Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
darkwing
Geselle
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 14:48
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von darkwing » Do 10. Mär 2016, 13:33

Bei Änderung der Dachneigung von 38Grad auf 30Grad verschiebt sich die 2m Linie dabei etwa 30cm. Bei einer geschätzten Innenlänge von 8m sind das dann immerhin 4,8qm weniger Fläche im OG.

Ob das eine Alternative ist, muss man sich dann in den Zeichnungen anschauen und letztlich Entscheiden ob man damit leben kann oder nicht.
Ein weiterer Nebeneffekt der Verringerung der Dachneigung sind außerdem die Minderkosten.
Wir bauen ein Medley 401D mit Keller, LWZ304 Trend, Somfy


Hausmontage: steht - seit 27.04.2016
Eingezogen

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » Mo 21. Mär 2016, 14:47

Huhu zusammen,

also wir haben jetzt mal die Variante mit dem zusätzlichen Erker eingeplant.
Leider warten wir dazu immer noch auf das Angebot von Fingerhaus. Unser Kundenbetreuer scheint hier leider etwas eine Schlaftablette zu sein, wohin gegen der Architekt sich wirklich bemüht. Heute hat er z.B. angerufen, ob wir uns bezügl. der Preises schon entschieden hätten... leider haben wir von unserem Kundenbetreuer dazu noch nichts erhalten...

Einmal habe ich bisher mit ihm telefoniert und lediglich die Aussage erhalten "nach ihrem Plan haben wir ja noch Zeit", worauf ich ihm erklären musste, dass wir natürlich hier etwas auf heißen Kohlen sitzen. Kurz gesagt, bisher haben wir von dem Mann noch keinen wirklich guten Eindruck erhalten. Hoffe wirklich, dass sich das noch bessert...
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Vio300 BaWü » Mo 21. Mär 2016, 18:02

Wie heißt euer Kundenbetreuer??? Erinnert mich an unseren. Da waren wir bis zur Bemusterung auch ganz unten in der Prioliste.
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Casi » Mo 21. Mär 2016, 22:51

Hallo,

Habe genau diese Frage auch letzte Woche an unsere Verkäuferin gestellt. Bei einem Vio kostet ein Erker mit einem Fenster ca. € 9000. Dieser wäre 2,6 x 1,20 groß. Wir haben diesen für vorne angefragt und inklusive wäre auch die Ausschleppung als Vordach über dem Eingang.

VG

Casi
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1417
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von ThorstenR » Mo 21. Mär 2016, 22:53

Ein VIO mit Erker und abgeschleppten Vordach vorne ist ein VIO x50, wie wir es bekommen.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Casi » Mo 21. Mär 2016, 22:56

Ja, genau. Wir haben ein Angebot für ein Vio 211 und dann wäre es ein Vio 250. Wir hätten dann aber noch das Dusch WC dabei und dann weiß ich nicht, was das für eine Variante wäre... :denk
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1417
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von ThorstenR » Mo 21. Mär 2016, 23:27

Wir haben auch ein Dusch-WC, siehe unsere Pläne hier.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Casi » Mo 21. Mär 2016, 23:36

Ich habe ein Expose eines Vio 250 S100 mit Erker ohne Dusche im Gäste WC. leider kann ich es nicht posten, da unser Name darin steht.
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » Di 22. Mär 2016, 10:35

Also unser Betreuer heißt Herr Hun... Ist das der gleich wie bei Euch @Vio300 BaWü ??

Wir haben ja schon mal einen groben Preis für den Erker erhalten. Leider bei uns damals 13.000 EUR bzw. mit verlängertem Vordach 15.000 EUR. Eine Dachabschleppung geht bei uns nicht, da der Erker an der Giebelseite angebracht werden soll.

Ich habe jetzt gestern nochmal Dampf gemacht, bis morgen sollen wir die Zahlen bekommen - immerhin dann schon verrechnet mit unseren Änderungen aus dem Architektengespräch... ich rechne aber dennoch mit einer Zahl um die 12.000 EUR. Mal schauen, ich werde auf alle Fälle versuchen da noch etwas (von mir aus auch einen Gutschein) rauszuholen... momentan komme ich mir nämlich ein wenig veräppelt vor.

Einen allzu enthusiastischen Eindruck auch der Kundenbetreuer diesmal leider auch nicht gemacht... er kann die ganze Aufregung wohl nicht so ganz verstehen. Ah ja...
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Vio300 BaWü » Di 22. Mär 2016, 10:59

@walann: dann haben wir denselben Kundenbetreuer. Irgendwann steigt ihr in seiner Prioliste :)

Schwierig wird es nur wenn man eilig was wissen muss... Nach 16 Uhr ist er selten da..und schnelle Antworten sind auch nicht seins...
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1417
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von ThorstenR » Di 22. Mär 2016, 20:25

Ha, den hatten wir auch als ersten Betreuer, nun haben wir aber ne echt tolle Betreuerin.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von CarstenK » Di 22. Mär 2016, 21:45

Wir hatten ihn auch als Betreuer..aktive Kundenbetreuung verstehe ich anders.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

ElJo
Geselle
Beiträge: 210
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:49

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von ElJo » Di 22. Mär 2016, 23:16

Oh das hört sich nicht gut an mit diesem Kundenbetreuuer. Ich muss sagen mit unserem haben wir viel Glück, der ist immer erreichbar bei Fragen und wenn man ihm auf die Mailbox spricht ruft er schnell zurück.
Medley 302C mit Keller, LWZ 304, Kamin und 1,60 Kniestock.
Status: Hausstelltermin am 28.09.

http://ellehausbau.blogspot.de/

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Vio300 BaWü » Mi 23. Mär 2016, 08:04

Hat unserer auch, immer innerhalb einer Woche ;-)
Aber es beruhigt ungemein zu lesen dass es anderen auch so ging und wir es doch nicht persönlich nehmen müssen.
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Christi88
Azubi
Beiträge: 85
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 08:15

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Christi88 » Mi 23. Mär 2016, 11:28

Vio300 BaWü hat geschrieben:Hat unserer auch, immer innerhalb einer Woche ;-)
Aber es beruhigt ungemein zu lesen dass es anderen auch so ging und wir es doch nicht persönlich nehmen müssen.
Da bin ich ja froh, dass es nicht nur uns so geht. Wir sind auch nicht wirklich zufrieden mit diesem Betreuer. Um nicht zu sagen inzwischen massiv verärgert.

Im Dezember haben wir unseren Termin fürs Planungsgespräch bekommen. Dieses fand am 01.03.2016 statt. Die ganzen Unterlagen habe ich noch vor Weihnachten an ihn gesendet mit der Bitte um Prüfung und Weiterleitung an den Architekten. Kam ne Mail zurück alles ok, passt so.
Am Tag vor dem Architektentermin ruft mich unser Architekt an. Er habe keine Unterlagen! Ich hab ihm erklärt es ist schon alles längst bei Herrn H. Er stutzte und meinte er klärt das.

Letztlich hat sich nun herausgestellt, dass er die Daten nichtmal ins System gestellt hatte. Zudem hat der Architekt festgestellt, dass die Pläne vom Vermesser nicht ausreichen. Leider war es da schon zu spät noch was zu retten. Inzwischen haben wir schon gute 3 Wochen verzug, weil erstmal noch die Vermessung und Pläne angepasst werden müssen. Das hätte man auch gut im Jan und Feb machen können :devil

Das nervt mich in jedem Fall Tierisch!

Antworten