Wir bauen in Essen :)

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
SchuSchu's
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 7. Jun 2016, 20:07

Wir bauen in Essen :)

Beitrag von SchuSchu's » So 24. Jul 2016, 18:19

Hallo zusamen,

wir haben gestern auch endlich die Bestätigung von unserem Werkvertrag bekommen und damit nun auch beschlossen uns einen Blog anzulegen :)

Vorallem um Freunde und Verwandte auf dem aktuellen Stand zu halten, aber auch um evtl noch Tipps von anderen Häuslebauern zu bekommen und um später einen Überblick über den zeitlichen Ablauf zu haben :) Wird also auch unser persönliches Tagebuch.

Noch sind wir ganz am Anfang und bis etwas passiert dauert es auch noch etwas... Der Grundstückskauf kommt so langsam ins Rollen, bis wir dann allerdings unseren Stelltermin haben, müssen wir erstmal fleißig warten, bis unsere neuen Nachbarn ebenfalls ihr Fingerhaus gestellt bekommen haben.

Warum und wieso könnt ihr dann bald auch auf unserem Blog lesen :)

http://www.schuschu-baublog.blogspot.de

Schaut doch mal bei uns vorbei :mrgreen:

Die SchuSchu's Marco und Julia
24.07.2016 Bestätigung des Werkvertrag
18.11.2016 Ausräumung des Rücktrittsrechts
17.01.2017 Planungsgespräch
24.04.2017 Vorabzüge
08.06.2017 Bauantrag abgegeben
Stelltermin: vermutlich Ende 2017 / Anfang 2018

Benutzeravatar
LisaMatzeGelnhausen
Ingenieur
Beiträge: 254
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 16:34
Wohnort: Gelnhausen in Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von LisaMatzeGelnhausen » So 24. Jul 2016, 18:30

Hallo :) Was baut ihr denn schönes?
Vio 111 S100 in Hessen
mit Rechteckerker,
Vitovent 300-F, Vitocal 222-S,


https://www.instagram.com/itsmelima/
https://fuchsbau2016.wordpress.com/

01.05.2016 Ausräumung der Rücktrittsrechte
14.10.2016 Bauantrag eingereicht

b54
-Moderator-
Beiträge: 3828
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Wir bauen in Essen :)

Beitrag von b54 » So 24. Jul 2016, 22:23

Willkommen im Forum und viel Spaß bei der Planung
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

SchuSchu's
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 7. Jun 2016, 20:07

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von SchuSchu's » Mo 25. Jul 2016, 08:54

Unser Haus ist frei geplant nach Vorschlägen durch Fingerhaus.
Grundrisse werden bald gezeigt :)

Kfw 55 mit Kompaktkeller und integrierter Tiefgarage.
1,30m Kniestock und 38° Satteldach.
LWZ 304 Trend
24.07.2016 Bestätigung des Werkvertrag
18.11.2016 Ausräumung des Rücktrittsrechts
17.01.2017 Planungsgespräch
24.04.2017 Vorabzüge
08.06.2017 Bauantrag abgegeben
Stelltermin: vermutlich Ende 2017 / Anfang 2018

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von Casi » Mo 25. Jul 2016, 13:23

Herzlich Willkommen im Forum und aus der Nachbarstadt Velbert! Es werden ja doch immer mehr Fingerhäuser bei uns in der Region gebaut! :)

Wir sind gespannt auf die Planung. Euer Projekt hört sich klasse an!
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

SchuSchu's
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 7. Jun 2016, 20:07

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von SchuSchu's » Mi 7. Sep 2016, 13:53

Es gibt endlich Neuigkeiten bei uns :D
Die Teilungserklärung ist bei der Stadt angekommen und bald geht es jetzt hoffentlich zum Notar.
Was es hiermit genau auf sich hat könnt ihr im Blog nachlesen, ist eine etwas kompliziertere Geschichte....

Neuigkeiten von Fingerhaus gibt es noch nicht, da wir bis zum notariellen Kaufvertrag für das Grundstück warten wollen um das Rücktrittsrecht rauszunehmen.
24.07.2016 Bestätigung des Werkvertrag
18.11.2016 Ausräumung des Rücktrittsrechts
17.01.2017 Planungsgespräch
24.04.2017 Vorabzüge
08.06.2017 Bauantrag abgegeben
Stelltermin: vermutlich Ende 2017 / Anfang 2018

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von SURM17 » Mi 7. Sep 2016, 16:22

Dann sind wir aktuell auf dem gleichen Stand. Nach dem Notartermin diesen Monat wird das Rücktrittsrecht ausgeräumt und es geht endlich los. :huepf Uns zieht es aber durch den Neubau aus Essen raus. Wir haben hier kein schönes Grundstück gefunden. :noe
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

SchuSchu's
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 7. Jun 2016, 20:07

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von SchuSchu's » Mi 7. Sep 2016, 16:54

Wo geht es denn für euch hin SURM17?

Wir hatten auch ziemlich viel Glück mit dem Grundstück, eigentlich war es schon weg ...
24.07.2016 Bestätigung des Werkvertrag
18.11.2016 Ausräumung des Rücktrittsrechts
17.01.2017 Planungsgespräch
24.04.2017 Vorabzüge
08.06.2017 Bauantrag abgegeben
Stelltermin: vermutlich Ende 2017 / Anfang 2018

SchuSchu's
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 7. Jun 2016, 20:07

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von SchuSchu's » So 11. Sep 2016, 16:52

So, nun kann ich euch auch endlich mal unsere derzeit geplanten Grundrisse zeigen :D

Im Erdgeschoss werden wir wohl statt den ganzen Terassentüren noch 1 Lichtband +? planen und nur eine Terassentür einsetzen lassen.
Auch wenn diese ganzen Türen für massig Licht sorgen, weiß ich sonst nicht wohin mit den Möbeln :D

Das Arbeitszimmer wird erstmal umfunktioniert zu einem "Herrenzimmer", wo Mann sich mit Freunden zum quatschen und Spiele spielen treffen kann, damit ich meine Ruhe habe :mrgreen:

Im Obergeschoss wird eines der Kinderzimmer vorerst ein Nähzimmer und das andere Zimmer bekommt erstmal keine besondere Bestimmung.

Mal abwarten was der Architekt noch für Vorschläge, vor allem in Sachen Fenster, machen wird. Wir wissen zwar schon wer unser Architekt wird, aber noch nicht wann wir ihn treffen, da wir zunächst erstmal das Rücktrittsrecht rausnehmen müssen. Damit warten wir aber bis der Kaufvertrag vom Grundstück mit dem Notar geklärt ist.
Dateianhänge
Obergeschoss.jpg
Obergeschoss
Erdgeschoss.jpg
Erdgeschoss
24.07.2016 Bestätigung des Werkvertrag
18.11.2016 Ausräumung des Rücktrittsrechts
17.01.2017 Planungsgespräch
24.04.2017 Vorabzüge
08.06.2017 Bauantrag abgegeben
Stelltermin: vermutlich Ende 2017 / Anfang 2018

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von SURM17 » So 11. Sep 2016, 21:26

Wir haben genug vom Großstadtleben und ziehen nach Dorsten-Wulfen. Passt für uns auch von den Arebitswegen her besser.

Zu eurem Grundriss:

Ihr könntet ja auch aus den aktuell drei Türen eine größere HST machen und dann die anderen zwei Türen gegen Lichtbänder tauschen. Zum Beispiel die im Esszimmer auf Küchenseite gegen ein Lichtband tauschen und die zwei an Wohn-Essbereich gegen eine große tauschen? Wichtig ist natürlich genug Licht und die Frage wohin ihr tatsächlich auf eine Terrasse oder ähnliches heraustreten müsst.

Im Badzimmer oben habt ihr so noch massig "ungenutzten" Raum. Ihr könntet ein zweites Waschbecken (teilen ist zu viert später vielleicht zeitlich herausfordernd morgens? :guns ) einplanen und wir haben uns noch für eine begehbare Dusche bei gleichzeitiger Abtrennung des WC durch eine Verlängerung der Wand entschieden.
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

SchuSchu's
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 7. Jun 2016, 20:07

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von SchuSchu's » Mo 23. Jan 2017, 15:06

So, bei uns gibt es auch einige Neuigkeiten :)

Wir haben am 18.11.2016 unseren lang ersehnten Notartermin für das Grundstück gehabt und abends sofort noch unser Rücktrittsrecht bei Fingerhaus ausgeräumt, nachdem auch die Bank ihr OK gegeben hat :)

3 Tage später hatten wir dann auch bereits die Bestätigung der Ausräumung des Rücktrittsrechts von Fingerhaus hier liegen. Ging alles sehr fix.

Anfang Dezember hat sich dann auch unser Architekt Herr P. das erste Mal bei uns gemeldet. Sehr netter Kontakt, bei Fragen immer sofort eine Antwort. Wir waren uns sehr unsicher was wir noch an Unterlagen besorgen müssten, aber die Frage konnte er uns mit einem: NIX sehr zu unserer Zufriedenheit beantworten :huepf
Es lagen bereits alle Unterlagen bei Fingerhaus vor, da Sie bereits die Bauvoranfrage für unser Grundstück bearbeitet haben, bevor wir das Grundstück überhaupt gekauft hatten.

Also konnten wir ganz entspannt auf unser Architektengespräch am 17.1.2017 warten.
Aber so ganz entspannt waren wir dann doch nicht. Wir waren doch schon sehr gespannt was auf uns zukommen würde.

Dienstag haben wir uns dann um 10 Uhr am Grundstück getroffen. Mit Gummistiefeln bewaffnet, da seid einer Woche bereits der Tiefbauer für unsere Nachbarn das Grundstück vorbereitet und damit auch unser Grundstück schon bearbeitet wird, die gemeinsame Baustraße und auch die spätere Zufahrt werden vorbereitet.

Eine gute Stunde haben wir auf dem Grundstück verbracht, Herr P. hat sich mit unserem Tiefbauern abgesprochen, da sich der Geländeverlauf noch an einigen Stellen stärker ändern wird bis unser Haus kommt.

Bei uns zuhause ging es dann erstmal an den Grundriss im Erdgeschoss.
Eigentlich hatten wir ja schon einen Grundriss aus dem Werkvertrag. Eigentlich :D Denn hier passte unsere große Couch nicht in das Wohnzimmer und auch der Fernseher hätte seinen Platz nicht gefunden. Daher waren wir ganz froh, dass Herr P. uns von Anfang an einen ganz anderen Grundriss mitgebracht hat. Und das obwohl wir vorher noch geplant hatten unseren Grundriss einfach passend zu machen. Wie auch immer :D

Der neue Grundriss hat nun einen größeren HWR und statt dem Arbeitszimmer gab es ein größeres Wohnzimmer und eine Garderobe im Erdgeschoss. Dann haben wir noch einige Fenster geändert. Statt 3 einzelnen Terassentüren gibt es nun eine Doppeltür und ein Fenster im Wohn/Esszimmerbereich und im Treppenhaus haben wir ebenfalls ein 2 flügeliges Fenster geplant, im Kniestock vom Obergeschoss, so dass man das Fenster auch ohne Probleme öffnen und auch mal putzen kann.

Nach dem Mittag ging es dann an das Obergeschoss, hier haben wir einige Wände verschoben, da die Treppe dank des neuen Erdgeschoss-Grundrisses nicht mehr mittig im Haus, sondern etwas verschoben ist.
Das Fenster im Bad ist nun auch nicht mehr bodentief, hier reicht uns ein "normales" Fenster.

Nun sind wir sehr glücklich mit dem Grundriss gewesen.

Dann ging es an das Platzieren des Hauses auf dem Grundstück... Und hier wurde es dann kompliziert.
Geplant war es, dass der Kompakt-Keller auch als Tiefgarage für unsere Autos genutzt werden kann. Dies funktioniert leider aufgrund der Steigung und der geringen Größe des Grundstücks nicht. Ansonsten hätten wir auf unseren gesamten Garten verzichten müssen und das wollten wir dann auch nicht.
Die Autos bekommen nun 2 Stellplätze neben dem Keller, der auf einer Seite nicht in der Erde verschwinden wird, da wir doch einiges an Hanglage haben werden.

Also haben wir nun knapp 85 m2 Nutzkeller :) Momentan überlegen wir hier, ob wir uns mit zusätzlichen Kellerfenstern die Möglichkeit einer kleinen Einliegerwohnung bzw weiteren Wohnräumen für Sport und Hobby lassen.Noch dürfen wir ja überlegen :D

Als dann das Haus platziert war, mussten wir allerdings die Haustür versetzen, da wir sonst eine relativ große Treppenanlage gebraucht hätten. Also wurde die Haustür von der Giebelseite auf die Traufseite versetzt, die Garderobe verschwand aus dem Grundriss und stattdessen haben wir ein tolles Nordfenster und einen tollen hellen Flur bekommen.

Nach knapp 10 Stunden waren wir fix und fertig und haben Herrn P. nach Frankenberg verabschiedet.
Was ein Tag...

Es hat uns unglaublich viel Spaß gemacht und war toll zu sehen wie sich das Haus entwickelt, aber anstrengend war es auch.

Jetzt warten wir auf unser Planungsprotokoll und auf die Vorabzüge :)
24.07.2016 Bestätigung des Werkvertrag
18.11.2016 Ausräumung des Rücktrittsrechts
17.01.2017 Planungsgespräch
24.04.2017 Vorabzüge
08.06.2017 Bauantrag abgegeben
Stelltermin: vermutlich Ende 2017 / Anfang 2018

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2142
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 23. Jan 2017, 15:58

Ja so ein Planungsgespräch ist schön aber auch anstrengend :-)

Habt ihr die Grundrisse aus dem Gespräch schon? Könnt sie ja mal hochladen.
Wir hatten uns die Zeichnungen vom Architekt gleich an dem Tag kopiert so dass wir nicht bis zu den Vorabzügen warten mussten um weitere Gedankenspielen (Allein und mit Forum) zu machen.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

SchuSchu's
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 7. Jun 2016, 20:07

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von SchuSchu's » Mo 23. Jan 2017, 16:06

Leider nein... das hab ich total vergessen an dem Abend :(

Werden wir auf jeden Fall zeigen sobald die Grundrisse da sind.

Ich hätte nie gedacht, dass wir so viel ändern würden. Jetzt sind wir allerdings sehr glücklich über den neuen Grundriss und weinen auch nicht dem nun fehlenden Arbeitszimmer hinterher :)
24.07.2016 Bestätigung des Werkvertrag
18.11.2016 Ausräumung des Rücktrittsrechts
17.01.2017 Planungsgespräch
24.04.2017 Vorabzüge
08.06.2017 Bauantrag abgegeben
Stelltermin: vermutlich Ende 2017 / Anfang 2018

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von Casi » Mo 23. Jan 2017, 16:54

Frag doch einfach mal den Architekten, ob er die Pläne und ein paar Hausansichten via E-Mail senden kann. Wir haben auch gefragt und die Pläne erhalten. Wenn es der Herr P. ist, den ich auch mal bei einem Vortrag kennen gelernt habe, dann kann ich mir das vorstellen, dass er das macht. Der ist nämlich schwer in Ordnung.
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1423
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen in Essen :)

Beitrag von ThorstenR » Mo 23. Jan 2017, 22:42

Unser Architekt war auch ein Herr P., wir waren auch sehr zufrieden.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Antworten