Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
darkwing
Geselle
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 14:48
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von darkwing » Mi 8. Jun 2016, 20:06

eins muss ich sagen - wenn man ein Haus gebaut hat, hat man eines auf jeden Fall gelernt - Warten.

Im Moment warten wir gerade auf den Innenausbau. Wenn Ihr mal Lust habt ein Medley im Rohbau anzuschauen könnt Ihr euch gerne mal melden.
Wir bauen ein Medley 401D mit Keller, LWZ304 Trend, Somfy


Hausmontage: steht - seit 27.04.2016
Eingezogen

Benutzeravatar
LeLiLu
Ingenieur
Beiträge: 271
Registriert: Di 24. Nov 2015, 09:06

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von LeLiLu » Mi 8. Jun 2016, 20:23

Oh ich seh gerade wir sind so ziemlich zeitgleich.. unseren Bauantrag hab ich heute im Fingerhaus-Login entdeckt.

Post von Fingerkeller wegen dem Bodengutachten haben wir auch erhalten und es war soweit auch positiv..

Ich bin auch froh, wenn wir alles abgegeben haben... wobei wir sind ja geübt in warten...
Wir bauen ein Vio 250 S100 auf Bodenplatte in BW
Status: Endmontage
Garage: KW45
Hausstellung: KW47
Elektro: KW47/48
Heizung:KW49
Estrich: KW51
Endmontage:13./14.02.17
Hausübergabe 17.02.17

Unser Blog: http://unsertraum-vio.blogspot.de/

darkwing
Geselle
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 14:48
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von darkwing » Sa 25. Jun 2016, 20:41

Mittlerweile sind die Spachtelarbeiten abgeschlossen und der Spritzputz ist an der Wand.

Ich muss schon sagen mit dem Spritzputz sieht das ganze schon richtig wohnlich aus. Es fehlen eigentlich nur noch die Bodenbeläge und Sanitärobjekte und schon kann man einziehen.

Hier noch ein paar Impressionen vom Innenausbau ...

Bild Bild Bild Bild Bild
Wir bauen ein Medley 401D mit Keller, LWZ304 Trend, Somfy


Hausmontage: steht - seit 27.04.2016
Eingezogen

Benutzeravatar
Maggo
Ingenieur
Beiträge: 623
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 21:28
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Maggo » Sa 25. Jun 2016, 20:49

Sieht echt super aus. Wenn die Wände weiß werden sieht es gleich ganz anders aus.
VIO 302 auf Bodenplatte mit LWZ 304 Trend
http://fingerhaus-vio302.blogspot.de

Status: eingezogen

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » Di 28. Jun 2016, 14:44

Huhu zusammen,

Juhuuu... unser Bauantrag ist abgegeben und wird schon am Donnerstag bei uns im Gemeinderat behandelt. Natürlich lassen wir uns das nicht nehmen und gehen hin, um zu schauen, ob auch alles klar geht :-)

Ansonsten sind wir gerade an dem Thema Erdarbeiten dran, was uns leider ein wenig überfordert.
Wer hat bei euch denn die Abwasserrohre bzw. den Kontrollschacht verlegt? Hat das der Erdbauer mit gemacht oder muss man da ein spezielles Unternehmen für beauftragen...
Außerdem sind immer noch am Überlegen, wie genau die Abwasserrohre laufen sollen... FH hatte uns da leider im Plan 2 Schächte mitten im Garten eingezeichnet, allerdings mit dem Hinweis, dass das nicht final so sein muss. Damit stehen wir wieder etwas vorm weißen Blatt.

Wie war das Thema Abwasser / Rohrverlegung denn bei euch?

@darkwing: Wow, das sieht ja schon nach einem richtigen Haus aus ;) Kann ich mir gar nicht vorstellen, dass unser Haus auch mal so vor uns stehen wird...
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

darkwing
Geselle
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 14:48
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von darkwing » Di 28. Jun 2016, 15:31

Sorry das der Beitrag bei dir im Thread gelandet ist. Eigentlich gehört der in meinen.

Wenn das Haus erst einmal steht geht der Rest teilweise schneller als einem lieb ist. Wichtig ist vor allem einen Plan für die eigenen Arbeiten zu haben und diese dann auch dann entsprechend abarbeiten.

Den Kontrollschacht und die ganzen Rohrleitungen auf dem Grundstück hat alles der Erdbauer gemacht. Er hat uns auch entsprechende Lehrrohre für die Hausanschlüsse zum Mehrspartenanschluss gelegt. Die Lage der Kontrollschächte kannst du mit dem Erdbauer noch abstimmen bzw. kann sich die Lage in den Ausführungsplänen auch noch ändern.
Wir bauen ein Medley 401D mit Keller, LWZ304 Trend, Somfy


Hausmontage: steht - seit 27.04.2016
Eingezogen

Benutzeravatar
HäuslebauerAveo
Azubi
Beiträge: 72
Registriert: Di 21. Jun 2016, 22:53

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von HäuslebauerAveo » Di 28. Jun 2016, 20:51

Hallo Anette,

toller Blog und tolles Haus was ihr da plant :) Ich werde euren Blog und die Einträge fleißig weiterverfolgen und habe euren Blog auch verlinkt. Wäre super, wenn ihr uns auch verlinken könnt. Ist echt spannend, weil wir im Zeitplan ja recht ähnlich liegen (wobei unser Haus ja noch dieses Jahr kommen soll, da bin ich aber sehr gespannt, ob das wirklich klappt). Aktuell warten wir gerade auf den Bauantrag von Fingerhaus, ich hoffe dieser kommt in den nächsten Tagen.

Wir haben übrigens den gleichen Kundenbetreuer. Am Anfang hat er sich auch viel Zeit gelassen, aber im Moment habe ich den Eindruck, dass es läuft. Und mit dem Kniestock hatten wir dasselbe Problem. Wir haben sogar einen Kniestock von nur 55cm, ein höherer Kniestock ist nicht drin, da wir sonst die Vollgeschossigkeit erreichen. Die Erweiterung im EG hätte uns nicht viel an Höhe gebracht und war uns auch einfach zu teuer. Ich denke aber, dass ihr doch mit einem Kniestock von 1m ganz gut hinkommt. Was für eine Dachneigung habt ihr?
Wir bauen ein Aveo511D1 auf Bodenplatte (mit LWZ304 und KFW55)

aktueller Status:
Einzug in KW 16 geplant:)

Boden verlegen: KW 13
Sanitär: KW 14/15
Türeneinbau: KW 16

Unser Blog: http://aveo511.blogspot.de/

Benutzeravatar
HäuslebauerAveo
Azubi
Beiträge: 72
Registriert: Di 21. Jun 2016, 22:53

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von HäuslebauerAveo » Di 28. Jun 2016, 21:02

Ich wollte noch ergänzen, bei den Fragen zu den Erdarbeiten und Abwasser/ Rohre kann ich leider nicht weiterhelfen, da wir ohne Keller bauen und noch nicht soweit sind. Wir holen gerade die Angebote dazu ein.
So wie die beiden Abwasserleitungen bei uns eingezeichnet sind, scheint es auf den ersten Blick okay für uns zu sein. Das wollten wir aber auch noch bei der Bemusterung nachfragen.
Habt ihr euren Bemusterungstermin schon?
VG Dorothee
Wir bauen ein Aveo511D1 auf Bodenplatte (mit LWZ304 und KFW55)

aktueller Status:
Einzug in KW 16 geplant:)

Boden verlegen: KW 13
Sanitär: KW 14/15
Türeneinbau: KW 16

Unser Blog: http://aveo511.blogspot.de/

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » Do 14. Jul 2016, 09:42

@HäuslebauerAveo: Danke :) Und ich finde es ja irgendwie sehr beruhigend, dass andere das gleiche Problem mit dem blöden Kniestock haben.

Da der Bauantrag ja jetzt eingereicht ist und auch schon erfolgreich durch den Gemeinderat bewilligt wurde, liegt er nun eben beim Landratsamt und wir warten und hoffen, dass es schnell geht.
In der Zwischenzeit kümmern wir uns um unsere Küche und die Erdarbeiten.

Mit der Küche mit den 2 Fenstern haben wir uns ja irgendwie ein Kuckucksei gelegt, zumal wir keine offene Küche haben. Aber mittlerweile haben 1-2 schöne Entwürfe bekommen, die sogar unter unserem anbgepeilten Budget liegt. Allerdings haben wir auch 2 sehr lieblose, einfallslose Planungen erhalten. Von daher schauen wir mal...
Eigentlich wollten wir dann auch noch bei Küche Aktiv in Korbach wegen dem Gutschein während der Bemusterung vorbei schauen, aber irgendwie wäre mir etwas lokales dann doch lieber. Habt ihr mit denen Erfahrungen gemacht? Als gerade Leute, die etwas weiter weg wohnen?

Wegen den Erdbauarbeiten haben wir am Samstag mit einem Bekannten einen Termin, der uns zu dem Thema etwas berät (machen kann er ihn leider nicht)...

Tja und dann versuche ich seit ca. 2 Wochen von FH den Termin für die Bemusterung zu erfahren... bisher leider erfolglos.
Unser September / Oktober wird immer voller mit Terminen und da wäre schon gut, wenn wir langsam wüssten, wann wir uns 2 Tage Urlaub nehmen sollten... von weiterer Urlaubsplanung mal abgesehen.
Wieviel früher habt ihr denn euren Bemusterungstermin bekommen? Erst wenn der Baunantrag genehmigt wurde?
Ich hoffe, dass wir das nächste Woche mal klären können... es sollte ja möglich sein, dass der Termin fest gemacht wird!
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1410
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von ThorstenR » Do 14. Jul 2016, 09:59

Wir sind ja ca. 550km von Fingerhaus entfernt. Wir hatten 2 Termine bei Küche Aktiv. Einen im November, als wir bei Fingerhaus bei einem Bauherreninfotag waren, dort waren wir etwa 4 Stunden und haben ein Küchenangebot bekommen. Im Frühjahr haben wir dann zwei weitere Angebote von lokalen Küchenstudios bekommen. Eine Planung war echt klasse, diesen Plan haben wir dann auch nochmal bei Küche Aktiv planen lassen und dank Küchengutschein war Küche Aktiv günstiger als das lokale Küchenstudio. Wir haben dann die Küche bei Küche Aktiv gekauft, auch war die Beratung von Herrn Grawe dort wirklich toll. Bisher klappt alles gut.

Den Termin für die Bemusterung haben wir etwa 4 Wochen vorher erfahren.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 1952
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von HB-NH2015 » Do 14. Jul 2016, 10:00

Erfahrungen mit Küche Aktiv haben wir noch keine gemacht aber Du sagst Ihr wollt da "während" der Bemusterung vorbeischauen....
Soweit ich weiss muss man zur Bemusterung schon einen Küchenplan mitbringen. Bis hin muss Deine Küchenplanung also eigentlich schon fertig sein.

Wir werden hoffentlich in den nächsten 1-2 Wochen den Bauantrag abgeben und hatten vor bis zur Bemusterung das Küchenthema abzuschließen und dafür auch einmal extra in Korbach bei Küche Aktiv vorbeizufahren.
Aber wir haben es auch nicht so weit (ca. 1Std).
Vielleicht verbinden wir es auch mit einer "Vorbemusterung", d.h. wir schlendern einfach ein wenig durchs Bemusterungszentrum und machen selbst schonmal einige Entscheidungen für uns selbst.

Das mit dem Bemusterungstermin haben wir auch noch vor uns.
Es scheint da aber keine Regel zu geben wann man genau den Termin haben wird.
Die Terminvereinbarung passiert halt irgendwann nach Abgabe des Bauantrags aber meistens schon auch noch vor der Genehmigung.
Auch haben manche die Bemusterung dann sehr kurzfristig, andere haben zwar schon einen Termin aber die Bemusterung ist erst in 2 Monaten.
Ich denke das hat auch viel damit zu tun wo das Haus bisher von der Erstellung her eingeplant ist. Andere verbringen halt noch ein wenig mehr Zeit in der anfänglichen Planung und da muss es dann schnell gehen mit der Bemusterung.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1410
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von ThorstenR » Do 14. Jul 2016, 10:23

Als Tipp: Macht eine Vorbemusterung, dann wird die eigentliche Bemusterung ein tolles und nicht ganz so stressiges Erlebnis. Wir hatten bei unserer Bemusterung viele Bauherren-Pärchen, die sich erst da um eine Fliesenplanung gekümmert haben. Wir wussten schon, welche Standardfliese wir wollen und gingen schnurstracks zu unserer Wunschfliese, wir haben nur noch einen Wasser- und Haartest gemacht. :)
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Benutzeravatar
LisaMatzeGelnhausen
Ingenieur
Beiträge: 254
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 16:34
Wohnort: Gelnhausen in Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von LisaMatzeGelnhausen » Do 14. Jul 2016, 10:31

Hallo :) Wir haben auch eine kleine Vorbemusterung gemacht, eigentlich sogar schon zwei und vielleicht kommt auch noch eine dritte :)

Bei Küche Aktiv waren wir in dem Zusammenhang auch und haben sofort zugeschlagen :) waren mit dem Service und dem Preis Leistungs Verhältnis echt super zufrieden :)
Vio 111 S100 in Hessen
mit Rechteckerker,
Vitovent 300-F, Vitocal 222-S,


https://www.instagram.com/itsmelima/
https://fuchsbau2016.wordpress.com/

01.05.2016 Ausräumung der Rücktrittsrechte
14.10.2016 Bauantrag eingereicht

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » Do 14. Jul 2016, 10:35

Wir waren vor Vertragsunterzeichnung schon mal in Frankenberg und haben eine Vorbemusterung gemacht... bin hin zu den Fliesen hat es nicht gereicht, aber im Grunde wissen wir was wir wollen :) Bei uns hieß es, dass wir Küche Aktiv mit der Bemusterung verbinden können, das wäre wohl kein Problem.
Wir möchten die 4h Fahrt (einfach) eigentlich nicht nur wegen der Küche auf uns nehmen...

@ThorstenR: War Küche Aktiv denn dann auch um 2.000 EUR günstiger als die Konkurrenz oder hat sich das doch etwas angeglichen?
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1410
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von ThorstenR » Do 14. Jul 2016, 10:44

Sie war sogar noch etwas günstiger und es gab die besseren Geräte bei Küche Aktiv, u.a. eine Spülmaschine von Miele zum Preis einer von AEG.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Antworten