VIO200 in der Hauptstadt

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Freiluftfanatiker » Mo 3. Mär 2014, 18:42

Mauern mit ytong wäre auch gegangen, nur bekommt man das ohne nacharbeit nicht richtig rund. Als erstes kommt fliesenkleber und armierung drauf, dann sollte es zumindest in sich fest sein.
Dann werd ich schauen ob es passt und danach mit flußkieseln belegen. Das einzige was ich noch überlege, revisionsklappe ja oder nein?? Zur Not müßte halt das ganze Element raus im Notfall, was nicht tragisch wäre. Diese Klappen sind eh meist sehr klein um an alles dran zu kommen.

Benutzeravatar
FH Kunde
Geselle
Beiträge: 198
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 17:12

Re: VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von FH Kunde » Mo 3. Mär 2014, 19:03

Wir haben keine revisionsklappe. Fanden wir nicht so schön.
Falls mal was je seien sollte da unten, dann hau ich halt an einer stelle die fliese plus ytong raus :D
Viele Grüße

Wir bauten ein VIO 3xx mit 1,30m Kniestock auf BPL mit einem Zwerchgiebel, KWL und einer großen Garage 6.50x9.0 meter Technikfertig
Aktuell: Im Haus

fingerhut
Ingenieur
Beiträge: 438
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:05

Re: VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von fingerhut » Mo 3. Mär 2014, 22:46

Wir haben auch die Ytong Variante, die richtig gut aussieht. Und keine Revisionsklappe. Wozu auch?
Wir bauTen ein VIO100 mit WW-Keller in Berlin. Status: 2007 eingezogen. Konstante Umgestaltung zum Wohnkeller (fast komplett und an FBH angeschlossen) und permanenten Aussenbereichsentwicklung!

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Freiluftfanatiker » Di 4. Mär 2014, 00:48

So seh ich das auch. Die Variante mit der wedi bauplatte hat den Vorteil, das ich sie komplett vorher befliesen kann. Auch in einem Stück wieder rausnehmen sollte klappen. Heut hab ich aber erstmal unsere Klingel montiert. Nich dieses häßliche Standardteil oder die Aufpreis Variante von fingerhaus. Es ist eine unterputz Klingel geworden. Bilder dann morgen wenn es hell ist.

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Freiluftfanatiker » Di 4. Mär 2014, 14:56

BildBild

So, da ist sie. Da der klingeltaster hinten rausschaut, muß natürlich die Dämmung entfernt werden. Geht aber mit nem cuttermesser ganz gut. Dann alles verkabelt und vor Montage den Hohlraum mit Pistolenschaum verschlossen.

Ich finde die Klingel macht sich ganz gut. :-)

Benutzeravatar
Rapunzel
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 12:49
Wohnort: BW

Re: VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Rapunzel » Di 4. Mär 2014, 16:38

Freiluftfanatiker hat geschrieben:Heut hab ich aber erstmal unsere Klingel montiert. Nich dieses häßliche Standardteil oder die Aufpreis Variante von fingerhaus.
Über Geschmack läßt sich ja bekannterweise streiten... und schön ist aber auch anders.
Flair 220, KFW55, schlüsselfertig mit Wintergarten, Balkon, Plewa Unitherm, LWZ 303i, Homeway Evolution auf Bodenplatte und Garage 3m x 9m
Stelltermin: 03.11.2011 - Einzug: 20.01.2012

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Freiluftfanatiker » Di 4. Mär 2014, 16:55

In original sieht es ein wenig besser aus. Aber allemal schöner als diese Plastikklingel. Die Klingel aus der bemusterung mit der blauen led ging für uns gar nicht. Vor allem nicht für den Preis. Die Geschmäcker sind ja wie du sagst ein Glück verschieden. ;-)

Benutzeravatar
Rapunzel
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 12:49
Wohnort: BW

Re: VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Rapunzel » Di 4. Mär 2014, 18:11

Wir haben auch keine Klingel mit blauer LED.
Haben eine mit Sprechanlage, weiß aber nicht mehr ob das Standard war oder sie im Aufpreis unserer Haustür dabei war.
Flair 220, KFW55, schlüsselfertig mit Wintergarten, Balkon, Plewa Unitherm, LWZ 303i, Homeway Evolution auf Bodenplatte und Garage 3m x 9m
Stelltermin: 03.11.2011 - Einzug: 20.01.2012

Benutzeravatar
Tristan&Isolde
Geselle
Beiträge: 221
Registriert: Do 26. Apr 2012, 09:40
Wohnort: Westerwald

Re: VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Tristan&Isolde » Di 4. Mär 2014, 21:00

Freiluftfanatiker hat geschrieben: Ich finde die Klingel macht sich ganz gut. :-)
Ja, gar nicht so schlecht....und glaube mir ich muss es wissen.... :denk :hallo :aufgeben
Denke der Preis war auch entspannt!


Prima!
Vio 400 (wie MH Köln) gespiegelt....auf Bodenplatte, 1,30 Kniestock, Wintergarten , Erdwärme mit Lüftung........

http://tristanundisoldebaublog.blogspot.de/

Status:...Haus steht seit dem 12.02.2013.....03.05.2013 eingezogen!!!

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Freiluftfanatiker » Mi 5. Mär 2014, 00:21

Deutlich unter dem von fingerhaus. :-)
Eine Sprechanlage macht für uns keinen Sinn. Wenn es klingelt mach ich auf oder nicht. Von der Grundstücksgrenze bis zum Eingang sind es auch nur 3 Meter, die kann jeder Besucher ruhig nutzen und dann an der Tür klingeln.

Aber nun weiter im Text. ;-)
Das wedi Board hat eine Lage armierung und Kleber bekommen und trocknet so vor sich hin...
Ich hab die zeit genutzt und die Platte für die waschschale weiter gemacht. Hintergrund ist folgender: die Dame des Hauses wollte unbedingt! eine runde waschschale und hat diese gekauft...
...ohne sich nen Kopf zu machen, worauf die montiert wird. ;-)
Sie sagte, es gibt doch fertige Ablagen. Vollkommen richtig sagte ich ihr, nur ist der Platz im wc dafür nicht ausreichend, da die Platten eine Tiefe von 50cm haben. Man würde dann beim reingehen ins wc jedes mal mit der Hüfte an der Ecke anstoßen. Toll sag ich, mit knapp 40 dann bald ins Krankenhaus ne neue Hüfte einsetzen lassen :-D
Anderes Becken wollte sie nich...
...Bau doch mal eben was!! Waren ihre Worte. Ich kam mir vor wie in der Show von Mario Barth (der übrigens 200m von uns entfernt ebenfalls baut, vielleicht braucht der neue Storys für seine Show)
Naja, lange rede, kurzer Sinn, so sieht das momentan aus. Das ist die Unterseite der Platte mit der unsichtbaren wandbefestigung. Hoffe das klappt wie ich mir das vorstelle. Bild

Treeda
Ingenieur
Beiträge: 536
Registriert: So 15. Sep 2013, 01:24

Re: VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Treeda » Mi 5. Mär 2014, 01:25

Die Klingel ist toll, ich glaub die ist aus dem gleichen Shop der schon lange in meiner Bookmarkliste rumlungert und auf seinen Einsatz wartet :)
Bei uns wirds auch eine Edelstahl Glas Klingel werden, aber ich denke mit grüner Ledbeleuchtung.
Wir bauen ein Medley 200B mit Kniestock 1,30m inkl. Keller in der Wetterau!
Status: Haus steht, eingezogen!
Blog: http://kathrinundandi.blogspot.de/

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Freiluftfanatiker » Mi 5. Mär 2014, 09:05

Die frage ist welcher Shop? Einer hat schlechte bewertende bekommen, da hab ich woanders geordert. Das "glas" ist allerdings nur acrylglas, welches geklemmt wird. Haben es auch nicht gravieren lassen, sondern unsere Namen auf Folie gedruckt und hinter das Glas geschoben. So lässt sich das ganze im Falle einer Hochzeit leicht tauschen. ;-)

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Freiluftfanatiker » Mi 5. Mär 2014, 09:47

Sollte natürlich Bewertungen heißen ;-)

Treeda
Ingenieur
Beiträge: 536
Registriert: So 15. Sep 2013, 01:24

Re: VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Treeda » Do 6. Mär 2014, 02:20

Nach Bewertungen hab ich noch gar nicht geschaut, ich meine den hier und mir schwebt auch diese Klingel vor.
http://www.tuerklingel-24.de/Design-Ede ... ::264.html
Wir bauen ein Medley 200B mit Kniestock 1,30m inkl. Keller in der Wetterau!
Status: Haus steht, eingezogen!
Blog: http://kathrinundandi.blogspot.de/

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: VIO200 in der Hauptstadt

Beitrag von Björn und Sabrina » Do 6. Mär 2014, 09:45

Hihi wir haben das gleiche Problem im Gäste WC ;) Nur hab ich noch keine Waschschüssel gekauft...
Was für ne Platte hast du da benutzt?

Und welchen Durchmesser hat eure Schüssel?
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

Antworten