Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Jens.Little » Fr 29. Dez 2017, 17:51

Mittlerweile ist es fix, in Q1 2019 wird unser Traum endlich war. Erstes Planungsgespräch haben wir bereits am 17. Januar. Dementsprechend sind wir jetzt erstmal auf der Suche nach kreativen Ideen bzw. praktischen Grundrissen. Von daher sind wir für jede Unterstützung dankbar.

Und bevor ich es vergesse, startet Alle ordentlich ins Neue Jahr ...



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

Coolhand
Geselle
Beiträge: 155
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Coolhand » Do 1. Feb 2018, 23:08

Herzlich Willkommen hier und viel Erfolg bei Eurem Projekt
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Jens.Little » Do 1. Feb 2018, 23:56

Dankeschön! Unser Planungsgespräch wurde schon krankheitsbedingt um vier Wochen nach hinten verschoben ..


08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
17-01-2018: Erstes Planungsgespräch
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

Coolhand
Geselle
Beiträge: 155
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Coolhand » Fr 2. Feb 2018, 00:14

Oh , das ist ärgerlich aber kann passieren und heißt am Ende vielleicht gar nix ! Lenkt Euch ab mit Möbelkauf ( falls genug Platz in Eurer Mietwohnung ist ) , so machen wir es 😝
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Jens.Little » Fr 2. Feb 2018, 00:19

Wir haben die Zeit genutzt und sind noch mal durch Musterhäuser marschiert ..


08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
17-01-2018: Erstes Planungsgespräch
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Jens.Little » Sa 24. Feb 2018, 08:57

Unglaublich aber war, wir hatten am Di endlich unseren Planungstermin. Ein verdammt langer, aber äußerst konstruktiver und aus meiner Sicht sehr erfolgreicher Tag. Die Standardgrundrisse des Neo211 haben wir mal gepflegt auseinander genommen und dabei ist m.E. ein super Ergebnis heraus gekommen. Die Chefin musste zwar auf ihr heiß geliebtes Ankleidezimmer verzichten, aber das ist m.M. nach bei einem Neo211 eher Marketing als sinnhaft. Somit ist das Bad und die beiden KZ deutlich größer geworden. Außerdem steht im SZ eine ca. 4,50m Wand zur Verfügung die man mit einem ordentlich Schrank sicherlich gut nutzen kann.

Was findet ihr an den Grundrissen gut, oder wo gibt es Eurer Meinung nach noch Verbesserungspotential?

DuG Jens
Dateianhänge
996DE5D2-6D75-4728-B376-CB9C6BFD9850.jpeg
FFDA6FB1-DDA6-4F6D-92BA-662BD9E50F5D.jpeg
BB41DE01-5905-4517-9D83-2EBFAF043A84.jpeg
EFCECA9A-DE01-4569-8CE2-DE37DCFD86C9.jpeg
70760EAF-E389-43DF-9D4D-2F3A5693F809.jpeg
0339708C-C9DA-4BCA-AF43-FEEDF9A62DD6.jpeg
B2134876-A8DE-4713-8020-90FFC79D46E1.jpeg
39AEE754-F9E8-41FC-A1F4-DFD9424CBE3C.jpeg
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

GERWildcat
Azubi
Beiträge: 97
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von GERWildcat » Sa 24. Feb 2018, 09:06

Das EG sieht für mich gut aus. Im OG die beiden kleinen "Tunnel" in den Kinderzimmern würde ich überdenken. In meinem alten Kinderzimmer war auch so eine Ecke und die war für praktisch nichts sinnvoll nutzbar. Wenn das wirklich im Kinderzimmer so bleiben soll, unbedingt wenigstens 1,5m breit machen, damit für den 16-jährigen auch das 1,40er Bett reinpasst. Spätestens mit 12 ist da Ende mit Schreibtisch oder Kleiderschrank in der Ecke, weil man ständig sich verkrümmt oder sich den Kopf anhaut. Zumal bei 1m Kniestock.
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 31/2017 Finanzierung steht
KW 32/2017 Vertragsbestätigung
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht

Benutzeravatar
Matthias84
Azubi
Beiträge: 83
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Matthias84 » Sa 24. Feb 2018, 09:08

Schaut echt gut aus. Das Dachfenster ist im Badezimmer?
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag genehmigt

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Jens.Little » Sa 24. Feb 2018, 09:26

GERWildcat hat geschrieben:
Sa 24. Feb 2018, 09:06
Das EG sieht für mich gut aus. Im OG die beiden kleinen "Tunnel" in den Kinderzimmern würde ich überdenken. In meinem alten Kinderzimmer war auch so eine Ecke und die war für praktisch nichts sinnvoll nutzbar. Wenn das wirklich im Kinderzimmer so bleiben soll, unbedingt wenigstens 1,5m breit machen, damit für den 16-jährigen auch das 1,40er Bett reinpasst. Spätestens mit 12 ist da Ende mit Schreibtisch oder Kleiderschrank in der Ecke, weil man ständig sich verkrümmt oder sich den Kopf anhaut. Zumal bei 1m Kniestock.
Danke für dein schnelles feedback. 1,30er Kniestock ist derzeit geplant. Idee war in der Tat das dort die Betten der Jungs reinkommen, damit etwas versteckt und der restliche Raum für weitere Dinge frei bleibt. Aber der Hinweis mit dem mind. 1,40er Bett ist super, schließ werden die Jungs ja auch älter und sicherlich nicht immer alleine dort schlafen ..

Werden darauf achten, merci !!!
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Jens.Little » Sa 24. Feb 2018, 09:27

Matthias84 hat geschrieben:
Sa 24. Feb 2018, 09:08
Schaut echt gut aus. Das Dachfenster ist im Badezimmer?
Genau, mittig und oberhalb von der Badewanne ..
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

b54
-Moderator-
Beiträge: 3772
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von b54 » So 25. Feb 2018, 10:24

Ich würde bei den Fenstern im EG auf jeden Fall mind. 85 cm bei der Höhe auswählen, ist preisneutral und sieht Welten besser aus und bringt mehr Licht.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Jens.Little » So 25. Feb 2018, 11:13

Ok danke für die Info, kommt mit auf die Liste.

DuG Jens
Zuletzt geändert von BigNose82 am So 25. Feb 2018, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Überflüssiges Zitat entfernt
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 287
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Neo2017 » So 25. Feb 2018, 11:17

Mir persönlich wären im EG auch die Fenster zu klein. Ich mag es eher hell und würde daher die Fenster lieber größer wählen
---Neo 212 in BaWü---
Hausmontage 01.03.2018
Aktuell: Spachtelarbeiten

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1126
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von stevenprice » So 25. Feb 2018, 16:08

Sehe ich auch so. Wir sind bei dem Lichtband in der Küche sogar auf 1 Meter Höhe gegangen und würden das wieder so tun. Schau mal hier:
http://www.fingerhaus-forum.de/viewtopi ... &start=540
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir bauen ein Neo211 | Q1 2019

Beitrag von Jens.Little » So 25. Feb 2018, 16:13

Die Höhe der Lichtbänder haben wir offengestanden bislang noch garnicht so im Detail besprochen, aber ich habe verstanden: es sollten mind. 85cm aber noch besser 1m sein - Danke Euch
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

Antworten