Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Sesamkatze
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Mär 2018, 14:45

Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Sesamkatze » So 11. Mär 2018, 14:58

Hallo an das Forum,

wir bauen ein Medley im schönen Oberbayern. Unser Planungsgespräch ist schon gelaufen und wir warten gespannt auf die Vorabzüge.

Dazu hätte ich gleich meine ersten Fragen : Muss man sich bei den Bädern denn schon endgültig für die Positionen der Keramiken entscheiden? Und darf man Fenstergrößen danach noch ändern? Bzw. Kostet es mehr, wenn man sowas nach den Vorabzügen noch ändert?

Ich bin gerade fleißig dabei, das Forum zu durchforsten, habe aber hierfür noch keine Antwort gefunden. Außerdem habe ich festgestellt, dass hier viele liebe Leute unterwegs sind, die fleißig antworten. Danke schon mal dafür, ich habe nämlich noch eine Menge Fragen, weil ich mich schon ein wenig mit der Bemusterung beschäftige. Dazu aber vielleicht ein anderes Mal.

Wir freuen uns sehr auf unser Haus und hoffen, so wie alle hier, dass es möglichst schnell geht :huepf

Viele liebe Grüße
Alex

wosch87
Geselle
Beiträge: 241
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von wosch87 » So 11. Mär 2018, 15:07

Fenster gehen bis zum Bauantrag ohne Aufpreis rein für das Ändern, Keramik wird bei der Bemusterung festgelegt. Ihr habt also noch Zeit ;)

Sesamkatze
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Mär 2018, 14:45

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Sesamkatze » So 11. Mär 2018, 15:10

Super, dankeschön für die schnelle Antwort!

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 382
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Neo2017 » So 11. Mär 2018, 17:37

Wir könnten auch in der Bemusterung noch Fenster ändern (vergrößern). Geht also auch noch nach dem Bauantrag in gewissem Maße
---Neo 212 in BaWü---

Benutzeravatar
GERWildcat
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von GERWildcat » So 11. Mär 2018, 18:57

Badkeramik kann auch jetzt schon wichtig sein, je nach Planung. Bei uns war es bei den Vorabzügen schon wichtig die Badewanne in den Estrich zu legen, statt auf den Estrich. Weil in der Folge Fenster und sogar Türen anders positioniert wurden und auch der Wäscheschacht sonst verschoben worden wäre, wodurch ein T-Träger anders gesetzt werden müsste. Das ist dann ne Statikänderung, die für den Bauantrag relevant ist.

Ganz klar also: Kommt drauf an.
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht
KW 30/2018 Bemusterung
KW 40/2018 Bodenplatte
KW 46/2018 Haus... hoffentlich

wosch87
Geselle
Beiträge: 241
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von wosch87 » So 11. Mär 2018, 19:53

@Neo2017: das kommt aber dann auch auf das LRA an. Und zu guter letzt könnte es auch nochmal Aufpreis kosten, wenn die Statik schon gemacht ist und die Änderung relevant ist. EnEv uU auch noch...

Es kommt drauf an, trifft es wohl ganz gut :D

Sesamkatze
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Mär 2018, 14:45

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Sesamkatze » So 11. Mär 2018, 22:22

Ah, ein Wäscheschacht, den haben wir auch geplant.

@gerwildcat habt ihr auch einen Keller? Also geht der Schacht auch über zwei Stockwerke oder kommt er im HwR raus?

Bei uns geht er aktuell noch durch das Ankleidezimmer und ich mache mir Sorgen wegen der eventuellen Geräusche aus dem Keller (Waschmaschine und Lwz). Der Architekt meinte aber, das wäre der einzig denkbare Platz.

Weiß den jemand, wie groß/breit der tatsächlich ist? Mir wäre die Lösung durch Bad und im EG durchs GÄSTE-WC viel lieber, aber da sind wir erst nachher drauf gekommen... :idea:

b54
-Moderator-
Beiträge: 3829
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von b54 » Mo 12. Mär 2018, 08:05

Hallo und Herlzlich willkommen im Forum, wir haben zwar keinen Wäscheschacht aber ich gehe mal so von 50 x 50 cm aus ungefähr, das war am Anfang auch ein Thema, wir haben das allerdings wieder verworfen. Zu den anderen Fragen haben ja schon eine Menge Leute geantwortet, da ist nicht mehr viel zu zu sagen :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Sesamkatze
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Mär 2018, 14:45

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Sesamkatze » Mo 12. Mär 2018, 21:31

Vielen Dank für die weiteren Antworten, dann fahren wir wohl am besten, wenn wir bereits bei den Vorabzügen genau wissen, was wir wollen.

Weiß jemand, welche Innentüren ganz genau verbaut werden? Hab jetzt soooo oft gelesen, dass man die extern vergeben soll. Waren zwar 2015 am Tot in Frankenberg, aber das ist soo lange her, kann mich nicht mehr erinnern. Hätte gerne eine konkrete Vorstellung von den Türen, bevor ich sie vielleicht raus werfen. Vielleicht gibt's ja Bilder von den Standard Türen oder eine konkrete Bezeichnung.

Danke
Alex

MarkL.
Architekt
Beiträge: 896
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von MarkL. » Mo 12. Mär 2018, 22:13

Astra CPL z.b. war Standard
Gibt aber auch andere

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 143
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Matthias84 » Di 13. Mär 2018, 06:44

Mit Zarge, Beschlägen und in 2,13m Höhe kostet die Tür ca. 380€. Ohne einbau...
Dateianhänge
IMG_20180221_151129.jpg
Wir bauen ein Uno 2.0

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung

Benutzeravatar
GERWildcat
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von GERWildcat » Fr 16. Mär 2018, 13:32

Ja wir haben einen Keller. Schau einfach bei mir im Thema nach, da sind die vorabzüge drin
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht
KW 30/2018 Bemusterung
KW 40/2018 Bodenplatte
KW 46/2018 Haus... hoffentlich

Sesamkatze
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Mär 2018, 14:45

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von Sesamkatze » Mo 30. Apr 2018, 19:12

Hallo ihr Lieben,

Endlich sind die Vorabzüge da und wir sitzen fleißig drüber. Große Diskussion bei uns gerade ist, ob wir den ursprünglichen Kniestock von 2,15 erhöhen auf 2,45 oder gar Vollgeschoss. Die Preise sind ja nicht ohne, deswegen hängen wir an dieser Stelle etwas. Ich hätte sehr sehr gerne ein T-Bad, das sich bei uns nur mit einer Erhöhung realisieren lässt. Dass die Fenster dann auch etwas höher liegen, ist super, aber für uns nicht zwingend nötig. Kennt jemand ein medley mit einem 2,45 Kniestock? Wir hätten so gern mal ein Bild davon gesehen. Wie viele cm lichte Raumhöhe bleiben eigentlich übrig, es bleibt ja nicht bei 2,45 :denk

Vielen Dank für eure Hilfe :hallo
Alex

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3131
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von BigNose82 » Di 1. Mai 2018, 00:11

Ungefähr 2,30 m. Die Höhe gilt ab OKRFB.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

b54
-Moderator-
Beiträge: 3829
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Medley 410c mit Keller, Lwz und 2,15 Kniestock

Beitrag von b54 » Mo 7. Mai 2018, 08:06

Bei 2,45 würde ich dann eher auf Vollgeschosse gehen, vorausgesetzt der Bebauungsplan lässt es zu. Ansonsten bleiben bei 2,15 Mtr z.B. 2 Meter netto über direkt am Beginn der Schrägen, bei Höhe OKFFB
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Antworten