Medly 300 in Oberfranken

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Antworten
klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Do 3. Apr 2014, 16:44

Hallo zusammen,

ich geistere hier schon seit ein paar Threads herum, jetzt wirds Zeit zum vorzustellen!

Wir sind ein Junges Paar und haben uns jetzt entschieden auf ein schönes Fleckchen Erde (nähe Memmelsdorf bei Bamberg) niederzulassen.

Wir haben ein Medly 300 Stadtvilla Technikfertig + Bodenplatte in Auftrag gegeben.
Das Material zu AB1 lassen wir liefern und packen ab da selbst an.

Als Heizung haben wir die Gasheizung gewählt mit Fußbodenheizung oben & unten + Aktion Kaminofen.

Grundstück ist bereits gekauft ( Februar 2014 )
Werksvertrag ist unterschrieben ( Ende Februar 2014 )
Architekten Termin vereinbart ( 21. Mai 2014 )

Anbei auch noch ein Bild von unserem Grundstück <3 :D

Wir freuen uns riesig auf dieses Erlebnis, welches wir hier ein wenig mit euch teilen werden!
Evtl. folgt noch ein Blog als eigene Seite - wenns die Zeit zulässt ;)

Liebe Grüße
K & T
Dateianhänge
grundstueck.jpg
Grundstück aussicht
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Do 3. Apr 2014, 17:32

Hier auch noch zwei Grundrisse
Dateianhänge
Bildschirmfoto-2014-04-03-um-16.33.jpg
Obergeschoss
Bildschirmfoto 2014-04-03 um 16.33.41.png
Erdgeschoss
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Fr 4. Apr 2014, 10:55

Die Zeit hats doch zugelassen:

http://fingerhaus-laubend.recm.me/
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von guennischmidt » Fr 4. Apr 2014, 14:38

cool, ein neuer Blog, ich verlinke Euch schnell mal. Die Grundrisse gefallen mir auch, wir haben die gleiche Speisekammer, wenn auch im VIO. Wie hab ich mir die Ausrichtung des Hauses vorzustellen? (Himmelsrichtungen)
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Fr 4. Apr 2014, 16:44

Hi Guenni,

Unten Norden, oben Süden!
Südwest wäre auch der Waldblick, daher das Wohnzimmer und die Fenster oben dahin ausgerichtet.

LG
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

neo111
Ingenieur
Beiträge: 457
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von neo111 » Fr 4. Apr 2014, 17:46

Wir wünschen euch viel spass hier im Forum , beim planen und bauen , aber unterschätzt bitte das AP1 nicht ,nur mal so als Tip.

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Fr 4. Apr 2014, 18:23

Hi Neo,

inwiefern unterschätzen?
Mein Vater ist Baumaschinenführer und hat auch so viel Erfahrung im Hausbau ( wir machen z.B. die ganzen Erdarbeiten selbst ). Zum Gipsen und Platten ranmachen holen wir uns einen Fachmann. Was gibt es noch zu unterschätzen? Bin um jeden Tipp dankbar!

LG
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

neo111
Ingenieur
Beiträge: 457
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von neo111 » Fr 4. Apr 2014, 19:14

ganz einfach es ist die Zeit ihr hab ca.2 Wochen Zeit die Arbeiten auszuführen , dann kommt FingerHaus und macht an euren Haus weiter .

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von flowere » Fr 4. Apr 2014, 19:28

Wieso zwei Wochen Zeit? Wenn man das AP1 selbst macht, kommt doch außer event. Bad keine Gewerke mehr. Einzig bis zum Estrich/Fußbodenheizung mussten wir etwas ranklotzen, aber das waren nicht nur zwei Wochen.

neo111
Ingenieur
Beiträge: 457
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von neo111 » Fr 4. Apr 2014, 19:51

Naja das war die Aussage von unseren BL.

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Fr 4. Apr 2014, 19:53

Was wird denn am Bad dann noch gemacht? Wir haben ja "technikfertig".
Also wir machen AP1, Wand & Bodenfliesen, Sanitärobjekte und Innentüren selbst.

Bezüglich Estrich / Fußbodenheizung: Muss das alles dann schon zuvor drin sein?
Ich dachte Fingerhaus stellt uns alles hin - macht FBH & Estrich rein und ab da packen wir an?

Danke!
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

neo111
Ingenieur
Beiträge: 457
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von neo111 » Fr 4. Apr 2014, 20:01

Am Bad muss die Abdichtung der Nassbereiche gemacht werden, und die Fensterbänke im Haus .
Wir wollte das AP1 an eine Firma vergeben und haben festgestellt man sparrt eigendlich kaum was drann und lassen lieber die FH Profis ran. Die Trockenbaufirma war so weit ausgebucht das sie die Arbeiten erst 4-6 Wochen nach Hausaufstellung hätte machen können . Leider ist das bei fast allen Firmen bei diesem Bauboom so mache haben es einfach nicht mehr nötig und sagen Termine einfach ersatzlos ab .

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 294
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Fr 4. Apr 2014, 20:20

Also muss ich vor Verlegung des Estrich Fensterbänke, Dampfdiffusionsbremse & Gipsbauplatten angebracht haben?
Was ich in anderen Beiträgen so gelesen habe kann man, bzw. sollte man, das Verspachteln nach dem Estrich in Angriff nehmen.
Sollte vom Gefühl her ja zu schaffen sein?

Materiallieferung AP1 kostet knapp 1500€ - Innenfensterbänke sind mit dabei.
Das AP1 kostet komplett knapp 7700€ - und wir haben zusätzlich noch einen Rabatt bekommen von fast 4000€ da wir ein technikfertiges Haus gewählt haben. Kann mir schwer vorstellen dass da eine Trockenbaufirma für diese Arbeiten so viel verlangt? Das wären ja immerhin knapp 10k!
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von flowere » Fr 4. Apr 2014, 20:43

Vor dem Estrich sollte alles mit Gipskarton zu sein. Verspachtelt haben wir nach dem Estrich. Das ist definitiv zu schaffen. Haben fast alles zu zweit gemacht und sind beruflich keine Handwerker.

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von flowere » Fr 4. Apr 2014, 20:44

Fensterbänke kommen gaaaanz zum Schluss. Wohnen seit drei Wochen im Haus und im Arbeitszimmer fehlt noch immer die Fensterbank ;-)

Antworten