Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Vio300 BaWü » Fr 22. Jul 2016, 11:00

Wir waren letztes Jahr Anfang Juni bei Küche Aktiv, unsere Bemusterung war dann Ende August. Wir bereuen es nicht das so früh getan zu haben. Hatten bis September dann noch Zeit, uns Gedanken zu machen ob wir Front- und Arbeitsplattenfarbe ändern wollen (Haben zwei Muster bekommen, weil wir uns noch nicht über die Farbe der Bodenfliesen klar waren)

Der Ablauf und die Kommunikation von Küche Aktiv waren super!
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » Mi 3. Aug 2016, 10:46

Hallo zusammen,

hier mal wieder News von uns :)
Wir haben den Bemusterungstermin bekommen :mrgreen: - wir werden am 26. und 27. September in Frankenberg sein. Der Bemusterer Herr Schw. hat am Telefon einen recht netten und entspannten Eindruck gemacht - wir freuen uns jedenfalls sehr auf den Termin!

Ansonsten sind wir gerade mit den weniger schönen Themen zu Gange , als da wären Erdarbeiten und Hausanschlüsse.
Eigentlich halte ich mich nicht für sonderlich doof, aber bei den ganzen Angeboten und Schrieben, die wir zu den Themen die letzten Tage erhalten haben, zweifel ich doch ein wenig an mir :denk
Aber andere haben's auch geschafft, daher wird das schon werden. Die ersten Angebote sind schon eingetrudelt und am Samstag haben wir noch einen Vorort-Termin am Grundstück mit einem Tiefbauer. Aktuell bewegen wir uns um ca. 25.000 EUR für Erd- bzw. Kanalarbeiten (Haus mit Keller und leichter Hanglage). Was sagen die Erfahrenen dazu - realistisch?

Mit der Küche sind wir leider auch noch nicht wirklich weiter gekommen.
Ich finde es sehr schwer, sich auf einen Entwurf dann mal festzulegen... naja ein wenig Zeit haben wir ja zum Glück noch dafür :)
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

Benutzeravatar
A&M
Geselle
Beiträge: 136
Registriert: So 21. Okt 2012, 10:16

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von A&M » Mi 3. Aug 2016, 14:27

Ist bei den 25.000 € die Abfuhr und Entsorgung des Erdaushubs dabei? Diese Position kann gerade bei einem Haus mit Keller sehr teuer werden. Auch wenn man das pauschal nur sehr schwer sagen kann, fände ich 25.000 € inkl. Erdaushub abfahren in Ordnung.

Wir lagen bei 23.000 € inkl. Grundwasserabsenkung, doppelte Entwässerung (Dachrinnen in die Zisterne, Lichtschächte in den Kanal), Kanalanschluss erstellen sowie Erde abfahren und entsorgen. Bis auf das Grundwasser haben wir einfache Bodenverhältnisse (ebenes Grundstück, Sandboden).
Bravur 180 mit Keller in NRW
Eingezogen

b54
-Moderator-
Beiträge: 3828
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von b54 » Mi 3. Aug 2016, 14:48

Jo die Kosten können sich summieren, ich hab nur einen Preis für Erdaushub wegfahren hab ich 180,-- Netto pro Zug gezahlt. Den Preis fand ich ganz ok.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » Do 11. Aug 2016, 10:55

Juhuuu... unsere Baugenehmigung ist da!!
Morgen geht sie gleich per Einschreiben an Fingerhaus :)

Ansonsten haben wir uns fast für eine Küche entschieden und auch mit den Erdbauern wird es so langsam etwas konkreter. Auch wenn es echt mühselig ist, da Rückmeldungen zu bekommen.
Außerdem haben wir uns ein Angebot für Innentüren machen lassen...
Hab ich das richtig gelesen, dass die Gutschrift pro Innentür ca. 400 EUR beträgt, wenn man diese abbemustert? Oder hat sich da was geändert?

Wir freuen uns nun jedenfalls und sind gespannt wie es weiter geht!
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

Benutzeravatar
Maggo
Ingenieur
Beiträge: 623
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 21:28
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Maggo » Do 11. Aug 2016, 10:59

Glückwunsch, das ist ein großer Schritt wenn die Baugenehmigung vorhanden ist.
Bei uns waren es 460€ pro Tür.
VIO 302 auf Bodenplatte mit LWZ 304 Trend
http://fingerhaus-vio302.blogspot.de

Status: eingezogen

Benutzeravatar
LeLiLu
Ingenieur
Beiträge: 271
Registriert: Di 24. Nov 2015, 09:06

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von LeLiLu » Do 11. Aug 2016, 14:15

Glückwunsch, unsere Baugenehmigung kam am Montag und ich hab sie gestern per Einschreiben an FH geschickt..
Wir bauen ein Vio 250 S100 auf Bodenplatte in BW
Status: Endmontage
Garage: KW45
Hausstellung: KW47
Elektro: KW47/48
Heizung:KW49
Estrich: KW51
Endmontage:13./14.02.17
Hausübergabe 17.02.17

Unser Blog: http://unsertraum-vio.blogspot.de/

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » Di 20. Sep 2016, 10:32

Die Zeit rast gerade... nächsten Montag und Dienstag haben wir schon die Bemusterung!
Unsere Hausaufgaben haben wir hoffentlich nun auch alle erledigt: Küche ist gekauft, Erdbauer gefunden, Elektroplanung bzw. Möbelplanung ist gemacht. Außerdem haben wir uns noch Angebote für Innentüren und Bodenbeläge machen lassen, so dass wir jetzt schon recht sicher sind, dass wir diese abbemustern werden.

Große Fragezeichen haben wir aktuell noch bei den Thema LED-Spots bzw. dem ganzen Multimediagedöhns (Telefon, Internet, SAT).
Die LED-Spots werden wir wohl auch selber verbauen, da uns die FH-Preise da einfach zu teuer sind.

Aber wie sieht es denn z.B. mit den Internet-/ oder SAT-Kabeln aus? Legt FH die einem (gegen Aufpreis natürlich) genau dahin, wo man sie braucht? Oder wie läuft das ab, wenn man z.B. auch im OG oder Keller TV-Anschluss haben will? Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit?

Ansonsten sind wir nun sehr, sehr auf nächste Woche gespannt!
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2142
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von HB-NH2015 » Di 20. Sep 2016, 12:00

Ich glaub eine zusätzliche SAT-Dose (3 sind in der BuL inklusive) kostet bei der Bemusterung glaubich etwa 90€.

Internetkabel hast Du ja eigentlich nur das eine was vom Internet-Anbieter im Keller ankommt.
Dort klemmt man dann den Router dran.

Wenn Du Netzwerkkabel für die Verteilung des Internets im Haus meinst, da nimmt FH auch einen fürstlichen Preis.
Die meisten Bauherren verkabeln das Netzwerk selbst so dass sternförmig alles im HWR/Keller beim Router/Switch ankommt.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3828
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von b54 » Di 20. Sep 2016, 12:09

Netzwerk kostet nur das Kabel 87 € das ist dann ein einzelnes Netzwerkkabel egal wohin , Dose und abklemmen kommen dann nochmal extra , wir haben grade das legen hinter uns , eigentlich kein Thema das selber zu machen
Im Dg bohren die ja durch den Fußboden und gehen an der Decke im EG lang, man muss sich halt sputen. Im Normalfall sind die nach 1,5 Tagen durch mit Kabel ziehen und dann werden die Decken zugemacht.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » Mi 21. Sep 2016, 13:27

Danke ihr beiden für die Infos.
Mit dem Thema werden wir uns wohl nochmal etwas genauer beschäftigen müssen :?
Irgendwie hören die "doofen" Themen gar nicht auf... kaum bin ich froh, dass wir das mit dem Erdbauer irgendwie auf die Reihe bekommen haben, kommt das nächste. Ich fürchte das hört gar nicht mehr auf ;)

Dafür haben wir uns am Wochenende mit dem Thema Bodenbeläge beschäftigt.
Wir werden jetzt nur die Bäder komplett von FH machen lassen. Fliesen werden wir an einen Fliesenleger geben und Parkett bzw. Laminat selber verlegen. Es ging zwar der ganze Samstag für drauf, aber wir haben Holzoptikfliesen gefunden mit denen wir die Diele und das Wohnzimmer verlegt haben wollen und die nicht das Budget gesprent haben :D

Ach und die Küche haben wir jetzt auch fix.
Hab gerade im Blog was dazu geschrieben mit vielen Bildern.

Eine Frage habe ich noch, an die die schon weiter sind. Wieviele Wochen vor Keller / Bodenplatte hat bei euch denn das Baustellengespräch statt gefunden? Hat das Fingerhaus koordiniert?
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1423
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von ThorstenR » Mi 21. Sep 2016, 13:29

Bei uns war das Baustellengespräch 3 Monate vor der Bodenplatte, lag aber auch daran, dass sich die Erschließung unseres Baugebietes etwas verzögert hatte.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2142
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von HB-NH2015 » Mi 21. Sep 2016, 13:38

Ich hatte den Baustellentermin auch noch nicht (Bemusterung erstmal im Oktober) aber was man so liest beschränkt sich die Koordination von FH darauf dass der Bauleiter mit Dir einen Termin ausmacht.

Im Anschluß musst Du die anderen Beteiligten "dazuholen".
Sollte das zu dem angegebenen Termin nicht möglich sein musst Du ggf. den Termin zusammen mit dem Bauleiter verschieben.

Aus dem mein.Fingerhaus Portal:
Findet vor Baubeginn (Erdarbeiten) ein Baustellentermin statt?

Ja, es findet vor Baubeginn ein Baustellentermin zwischen Ihnen, dem Bauleiter der Fundamentplatte/des Kellers, dem durch Sie beauftragten Tiefbauer und den zuständigen Versorgungsunternehmen Strom, Gas und Wasser statt. Hierzu wird sich Ihr Bauleiter der Fundamentplatte/des Kellers rechtzeitig bei Ihnen melden um einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren. Wir benötigen hier Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie Ihren Tiefbauer und die Versorger und bitten Sie diese zu dem Termin mit hinzu.

Der Termin findet nach der Ausstattungsbemusterung statt.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Zottel2017
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 11:56
Wohnort: NRW

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Zottel2017 » Mi 21. Sep 2016, 15:53

Wir hatten am 05.09.2016 die Bemusterung, letzten Freitag hat dann unser Bauleiter angerufen, dass am 26.09.2016 das Baustellengespräch stattfinden soll. Im Anschluß habe ich dann unseren Tiefbauer und die Versorger über den Termin informiert. Die Bodenplatte ist bei uns für die 45. KW geplant
Bodenplatte: 45. KW
Hausstellung: 49. KW

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » So 2. Okt 2016, 18:38

Hallo zusammen,

so langsam tut sich etwas bei uns!
Die Bemusterungsberichte im Blog sind nun auch vollständig :)

Zwei Tage vor unserer Bemusterung haben wir Post von Fingerkeller bekommen, mit den Infos für unser Baustellengespräch, welches in KW 40 statt finden soll. Dumm nur, dass wir unseren Bauleiter erst 2 Tage später erreichen konnten (1. Tag der Bemusterung) und ihm dann sagen mussten, dass wir die Hälfte von KW 40 in Urlaub sein werden. Aber irgendwie haben wir die Koordination geschafft und wir haben am 6.Oktober das Gespräch :mrgreen:

Wir sind jetzt wirklich sehr gespannt, zumal unsere Kellermontage jetzt für die KW 47 fix ist...
Langsam wird es realer. Ich hoffe nur, dass beim Baustellengespräch nicht noch irgendwas aufkommt, was unsere Pläne durchkreuzt...
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

Antworten