Blog von Elisa&Stephan

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
elisaundstephan
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: So 21. Jun 2015, 21:56

Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von elisaundstephan » So 21. Jun 2015, 21:59

Nun sind wir auch online.
Wir hoffen das es euch gefällt

http://elisaundstephan.blogspot.de

LG
Elisa & Stephan

elisaundstephan
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: So 21. Jun 2015, 21:56

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von elisaundstephan » Mi 17. Feb 2016, 09:18

Gestern ging es los :)

b54
-Moderator-
Beiträge: 3807
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von b54 » Mi 17. Feb 2016, 11:06

Dann gibts ja bald mehr Bilder :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

elisaundstephan
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: So 21. Jun 2015, 21:56

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von elisaundstephan » Fr 19. Feb 2016, 09:00

Ja :D
und Videos. Zeitraffer von Erdarbeiten ist online ;)

b54
-Moderator-
Beiträge: 3807
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von b54 » Fr 19. Feb 2016, 09:50

Was für eine Kamera wurde eingesetzt ?
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

elisaundstephan
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: So 21. Jun 2015, 21:56

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von elisaundstephan » Fr 19. Feb 2016, 13:48

Hallo, als Kamera wurde
die Brinno TLC 200 http://www.amazon.de/gp/product/B006ICO ... ge_o02_s00
eingesetzt. Sie war im auch im Wetterschutzgehäuse. Leider kann man das Weitwinkelobjektiv (als Aufsatz) im Schutzgehäuse nicht verweden sonst hätte ich eine bessere Position gehabt.
Einstellung alle 20 Sek.
Grüße
Stephan

SaSiMa
Azubi
Beiträge: 80
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 12:48
Wohnort: Mittelhessen

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von SaSiMa » Mo 29. Feb 2016, 12:33

Elisa&Stephan: Was habt ihr für die Erdarbeiten gezahlt?

Bin ab jetzt neuer Fan von eurer Seite!

LG
Sina
aktuell: Warten auf unser Haus :)

Febr. 16: Werksvertrag
Mai 16: Planungsgespräch
Juni 16: Vorabzüge
Sept. 16: Bauantrag gestellt
Okt. 16: Bemusterung
Nov.16: Bauantrag genehmigt/Baustellengespräch
Dez.16: Bodenplatte

KW 07/17 Hausstellung

elisaundstephan
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: So 21. Jun 2015, 21:56

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von elisaundstephan » Do 3. Mär 2016, 18:29

Freuen uns über jeden Fan :)

Angebot komplett mit Kanalanschluss und Bodenplatte und Erdarbeiten ca.27TE.
Ich war erstmal total erschrocken. Das sind so Kosten die sagt vorher keiner. Die Erdarbeiten alleine sind glaube mit Schottern (das ist richtig teuer) ca. 10,5 TE.
Der Rest ist Bodenplatte, Entwässerung...
Auch im Angebotspreis ist der Lastplattenversuch vom Gutachter nach den Verdichtungsarbeiten. Ich denke aber es ist fair und ich kann alle Preise nachvollziehen.
Preise sind mit Märchensteuer ;)

Benutzeravatar
LisaMatzeGelnhausen
Ingenieur
Beiträge: 254
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 16:34
Wohnort: Gelnhausen in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von LisaMatzeGelnhausen » Do 3. Mär 2016, 20:02

Hallo auch nochmal von uns :)
Ihr habt echt einen schönen Baublog :)
Ist die Bodenplatte nicht beim Hauspreis inklusive?

Liebe Grüße Matze und Lisa
Vio 111 S100 in Hessen
mit Rechteckerker,
Vitovent 300-F, Vitocal 222-S,


https://www.instagram.com/itsmelima/
https://fuchsbau2016.wordpress.com/

01.05.2016 Ausräumung der Rücktrittsrechte
14.10.2016 Bauantrag eingereicht

elisaundstephan
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: So 21. Jun 2015, 21:56

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von elisaundstephan » Do 3. Mär 2016, 21:33

@Lisa und Matze
Das freut uns :)
Ja, normal ist sie im Hauspreis drin. Aber das haben wir bei FH rausgenommen. Preislich kommt aber in etwa das gleiche bei raus.
So haben wir die kompletten Erdarbeiten, Anschlussarbeiten bei einer Firma. Fanden wir sehr bequem und diese Firma ist auch regional.

LG

Benutzeravatar
LisaMatzeGelnhausen
Ingenieur
Beiträge: 254
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 16:34
Wohnort: Gelnhausen in Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von LisaMatzeGelnhausen » Do 3. Mär 2016, 23:18

Danke für die schnelle Antwort :) habe mir schon sorgen gemacht, dass ich unsere Nebenkosten zu gering kalkuliert habe :D

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Vio 111 S100 in Hessen
mit Rechteckerker,
Vitovent 300-F, Vitocal 222-S,


https://www.instagram.com/itsmelima/
https://fuchsbau2016.wordpress.com/

01.05.2016 Ausräumung der Rücktrittsrechte
14.10.2016 Bauantrag eingereicht

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von Vio300 BaWü » Fr 4. Mär 2016, 09:33

Da kannst du aber froh sein, wenn ihr mit den 27K hinkommt am Ende!
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
LisaMatzeGelnhausen
Ingenieur
Beiträge: 254
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 16:34
Wohnort: Gelnhausen in Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von LisaMatzeGelnhausen » Fr 4. Mär 2016, 12:31

Wir haben für die Nebenkosten 30t€ eingeplant ( Erdarbeiten, Anschlüsse.... -Alles unterhalb der Bodenplatte- ) Fingerhaus hat bei der Grundstücksbesichtigung gemeint, dass sie mit 22t€ rechnen würden.
Hoffentlich reicht der Puffer :D
Vio 111 S100 in Hessen
mit Rechteckerker,
Vitovent 300-F, Vitocal 222-S,


https://www.instagram.com/itsmelima/
https://fuchsbau2016.wordpress.com/

01.05.2016 Ausräumung der Rücktrittsrechte
14.10.2016 Bauantrag eingereicht

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von Vio300 BaWü » Fr 4. Mär 2016, 12:33

FH kennt aber die Preise in Eurer Gegend auch nicht... Habt ihr mal Angebote bei den Versorgern eingeholt?
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Andi
Geselle
Beiträge: 174
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 11:32

Re: Blog von Elisa&Stephan

Beitrag von Andi » Fr 4. Mär 2016, 13:17

FingerHaus kann gar nicht einschätzen was da an Nebenkosten auf euch zukommt, und der Verkäufer schon gar nicht. Wir hatten ein augenscheinlich tolles Grundstück, alles eben, und dachten: joah, da kommen wir hin. Das war halt alles Wiese, Acker. Was wir aber nicht bedacht haben, ist dass die Gemeinde ein gutes Stück vom Acker abtragen musste, um die Strasse zu bauen, und dadurch hatten wir auf einmal kein leichtes Gefälle mehr, sondern einen Höhenunterschied von 3 Metern. Diese mussten wir aufschütten, abstützen, und und und. Und so hat sich rausgestellt, dass unser Grundstück gar nicht so eben war. Unser Architekt meinte auch, dass Du dich da sehr oft täuschst. Solange das Neubaugebiet nicht "am alten Sportplatz" heisst kannst Du mit allem rechnen. Sowas sagt Dir halt keiner vorher.

Was hätte man tun können? Vorher schon mit einem Architekten sprechen? Mit deinem Erdbauer? Aber sowas kommt halt alles (meistens) erst nach der Finanzplanung...
http://www.unserwegzumeigenheim.com

Schreibfaul.

Status: Eingezogen seit Ende Mai 2015. Anstehend: Randsteine setzen, damit wir den Garten mit unserem Boden wieder auffüllen können, der auf dem Nachbargrundstück lagert.

Antworten