Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 589
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von Elphaba206 » Sa 11. Nov 2017, 08:47

Danke ReJu, wir waren auch sehr froh, dass der neue BL so freundlich und unkompliziert war.

Gestern war dann überraschenderweise Rimu nochmal da, um ihren Part an der Heizung zu erledigen. War ganz praktisch, da wir morgens Wasser hinter der LWZ festgestellt hatten. Es lag allerdings nur an einer nicht dichten Muffe (nennt man doch so?) am Wasserhahn fürs Nachfüllen der LWZ. Nachgezogen und Teflonband mit dran, nun sollte nichts mehr tropfen. Wir beobachten es mal.

Dann gab es noch die Einweisung, wobei diese sich wirklich auf Installationsdinge beschränkte. Also Brauchwasserfilter, Zirkulationspumpe so was. LWZ selbst wird wohl am Dienstag Stiebel erklären.

Die Lüftungsanlage wurde noch nicht in Betrieb genommen, der Rimu Mitarbeiter sagte, sie kommen wenn wir einziehen dafür wieder. Würde aus ihrer Sicht mehr Sinn machen, da man sich so auch nicht den Schmutz/ Staub der Baustelle in die Anlage saugt. Nun gut.

Jetzt heißt es fleißig malern für uns.
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 589
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von Elphaba206 » Mi 22. Nov 2017, 19:56

Mal ein kurzes Update von uns. Rimu (Heizungsbauer) war gestern nochmal da, um den hydraulischen Abgleich an der Heizung vorzunehmen. Wir hatten dann mal gefragt, ob bei uns auch (ähnlich wie bspw. bei Friedel) die Lüftungsanlage durchgemessen wird und solche Drosseln eingebaut werden.
Er meinte dann, dass sie lediglich das Styropor aus den Zuluftschächten nehmen und die Abdeckungen für die Abluft installieren (haben wir allerdings schon selbst gemacht) und die Lüftung am Gerät einschalten...Öhm, da haben wir dann gesagt, dass ins Menü gehen bei der LWZ und Lüftung tags auf Stufe 2 und nachts auf 1 bsw. auch die Luftmengen einstellen, wir gerade noch so hinkriegen. Da muss dann keiner mehr kommen. Schon komisch, dass das doch so unterschiedlich gehandhabt wird.

Ansonten ist tapezieren fertig. Es ist auch bereits alles einmal weiß gestrichen und die ersten Farbakzente an der Wand. Der von uns beauftragte Maler hat auch bereits den Flur KG/EG/DG mit Reibeputz versehen, die Bäder mit Spritzputz, so dass Wandgestaltung im Laufe des morgigen Tages abgeschlossen sein dürfte. Dann kommen die Böden und dann ist unsere Eigenleistung fertig.

Ich poste morgen mal Bilder von den Malerarbeiten.
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von Friedel » Do 23. Nov 2017, 00:27

Ja, das ist schon komisch. Bei uns hat BayWa die Luftmengen mach Vorgaben von FH gemessen und eingestellt. Der Stiebel-Mann war ganz begeistert, dass schon alles richtig eingestellt war als er je Woche später kam.

Stiebel kommt doch bei euch auch noch?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 589
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von Elphaba206 » Do 23. Nov 2017, 08:47

Stiebel war schon da. Zur Lüftung sagte er nur, dass es Sinn macht, wenn der Heizungsbauer die erst einstellt, wenn kein zu großer Schmutz mehr anfällt. Dass es bei uns keine Drosseln gibt, wussten wir da ja noch nicht. Da es bei anderen (bspw Bignose) auch so gehandhabt wurde, denke ich, dass das dann vielleicht Heizungsbauer abhängig ist...
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 589
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von Elphaba206 » Do 23. Nov 2017, 20:43

Wie gestern versprochen ein paar Bilder vom aktuellen Stand. Morgen geht es dann an die Böden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 589
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von Elphaba206 » Do 28. Dez 2017, 13:30

Viel passiert in den letzten Wochen. Die Böden verlegt, Türen bekommen, Küche geliefert, umgezogen und nun seid 10 Tagen im Haus.

Es war zwar ziemlich stressig (aber das sind glaube ich alle Umzüge), aber wir wollten Weihnachten gerne im Haus feiern und das haben wir geschafft.

Da die meisten Räume zu unordentlich zum vorzeigen sind, anbei einfach zwei Bilder von unserer Küche. Die Rückwandverkleidung war etwas zu kurz und eine Front hatte eine Macke, das wird im neuen Jahr noch nachgebessert. Aber uns gefällt unsere Küche auch jetzt schon. :)BildBild

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von YvoNad » Do 28. Dez 2017, 13:41

Sehr schön geworden bei euch ;)
Ich freu mich mal ein 100er Vio zu sehen!
Unser Vio 100 kommt in KW 4 und wir können es kaum noch erwarten!
Bin gespannt auf weitere Bilder :D

b54
-Moderator-
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von b54 » Do 28. Dez 2017, 15:05

Glückwunsch und die Kleinigkeiten gibt es ja immer :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 589
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von Elphaba206 » Do 28. Dez 2017, 16:02

Dankeschön euch beiden. Yvonad, wenn du eine bestimmte Räumlichkeit gerne sehen magst, könnte ich mal sehen, ob ich die nicht vorzeigbar bekomme und einstellen.

Ich fand immer interessant wie in einem 100er der Essbereich ausfällt...ach da mache ich gleich mal ein Bild von...nur kurz etwas aufräumen...


Kein Platzwunder, aber es war mein größtes Sorgenkind, wenn ich auf die Grundrisse gestarrt habe und ich muss sagen, für uns ist der Platz definitiv ausreichend.BildBild

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

TaErPet
Geselle
Beiträge: 183
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von TaErPet » Do 28. Dez 2017, 21:43

Sehr schön geworden. Vorallem das dunkle Blau mit den Esstischmöbel gefällt mir sehr gut.
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock

05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
01/18 Ausführungspläne
03/18 Erdarbeiten&Bodenplatte
04/18 Hausstellung
Eingezogen 02.08.18

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von YvoNad » Do 28. Dez 2017, 21:56

Super Danke! Sieht echt klasse aus!
Wir haben beim Essbereich noch den Erker „den hab ich unterschlagen“ :denk
Danke die Bilder sind schon sehr aufschlussreich....im OG haben wir bisschen umgemodelt....das Bad ist unsere Ankleide und aus dem Schlafzimmer haben wir das Bad gemacht mit Durchgang zur Ankleide:)
Bin noch gespannt wie das Wohnzimmer dann möbliert aussieht...auf den Bildern wirkt es immer ziemlich klein.

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 589
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von Elphaba206 » So 18. Feb 2018, 10:54

Mal wieder ein kleines Update. Wir haben uns sehr gut eingelebt. Das ein oder andere Möbelstück fehlt noch, wir haben bspw. noch keine Garderobe gefunden, aber das wird noch. 

Am Wochenende haben wir im großen Bad die Badmöbel angebracht, so dass die Bäder (bis auf einen Habdtuchheizkörper) komplett sind. 
Unsere Garage wurde auch geliefert, es wird es wird. 

Anbei ein paar Bilder. Ich habe auch mal ein paar an den Übergängen gemacht, da man das nicht so oft im Forum fotografiert sieht.BildBildBildBildBildBildBild

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

b54
-Moderator-
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von b54 » So 18. Feb 2018, 15:04

Sehr schön :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von YvoNad » So 18. Feb 2018, 19:20

Sieht klasse aus😉

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 589
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein Vio 100 in Mittelhessen

Beitrag von Elphaba206 » Sa 26. Mai 2018, 07:49

So, nach längerem Hin und Her haben wir uns nun für einen Gala Bauer entschieden. Bei den Angeboten war es ähnlich wie bei der Suche nach einem Tiefbauer. Viele hatten gar kein Interesse oder keine Zeit.

Generell sind auch hier die Kosten in den letzten Jahren explodiert...es lebe der Bauboom ;)

Aber gut, am Ende hatten wir drei Angebote, welche wir ernsthaft in Erwägung gezogen haben. Letztlich haben wir einen kleinen Betrieb gewählt, welcher die Möglichkeit anbot, bei Mithilfe noch ordentlich was an den Lohnkosten zu sparen.

Es wird auf jeden Fall länger dauern, als ein größerer Betrieb, der nach einer Woche mit allem durch ist, aber so hoffen wir im Budget alle Wünsche erfüllen zu können.

Wir möchten in Richtung Feld L Steine setzen, um jeden Meter des Grundstücks nutzen zu können. Hierfür mussten wir eine Befreiung vom Bebauungsplan beantragen...was soll ich sagen, wir müssen eine "Igelrampe" einbauen. :denk Kleintierbewegung muss gewährleistet sein...gut, wäre es zwar weiterhin, da eine Seite des Grundstücks zum Feld komplett frei bleibt, aber da hat die Gemeinde nicht mit sich reden lassen. Ich werde dann vom Ergbenis ein Bild einstellen, sieht bestimmt "schön" aus :lol:

Wir sind gespannt, es soll wahrscheinlich Mitte/ Ende Juli losgehen.
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Antworten