Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Sesamkatze
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Mär 2018, 14:45

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Sesamkatze » Mo 7. Mai 2018, 17:32

Warum sind zwei Vollgeschossen besser? Wären halt nochmal 6000 Euro mehr und unser Keller kostet unerwartet schon knapp 25 000 mehr :cry:

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von b54 » Di 8. Mai 2018, 08:02

Besser kann man so nicht sagen, bei 2,45 mtr Kniestock beginnt die Schräge so ca. bei 2,30 Meter würde ich sagen, wenn es tatsächlich soviel mehr kosten sollte, würde ich es wahrscheinlich dann auch nicht machen, die Frage ist halt gefällt euch das nachher so. Wir hatten das Problem, das es damals noch fast kein Haus mit 2,15 Mtr. Kniestock gab und wir lange gesucht haben, mal ein Musterhaus zu finden wo man sich das live anschauen konnte. 2.45 ist mir noch keins untergekommen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2976
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von BigNose82 » Di 8. Mai 2018, 08:06

Ich würds nicht tun. Entweder die 2,15 m oder Vollgeschoss. Bei 2,45 m sieht die verbleibende Schräge wie gewollt und nicht gekonnt, bzw. als ob sich jemand verrechnet hat, aus.
Warum kostet der Keller "plötzlich" 25 k mehr?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 476
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Dr. Bob » Di 8. Mai 2018, 08:50

Klingt nach weißer Wanne und druckwasserdichten Lichtschächten....
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

Sesamkatze
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Mär 2018, 14:45

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Sesamkatze » Di 8. Mai 2018, 15:31

Ja genau, wir brauchen die weiße Wanne :roll:
Mh... Genau das ist es, wir hätten so gern mal ein Haus mit diesem Kniestock gesehen, aber offensichtlich hat das noch nie jemand umgesetzt. Schade... Aber trotzdem vielen Dank für eure Meinungen. :P

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 476
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Dr. Bob » Fr 11. Mai 2018, 11:40

Wir haben ne weiße Wanne. Und nachdem sich alle (Nachbarn, die da seit 30 Jahren wohnen) und Erdbauer totgelacht haben über druckwasserdichte Lichtschächte, haben wir die Abbemustert und knapp 8k gespart. Bei niemandem in der unmittelbaren Umgebung war jemals auch nur ein Tropfen Wasser im Lichtschacht. Allerdings mussten wir dann einen Haftungsausschluss unterschreiben.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

Sesamkatze
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Mär 2018, 14:45

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Sesamkatze » Sa 12. Mai 2018, 20:16

Ok :denk danke für den Tipp, wir prüfen das mal. Allerdings ist es ein Neubaugebiet... Ist schon krass, was da drauf kommt. Damals hieß es mal, wir müssen mit ca 6000-8000 Euro mehr rechnen :cry: das ist ja nun mal nicht ganz richtig...

Benutzeravatar
Dima
Azubi
Beiträge: 54
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 07:53

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Dima » Di 15. Mai 2018, 08:59

Jaja die Aussagen vorab, davon kann ich ein Lied singen.
Rechne mal gefühlt die angesagten Nebenkosten mal 2.
Wenn es weniger werden, kannst du froh sein ;)
02/17 Grundstückskauf
04/17 Werkvertrag unterschrieben
05/17 Architektengespräch
11/17 Baugenehmigung
01/18 Bemusterungsgespräch
03/18 Erarbeiten
04/18 Fundamentplatte
06/18 Hausmontage

Sesamkatze
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Mär 2018, 14:45

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Sesamkatze » So 29. Jul 2018, 10:40

Hallo,
Ich hätte mal wieder eine Frage :Hat jemand von euch die Türen in Farbe ureiche oder eiche Fachwerk Natur verbaut? Uns würden die Türen zu unserem hellen Naturstein am Boden sehr gut gefallen. Allerdings sind wir noch unschlüssig wegen der Treppe. Am liebsten wäre uns Eiche, aber dann passen die Türen nicht zur Treppe. Wüsste jemand eine Lösung? Vielleicht mit Bild?
Vielen Dank.!!!

Viele Grüße
ALEX

Antworten