Medly 300 in Oberfranken

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rohaja » Do 25. Sep 2014, 12:01

Hmm wo ist in deinem Plan Norden?
Gegenüber vom Sofa ist kein Fenster, die Frage ist, ob da wirklich viel Luft durchkommt.
Du nimmst dir damit halt auf beiden Seiten Stellfläche.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Do 25. Sep 2014, 12:11

Norden ist unten.

Code: Alles auswählen

 
 S 
O W
 N
Inwiefern Luft durchkommt? Oder meinst du Licht?
Rechts daneben ist ja die 2.50m PSK & nochmal rechts noch eine 2.50 PSK

Allzuviel wollen wir auch nicht an diese Wand machen, da zu viel Vollgestelle den Raum nochmalskleiner macht.
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rohaja » Do 25. Sep 2014, 12:15

Eh ja Licht meinte ich, sorry ;).
Habt ihr in der Haustür einen Lichtausschnitt geplant?
Hm der Weg für das Licht ist dennoch recht weit.
Vielleicht sollte man das vor Ort entscheiden, ob man einen Ausschnitt setzt.
Aber bei FH sind alle Wände ab Werk geschlossen oder? Hmm...
Würde ich das mal mit denen durchsprechen, vielleicht kann man das als optional vorsehen.
Dann macht man die Balkenlage dort entsprechend, dass ein Fach entsteht und schließt es eventuell doch.
Was du auch machen kannst, ist dir ein kleines Papp-Modell bauen und mal mit einer Taschenlampe testen, wie das Licht reinfällt :).
Achja das Fenster im Arbeitszimmer in Süden könnte auch zu viel Blendlicht führen.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Do 25. Sep 2014, 12:20

Neben der Haustür haben wir kein Fenster geplant, dafür aber Glasteile in der Tür selbst. Ich denke aber nicht das diese für viel Licht sorgen werden weil gegenüber der Haustüre Carport + Garage ist.

Ich klär das ganze mal mit meinem Berater nach meinem Kurzurlaub ab. Hinter der Treppe haben wir ja nochmals ein bodentiefes Fenster das für Licht sorgen wird ( ist jetzt in der Sweet Home Planung nicht drin ): http://fingerhaus-laubend.recm.me/wp-co ... /09/EG.png

Gute Idee mit dem Papp-Modell! ;)
Das Fenster wird sicherlich auf der Couch blenden. Dafür gibts dann Rollos oder Vorhänge. Ohne Fenster ist auch blöd in dem kleinen Raum.
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rohaja » Do 25. Sep 2014, 13:26

Ich dachte jetzt, das Fenster evtl. hinterm Schreibtisch und dafür etwas breiter.
Denn wenn von der Seite am Mittag voll Sonne kommt, kannst du auf dem Monitor nichts erkennen.
Denke so ein Beleuchtungsmodell bringt etwas Klarheit.

Mit nem Lichtausschnitt in der Tür und dem Fenster hinter der offenen Treppe sollte eigentlich genug Licht im Flur sein.
Man hält sich da ja auch nicht ewig auf.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Do 25. Sep 2014, 13:43

Fenster würde hinter Schreibtisch auch wenig bringen, da würde man direkt auf die Garage schauen.
Zudem dient das Fenster auch zur Optik von aussen, anbei mal zwei Bilder mit und ohne.

Flur Fenster überlegen wir dann noch - man nimmt sich ja damit auch die Möglichkeit einen Spiegel o.Ä. dort hinzuhängen.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2014-09-25 um 13.42.13.png
Bildschirmfoto 2014-09-25 um 13.42.34.png
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rohaja » Do 25. Sep 2014, 13:48

Achso okay, hab die Situation natürlich weniger im Kopf als ihr.
Mhh ich finde etwas komisch, dass die Fenster alle so unterschiedlich groß sind.
Wir haben immer versucht, die Fenster zumindest an der Mittellinie auszurichten.
Vielleicht macht sich im Büro ein Fenster besser, dass so breit ist, wie das darüber und eventuell mit hoher Brüstung, damit was drunter passt.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Do 25. Sep 2014, 14:01

Eigentlich war rechts neben der PSK noch ein festverglastes. Da wirkte alles etwas anders.
Ich hab die Fenster alle Bündig aussen kante gesetzt. Wegen breite muss ich am Ende schauen wie dann Regale ins Zimmer passen etc.
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rohaja » Do 25. Sep 2014, 14:04

Ja das ist echt schwer, außen und innen zusammenzukriegen.
Wir haben bei der Aufstellung auch gedacht, dass ins eine Kinderzimmer doch ein Fenster mehr gesollt hätte, vom Licht her, troztdem da Norden ist...
Naja jetzt ist es zu spät ;).
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

the_e
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 10:34

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von the_e » Do 25. Sep 2014, 16:26

Hi,
wir haben auch eine Medley 300 Stadtvilla.
Im Flur unten ist es manchmal schon etwas dunkler -- die Treppe hoch manchmal auch.

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Mi 1. Okt 2014, 10:46

Hallo the_e,

danke für den Hinweis.
Hast du an der Treppe ein Lichtband unten?

Haben jetzt den Mehrpreis für eine Hebe- / Schiebetür erfahren.
Ich denke es wird nur eine ;)
Wir werden dann zur Terrasse raus die HS nehmen, und beim Essplatz heraus Richtung Westen die PSK lassen, denn diese Türe wird bestimmt nicht so oft verwendet & dort haben wir nur die PSK platziert weil wir eine normale Türe wegen dem Essplatz nicht aufbekommen würden.
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rohaja » Mi 1. Okt 2014, 10:49

Ja ist schon echt nicht billig. Aber das ist etwas, was man hinterher garantiert nicht mehr ändert, also gut überlegen.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

the_e
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 10:34

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von the_e » Do 2. Okt 2014, 08:52

@ klagoggle
In der Haustür sind 5 ca. 16x16cm Fensterchen eingebaut, sonst haben wir nur das Licht das durch offene Zimmertüren reinkommt.

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Der-snert » Do 2. Okt 2014, 17:51

haben aus den psk´s (2x 300er) in der bemusterung zwei schiebe-hebetüren gemacht. sind gott-froh drum. überlegt das gut, denn das ändert man nicht mehr so schnell.
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von flowere » Fr 3. Okt 2014, 18:13

Wir haben kürzlich bei Bekannten eine PSK-Türe geöffnet und sind nun noch dankbarer, dass Geld für die Hebe- Schiebetüren investiert zu haben. Wir haben eine 3m und eine 4m. Dieser 1m mehr macht optisch aber enorm viel aus. Wenn ihr die geplante PSK-Türe eh kaum aufmacht, dann sollte aber das nicht stören. Sehen die innen gleich aus?

Antworten