Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von irigeo » Mo 30. Jun 2014, 12:04

Naja, unser Bad wäre ja eigentlich auch ein Kinderzimmer. Aus dem eigentlichen Bad haben wir eine Ankleide gemacht.
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von irigeo » Mi 9. Jul 2014, 20:38

Seit dieser Woche müssen wir leider wieder arbeiten, vier Wochen Urlaub gingen einfach viel zu schnell vorbei. Ab jetzt geht es etwas langsamer im Haus voran. Aber wir sind doch ein bisschen Stolz darauf, was wir in den drei Wochen seit dem Einzug geschafft haben.

Unsere Galabauer haben die Terrasse fertig gestellt und den Zaun gesetzt. Zusätzlich wurde unser Terrasendach angebaut. Wir haben das Wintergartenbeet bepflanzt und den Boden für die Rasenfläche vorbereitet. Am Wochenende wollen wir Rollrasen legen, an einem der nächsten Wochenenden muss noch das Gartenhaus aufgebaut werden (Ohje, noch ein Hausbau). Und so sieht jetzt unsere Gartenseite aus:
image.jpg
Der Eingangsbereich ist auch fertig. Endlich ist auch unser Briefkasten angekommen (uns gefällt er gut, auch wenn er deutlich heller als erwartet ist).
image.jpg
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
Nico+Sandra
Architekt
Beiträge: 792
Registriert: Di 10. Jan 2012, 10:40
Wohnort: Unkel am Rhein

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von Nico+Sandra » Do 10. Jul 2014, 08:01

Sehr hübsche Terrassenüberdachung :-)
Medley 220A, 1,30m Kniestock, Vitocal 222S+ KWL Vitovent 300 F und Olsberg Palena Compact.
Hausstellung 23.01.2013, Einzug 20.04.2013.

Auch wir bauen
Geselle
Beiträge: 144
Registriert: So 24. Jun 2012, 19:31

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von Auch wir bauen » Do 10. Jul 2014, 13:06

Moin,
Würdet ihr bitte noch ein paar Bilder vom Eingangsbereich und Spritzschutz ums Haus posten. Uns gefällt eure Lösung sehr gut. Trifft eigentlich genau unsere Vorstellung.
Wir wohnen in einem Vio 302 mit Wintergarten auf Bodenplatte
http://bautagebuch-nicole-und-wolfgang.blogspot.de

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von irigeo » Do 24. Jul 2014, 09:00

Hier die gewünschten Bilder von unserem Eingangsbereich:
DSC_8086.jpg
DSC_8087.jpg
DSC_8088.jpg
Den Spritzschutzstreifen haben wir nur links vom Eingangspodest und von dort weiter um die Ecke herum angelegt. Auf der rechten Seite des Eingangspodestes ist die Hauswand zum Einen vom Vordach geschützt, zum Anderen ist das Niveau so tief, dass lt. FH kein Spritzstreifen erforderlich ist. Auch an der Einfahrt zur Garage musste bei uns kein Spritzschutz angelegt werden, da das Niveau der Einfahrt tief genug ist. In der Bemusterung hatten wir ursprünglich festgelegt, dass dort eine zusätzlich Abdichtung angebracht werden soll, weil wir die volle Breite der Einfahrt nutzen wollten. In den Ausführungsplänen war die Abdichtung dann aber nicht mehr aufgeführt und auf Nachfrage erhielten wir die Auskunft, dass dort keine Abdichtung erforderlich wäre.
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von irigeo » Do 24. Jul 2014, 09:05

Inzwischen ist unsere Außenanlage fast fertig. Der Rollrasen wurde schon zwei mal gemäht und gedeiht prächtig. Im Herbst wollen wir noch den Randbereich des Gartens mit Blütensträuchern bepflanzen und ein oder zwei Staudenbeete anlegen.
DSC_8090.jpg
@Nico+Sandra: wie in der PN versprochen, hier ein paar Detailbilder von der Befestigung des Terrassendaches am Haus.
DSC_8093.jpg
DSC_8094.jpg
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
Nico+Sandra
Architekt
Beiträge: 792
Registriert: Di 10. Jan 2012, 10:40
Wohnort: Unkel am Rhein

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von Nico+Sandra » Do 24. Jul 2014, 13:23

Vielen lieben Dank :D
Medley 220A, 1,30m Kniestock, Vitocal 222S+ KWL Vitovent 300 F und Olsberg Palena Compact.
Hausstellung 23.01.2013, Einzug 20.04.2013.

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von irigeo » Mo 27. Okt 2014, 21:59

So langsam kommen wir zur Ruhe und genießen unser Haus und unseren Garten. Jetzt haben wir auch mal die Zeit gefunden, unseren Baublog zu aktualisieren.
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von guennischmidt » Mo 27. Okt 2014, 22:26

Hach klasse, wenn es geschafft ist und das Ergebnis so gut passt. Herzlichen Glückwunsch und danke für viele Anregungen und Gedankenaustausche!
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von irigeo » Mi 29. Okt 2014, 19:35

Den Dank geben wir gern zurück. Wir warten aber noch gespannt auf ein paar Bilder von eurem fertigen Projekt, auch wenn ich bereits im Blog gelesen habe, dass ihr mit Innenansichten sparsam sein werdet. Kann ich total verstehen, wir haben davon auch nur ganz wenige veröffentlicht. Aber auf die Bilder die kommen, freuen wir uns schon.
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von guennischmidt » Mi 29. Okt 2014, 21:34

die kommen auch noch ;-)
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von irigeo » So 19. Apr 2015, 09:49

Unser Terrassendach ist von einem lokalen Anbieter und nicht aus Düsseldorf. Weitere Bilder von unserem Haus sind hier im Forum in verschiedenen Threads verteilt. Am leichtesten findet man sie in unserem Baublog (Falls wirklich Interesse daran besteht. Ich habe das Gefühl, hier sollte mit dem Eintrag nur Werbung platziert werden.)
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von irigeo » So 19. Apr 2015, 10:24

Jetzt wohnen wir schon 10 Monate in unserem Haus und fühlen uns pudelwohl. Wir sind uns sicher, alles richtig gemacht zu haben. Vor allem haben wir unsere Entscheidung, mit FH gebaut zu haben bisher absolut nicht bereut. Im Vergleich zu anderen Häusern, die wir in der Entstehung beobachtet haben, sind wir von der Qualität von FH wirklich überzeugt.

Trotzdem gibt es im Moment etwas Grund zum ärgern. In einem älteren Post hatten wir berichtet, dass am Tag des Einzugs im OG alle elektrischen Rollläden nicht funktioniert haben. Soweit kein Problem, die Reklamation wurde letztes Jahr umgehend bearbeitet. Nachdem der Elektriker keinen Fehler finden konnte war klar, dass es an den Motoren liegen muss, die dann umgehend ausgetauscht wurden. Der Monteur für die Motoren hatte uns damals gefragt, ob ein Gewitter gewesen wäre, wodurch die Motoren kaputt gegangen sein könnten. Das konnten wir nicht bestätigen, zumal uns der Elektriker gesagt hatte, dass nichts auf eine Überspannung hindeuten würde. Soweit so gut.

Im März, neun Monate nach der Reparatur, trudelte plötzlich eine Rechnung von FH über 1,2TEUR für den Austausch der Motoren ein. Der FH-Rechnung lag eine Rechnung an FH von dem Rollladen-Monteur aus Juli 2014 bei. Darauf ist angegeben, dass lt. Aussage des Bauherrren ein schweres Gewitter wohl Ursache des Schadens wäre. :devil Hallo?

Wie kann es sein, dass FH so eine Rechnung 9 Monate nach dem Schaden an ihre Kunden weiter gibt? Hätte man uns sofort gesagt, dass es sich um einen Überspannungsschaden handelt, hätten wir ihn unserer Versicherung melden können. Jetzt nach neun Monaten geht das natürlich nicht mehr. Ich habe direkt nachdem die Rechnung eingegangen ist, bei der Versicherung nachgefragt. Die bräuchten ohnehin ein genaues Datum, an dem ein Gewitter den Schaden verursacht haben soll. Das könnten wir gar nicht sagen. Zwischen Hausübergabe und Einzug war kein Gewitter! Ob die Motoren schon bei der Hausübergabe defekt waren, wissen wir leider nicht. Da es kein separater Punkt im Übergabeprotokoll war, haben wir ganz vergessen alle Rollläden nochmal zu testen :what2.

Nach diversen Telefonaten hat FH uns angeboten, dass wir nur die Motoren, nicht aber Anfahrt und Montage bezahlen. Aber auch damit sind wir noch nicht einverstanden. Mal schauen, wie das Thema ausgeht. Wir werden berichten!
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von Rohaja » So 19. Apr 2015, 18:53

Sehr komisches Vorgehen. Würd mal prüfen, ob so eine Abrechnung nicht ohnehin verjährt wäre???

Apropos Rolladen... bei uns hatten die Jungs beim Aufstellen ne Schraube in den Rolladenkasten gejagt, ausgerechnet im Schlafzimmer :P. Die hatten Spaß, das Ding frei und danach den Rolladenendpunkt neu programmiert zu bekommen :D.

Aber Überspannung finde ich echt komisch. Das dürfte doch eigentlich gar nicht passieren???
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen unser Traumhaus: ein VIO 200 (oder 211)

Beitrag von irigeo » Do 18. Jun 2015, 15:40

Nach dem letzten etwas negativen Beitrag nun wieder eine positive Erfahrung mit FH. Wir hatten einen kleinen Spalt in unserem Wintergarten. Heute war den ganzen ein Team von FH vor Ort und hat alles gerichtet. Super gründlich, sauber und sehr freundlich. Alles wurde gründlichst überprüft, einschließlich des Dachstuhles, der eventuell Druck auf die Wintergartenpfette ausüben könnte. Nun ist alles wieder in Ordnung.

Hinsichtlich der Rechnung für die Rollläden haben wir jedoch noch nichts zu vermelden, hierzu warten wir noch auf eine Rückmeldung von FH. Wir sind aber optimistisch, dass auch hier eine für uns befriedigende Lösung gefunden wird.
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Antworten