiträge: 221
Registriert: Do 26. Apr 2012, 09:40
Wohnort: Westerwald

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Tristan&Isolde » Di 5. Nov 2013, 00:10

Wir haben euch verlinkt....

Schönes Haus.....schönes Vorhaben!
Vio 400 (wie MH Köln) gespiegelt....auf Bodenplatte, 1,30 Kniestock, Wintergarten , Erdwärme mit Lüftung........

http://tristanundisoldebaublog.blogspot.de/

Status:...Haus steht seit dem 12.02.2013.....03.05.2013 eingezogen!!!

Jay-Jay
Geselle
Beiträge: 101
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 16:26

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Jay-Jay » Di 5. Nov 2013, 09:54

Vielen Dank, hoffentlich sieht es wenn es dann irgendwann mal fertig ist auch genauso gut aus wie euer schon fertiges Häuschen :)
Großes Kompliment für die Auswahl der "Inneneinrichtung", sieht wirklich alles Klasse aus!

Haben euch jetzt ebenfalls velinkt :)
Wir bauen ein NEO 311 auf Bodenplatte, Rechteckerker, Kniestock 2.15m

Status: Haus steht seit dem 03. Juni 2014
Unser Blog: http://wir-bauen-ein-neo.blogspot.de/

Benutzeravatar
Der Da
Stararchitekt
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 16:43
Wohnort: Süd-P(f)alz

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Der Da » Di 5. Nov 2013, 18:36

Die Terrasse wird ein Vermögen kosten :) Wenn man Sie nicht selbst macht. ich bin beim ersten Angebot fast umgekippt, jetzt gibts Steinplatten für 1,99 im Baumarkt (brauchen da aber auch fast 250 Stück :))
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012

Jay-Jay
Geselle
Beiträge: 101
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 16:26

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Jay-Jay » Mi 6. Nov 2013, 10:26

Ja, das ist auch nur der Vorschlag von unserem Architekten. Werden die Terrasse auf jeden Fall selber machen .... irgendwann wenn das Haus fertig ist ... und dann vermutlich auch nur auf der Westseite und nicht auch noch auf der Nordseite. Geplant ist momentan auf jeden Fall eine Holzterrasse ... aber mal schauen was das Budget noch her gibt, wenn der Rest vom Haus fertig eingerichtet ist ;)
Wir bauen ein NEO 311 auf Bodenplatte, Rechteckerker, Kniestock 2.15m

Status: Haus steht seit dem 03. Juni 2014
Unser Blog: http://wir-bauen-ein-neo.blogspot.de/

tb007
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 12:18

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von tb007 » Mo 30. Dez 2013, 12:32

Hallo Fingerhaus Fans,

auch wir überlegen derzeit ein Neo zu bauen und deshalb habe ich mich im Forum registriert. Ich bin also nagelneu hier!

Wir denken über ein Neo 244 nach und wir schwanken beim Kniestock. Das 200er ist ja 90 cm schmaler und bei 2,15 m Kniestock und 25° Dachneigung könnte es etwas hoch wirken. Jetzt sehe ich Eure Vorabzüge und mich würde mal interessieren, welche Dachneigung Ihr habt.

Grundriss mit Erker gefällt uns übrigens sehr gut.

Danke im Voraus für alleTipps und Antworten.

Grüße

Iris und Torsten

Jay-Jay
Geselle
Beiträge: 101
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 16:26

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von Jay-Jay » Mo 30. Dez 2013, 13:51

Hallo Iris und Torsten,

dann erst einmal herzlich willkommen im Forum :)

In unserem Bebauungsplan ist eine Dachneigung von 33° bis 38° vorgeschrieben. Diese nutzen wir auch bis aufs äußerste aus (also 38°) und bleiben damit knapp unter der bei uns erlaubten Gesamthöhe von 9 Metern. Mir persönlich gefallen diese recht flachen Dächer mit unter 30° Dachneigung nicht sonderlich und durch das etwas steilere Dach ergibt sich natürlich auch etwas mehr Stauraum unter dem Dach :)

In unserem Blog könnt ihr euch auch gerne mal die Außenansichten anschauen ... :
http://wir-bauen-ein-neo.blogspot.de/20 ... bzuge.html
Wir bauen ein NEO 311 auf Bodenplatte, Rechteckerker, Kniestock 2.15m

Status: Haus steht seit dem 03. Juni 2014
Unser Blog: http://wir-bauen-ein-neo.blogspot.de/

tb007
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 12:18

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von tb007 » Do 9. Jan 2014, 00:11

Hallo Jay-Jay,

vielen Dank für Eure Infos. Mittlerweile konnten wir ein Neo 211 von innen besichtigen (2,15 m Kniestock) und sind bestärkt, das richtige ausgewählt zu haben. Bei uns ist es so, das aufgrund der max. zulässigen Höhe 25 ° Dachneigung rauskommen werden, was uns wiederum gut gefällt ;). Wir haben nun auch einen Erker hinzu geplant und warten auf das neue Angebot. Ich habe mal unsere derzeitige Planung mittels Sweet home 3D angehängt. Ob die Fenster bei Fingerhaus so zur Verfügung stehen (Oben Fensterbänder mit 2 m Breite, möglichst ohne Mittelstrebe) wissen wir natürlich noch nicht. Wir sind gespannt wie es weitergeht. eine endgültige Pro Fingerhaus Entscheidung haben wir noch nicht getroffen.

Guats Nächtle

Torsten
Dateianhänge
Ansicht Süden.png
Ansicht Osten.png
Ansicht Nord.png

tb007
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 12:18

Re: Wir bauen ein NEO 311

Beitrag von tb007 » Do 9. Jan 2014, 00:16

Weitere Bilder
Dateianhänge
Obergeschoss Draufsicht.jpg
Küche neu.jpg
Ansicht West.png

Antworten