Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
Frau Wiesel
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 12:19
Wohnort: nähe Limburg

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von Frau Wiesel » Mo 4. Nov 2013, 12:34

Es ist wirklich wunderschön geworden. Sehr stimmig. Besonders gut gefällt mir der Boden im OG, sieht fast aus wie unserer. Auch Isoldes Zimmer ist von der Farbe her sehr schön. Eigentlich ist alles wirklich schön geworden und die Aussicht von der Badewanne ist auch klasse. Wobei die aus dem Wintergarten ja nun auch nicht zu verachten ist ;-)
Die Türen sind auch sehr interessant, mal was anderes.
Vio 111 in Rheinland-Pfalz an der hessischen Grenze
auf Bodenplatte mit LWZ 303i, 1,30 m Kniestock
Ausbaustufe "fast fertig"
Blog: http://vio111rlp.blogspot.de

Status: Viochen steht seit dem 27.05.13, Abnahme 31.07.13, Umzug 03.08.13

Benutzeravatar
Der Da
Stararchitekt
Beiträge: 1778
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 16:43
Wohnort: Süd-P(f)alz

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von Der Da » Mo 4. Nov 2013, 13:17

Sehr schön geworden.... schön modern, und angenehm im Hintergrund. Passt alles sehr harmonisch zueinander. :)
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012

VoiceChris
Praktikant
Beiträge: 19
Registriert: Do 20. Sep 2012, 10:41

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von VoiceChris » Mo 4. Nov 2013, 20:43

Gefällt uns auch prima! Wir werden auch vieles ähnlich haben. Danke für die Bilder! :D

Mir sind ein paar Fragen gekommen:
So wie ich das sehe, habt ihr auch z.T. farbigen Spritzputz durch FH (bzw. Sub) anbringen lassen?! Wird dieser zunächst komplett weiß aufgebracht und anschließend mit Farbe überstrichen? Kostet die Farbe Aufpreis zum Paket "Spritzputz und/oder Tapeten an allen Wänden und Decken des Hauses" aus dem Werkvertrag?

Dann sehe ich eine schöne Beschattungsanlage, die nicht von FH kommt, korrekt? Beim Blick aus dem Wintergarten müsste man noch die Raffstoren-Pakete sehen, oder habt ihr Flachlamellen o.ä.? Habt ihr versucht, die "Aufdoppelung" des Kämpfers wie in div. Musterhäusern zur Verkleidung der Raffstoren von FH ausgeführt, aufzumustern?

Wieso musstet ihr einen SKS-Techniker kommen lassen? Kann die Anlage nicht von den Schilling-Jungs angeschlossen werden? (Bekommen nämlich auch eine Station von SKS.)

Benutzeravatar
Tristan&Isolde
Geselle
Beiträge: 221
Registriert: Do 26. Apr 2012, 09:40
Wohnort: Westerwald

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von Tristan&Isolde » Mo 4. Nov 2013, 23:35

Erst mal Danke an alle, die sich über die Bilder gefreut haben......!!
VoiceChris hat geschrieben:Gefällt uns auch prima! Wir werden auch vieles ähnlich haben. Danke für die Bilder! :D

Mir sind ein paar Fragen gekommen:
So wie ich das sehe, habt ihr auch z.T. farbigen Spritzputz durch FH (bzw. Sub) anbringen lassen?! Wird dieser zunächst komplett weiß aufgebracht und anschließend mit Farbe überstrichen? Kostet die Farbe Aufpreis zum Paket "Spritzputz und/oder Tapeten an allen Wänden und Decken des Hauses" aus dem Werkvertrag?

Dann sehe ich eine schöne Beschattungsanlage, die nicht von FH kommt, korrekt? Beim Blick aus dem Wintergarten müsste man noch die Raffstoren-Pakete sehen, oder habt ihr Flachlamellen o.ä.? Habt ihr versucht, die "Aufdoppelung" des Kämpfers wie in div. Musterhäusern zur Verkleidung der Raffstoren von FH ausgeführt, aufzumustern?

Wieso musstet ihr einen SKS-Techniker kommen lassen? Kann die Anlage nicht von den Schilling-Jungs angeschlossen werden? (Bekommen nämlich auch eine Station von SKS.)
Hey VoiceChris!

Der Spritzputz war weiß, aber nicht deckend. Er wurde dann in der Wunschfarbe überstrichen....
Ob es jetzt im Preis vom Spritzputz drin war, oder nicht kann ich nicht genau sagen. Muss mal die Unterlagen blättern....

Die Beschattung haben wir extern besorgt. Hier konnten wir von FH keine Hilfestellung bekommen oder gar diesen zusätzlichen Kämpfer als Blende.
Eigentlich...ist es auch gut so. Wir haben den 1,30er Kniestock und ich kann mit meinen 1,85m locker rausschauen. Mich stört die Blende der Beschattung nicht....
Wir haben hier auch eine U-Blende gewählt die in RAL 7016 beschichtet ist, so das man auch von den Lamellen oder der Technik nix sieht. Vom Boden bis Oberkante Scheibe haben wir 205 cm. Die Blenden verdecken jetzt ca. 6,0-6,5 cm von der Scheibe. Also kein Thema. Ist ja auch nur hinten.....an den Seitlichen Fenstern ragen die Blenden nicht unten raus...
Als Raffstore haben wir die Warema Windstabil Variante verbauen lassen.... Da wir doch eine windige Ecke im Westerwald gefunden haben.
http://www.warema.de/PRIVATKUNDEN/PRODU ... storen.php
Diese hält bis Windstärke 10 durch und sind dann auch nicht so am "flattern". Bei 24m/s schickt der Windwächter die Lamellen wieder zurück ins sichere Körbchen!

Oh, ihr bekommt eine Anlage von sks? Ist die so aus dem Fingerhaus-Programm....oder von Schilling? Wir haben die von sks selber bezogen und das Thema Klingel bei FH abbemustert.
Was bekommt ihr genau?

Grüße

Tristan
Vio 400 (wie MH Köln) gespiegelt....auf Bodenplatte, 1,30 Kniestock, Wintergarten , Erdwärme mit Lüftung........

http://tristanundisoldebaublog.blogspot.de/

Status:...Haus steht seit dem 12.02.2013.....03.05.2013 eingezogen!!!

VoiceChris
Praktikant
Beiträge: 19
Registriert: Do 20. Sep 2012, 10:41

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von VoiceChris » Mo 4. Nov 2013, 23:49

Muss ich gleich mal unseren Markisenbauer fragen, ob er in unsrer Region die windstabile Variante empfehlen würde oder die "normale". Haben zur Zeit die E80 A6 mit Schienenführung in Planung. Was deutlich für die windstabilen spricht, ist die Tatsache, dass sie bei recht flottem Wind eben später "ins Körbchen" :) geschickt werden. So sitzt man evtl. spät abends bei starkem Wind nicht plötzlich im "Glashaus" ohne Rollläden ;) (bei uns wird quasi das komplette EG mit Raffstoren statt Rollläden ausgestattet - die sind über unsren Markisenbauer nur geringfügig teurer als die Standard-E-Rollos!)

Wir beziehen die SKS-Anlage auch direkt vom Hersteller und mustern die Klingel bei FH ab. Wir bekommen die gleichen Innenstationen wie ihr (il vetro video in weiß), außen jedoch die BasicLine "BL2012" in einer Blende mit integriertem Fingerprint. Habt ihr eine 2-Draht-Verkabelung? Ist mittlerweile Standard, oder?

Wäre super, wenn du bei Gelegenheit nochmal nach den Preisen für den farbigen Spritzputz schauen könntest. Danke! :huepf

relax4you
Geselle
Beiträge: 192
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 16:47

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von relax4you » Di 5. Nov 2013, 18:29

Sieht alles richtig gut aus bei Euch :hallo

Was mich interessieren würde; welche Maße hat euer Tisch im Wintergarten?

Danke und Grüße

Michèle

Benutzeravatar
Tristan&Isolde
Geselle
Beiträge: 221
Registriert: Do 26. Apr 2012, 09:40
Wohnort: Westerwald

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von Tristan&Isolde » Mi 6. Nov 2013, 00:19

relax4you hat geschrieben:Sieht alles richtig gut aus bei Euch :hallo

Was mich interessieren würde; welche Maße hat euer Tisch im Wintergarten?

Danke und Grüße

Michèle
Hey! Danke.....

Unser Tisch ist genau 2,00x1,00m.

Grüße!
Vio 400 (wie MH Köln) gespiegelt....auf Bodenplatte, 1,30 Kniestock, Wintergarten , Erdwärme mit Lüftung........

http://tristanundisoldebaublog.blogspot.de/

Status:...Haus steht seit dem 12.02.2013.....03.05.2013 eingezogen!!!

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von irigeo » Mi 6. Nov 2013, 15:34

Ich habe gerade noch einmal in den Bildern in eurem Baublog gestöbert. Wir haben in Vielem einen ähnlichen Geschmack, echt schön euer Haus. Ihr habt im EG Fliesenriemchen statt der Standard-Fußleiste. Wir sind auch hin- und her gerissen, was uns auf Dauer besser gefällt. Nächste Woche ist Bemusterung, bis dahin müssen wir uns also entschieden haben. Vielleicht wird uns die Entscheidung aber auch aufgrund des Aufpreises abgenommen. Könnt ihr uns wohl sagen, was die Riemchen an Aufpreis kosten? Gerne auch per PM.
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von guennischmidt » Mi 6. Nov 2013, 15:50

Ich bin begeistert von Euren Türen und danke Euch für den Einblick, wie die im eingebauten Zustand wirken. Von welchem Hersteller sind die? Vielleicht kann ich anhand der Bilder den Rest der Familie doch noch überzeugen. ;-)
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
Tristan&Isolde
Geselle
Beiträge: 221
Registriert: Do 26. Apr 2012, 09:40
Wohnort: Westerwald

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von Tristan&Isolde » Mi 6. Nov 2013, 19:53

guennischmidt hat geschrieben:Ich bin begeistert von Euren Türen und danke Euch für den Einblick, wie die im eingebauten Zustand wirken. Von welchem Hersteller sind die? Vielleicht kann ich anhand der Bilder den Rest der Familie doch noch überzeugen. ;-)
Hey,

das sind Lobo Türen Typ gebürstet.

http://lobo-tueren.de/holz-holzdesign/h ... rstet.html

Wir haben jetzt in Sachen Türen nix super Exclusives gewählt. Aber diese etwas besondere Oberfläche hat und super gefallen....
Sonst sind es ganz normale CPL Türen...
Wichtiger war mir eine schöne Drücker Garnitur, 3-teilige Bänder, Flüsterschloß und Röhrenspan Türblatt.
Hat auch nicht mehr gekostet wie wir bei FH als Minderpreis bekommen haben.

Grüße!

Tristan
Vio 400 (wie MH Köln) gespiegelt....auf Bodenplatte, 1,30 Kniestock, Wintergarten , Erdwärme mit Lüftung........

http://tristanundisoldebaublog.blogspot.de/

Status:...Haus steht seit dem 12.02.2013.....03.05.2013 eingezogen!!!

Benutzeravatar
Tristan&Isolde
Geselle
Beiträge: 221
Registriert: Do 26. Apr 2012, 09:40
Wohnort: Westerwald

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von Tristan&Isolde » Mi 6. Nov 2013, 20:14

VoiceChris hat geschrieben: Mir sind ein paar Fragen gekommen:
So wie ich das sehe, habt ihr auch z.T. farbigen Spritzputz durch FH (bzw. Sub) anbringen lassen?! Wird dieser zunächst komplett weiß aufgebracht und anschließend mit Farbe überstrichen? Kostet die Farbe Aufpreis zum Paket "Spritzputz und/oder Tapeten an allen Wänden und Decken des Hauses" aus dem Werkvertrag?
Also, bei uns ist der Spritzputz incl. Farbe als Preis gelistet......

irigeo hat geschrieben:Ich habe gerade noch einmal in den Bildern in eurem Baublog gestöbert. Wir haben in Vielem einen ähnlichen Geschmack, echt schön euer Haus. Ihr habt im EG Fliesenriemchen statt der Standard-Fußleiste. Wir sind auch hin- und her gerissen, was uns auf Dauer besser gefällt. Nächste Woche ist Bemusterung, bis dahin müssen wir uns also entschieden haben. Vielleicht wird uns die Entscheidung aber auch aufgrund des Aufpreises abgenommen. Könnt ihr uns wohl sagen, was die Riemchen an Aufpreis kosten? Gerne auch per PM.
Hallo,

leider können wir das nicht sagen. Ist nur als Komplettpreis in den Unterlagen aufgelistet.
War aber teurer wie die Fliesen selber.... :roll:

Grüße!
Vio 400 (wie MH Köln) gespiegelt....auf Bodenplatte, 1,30 Kniestock, Wintergarten , Erdwärme mit Lüftung........

http://tristanundisoldebaublog.blogspot.de/

Status:...Haus steht seit dem 12.02.2013.....03.05.2013 eingezogen!!!

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1507
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von Der-snert » Mi 6. Nov 2013, 20:55

WAT NE FIESE BUDE!!!!
:what2 :what2 :what2 :what2 :what2

Nein...

nur Spaß!


Alles gut aufeinander abgestimmt
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von irigeo » Mi 6. Nov 2013, 21:13

Das klingt als wenn wir bei den Fußleisten bleiben müssen. Aber warten wir mal die Bemusterung ab. Vielen Dank für die Info.
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Boomslang
Praktikant
Beiträge: 15
Registriert: Di 12. Jun 2012, 11:25

Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von Boomslang » Mi 6. Nov 2013, 23:33

Fliesenriemchen waren bei uns für die Standardfliesen (also ohne Aufpreis) 35 € pro lfm
Wir bauen ein Vio 400 in Unterfranken

Benutzeravatar
Tristan&Isolde
Geselle
Beiträge: 221
Registriert: Do 26. Apr 2012, 09:40
Wohnort: Westerwald

Re: Baublog Tristan & Isolde Vio 400

Beitrag von Tristan&Isolde » Do 26. Jun 2014, 21:54

Gut....hier dann auch mal was neues.....

So langsam geht es bautechnisch in die finale Runde.
Viel Spaß beim lesen!!!

Grüße

Tristan
Vio 400 (wie MH Köln) gespiegelt....auf Bodenplatte, 1,30 Kniestock, Wintergarten , Erdwärme mit Lüftung........

http://tristanundisoldebaublog.blogspot.de/

Status:...Haus steht seit dem 12.02.2013.....03.05.2013 eingezogen!!!

Antworten