Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
flow
Ingenieur
Beiträge: 690
Registriert: So 21. Aug 2011, 05:07
Wohnort: Bayern

AW: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von flow » Di 17. Sep 2013, 21:47

Nimm einen Meter und schaut ob euch 50, 60, 70 cm reichen. So haben wir das gemacht. Plant nicht zu eng. Änderungen hatten wir auch.
Werksvertrag unterschrieben:: 6.9.11 wir bauten ein individuell geplantes vio 302 mit Wintergarten auf Bodenplatte und Split Wärme mit Lüftung.
Einzug: 22.11.2012
PV-->9,87kwp

Benutzeravatar
cassiopeia683
Azubi
Beiträge: 81
Registriert: Mi 1. Aug 2012, 13:03
Wohnort: Unterfranken

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von cassiopeia683 » Di 17. Sep 2013, 23:54

Die Ausführungspläne sind die finalen Pläne. Gravierende Dinge solltet ihr jetzt wohl nicht mehr ändern ... das hättet ihr in der Bemusterung schon machen müssen. Da habt ihr auch unterschrieben, dass ab jetzt keine Änderungen mehr möglich sind ...

Wir haben bei den Ausführungsplänen nur überprüft, ob alle Sachen aus der Bemusterung übenommen wurden und ob einfach alles so ist, wie geplant.

lg, cassiopeia
Wir bauen ein Medley 200 B mit Keller
Stelltag: 22. Oktober 2013 bei strahlendem Sonnenschein :D

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von Björn und Sabrina » Mi 18. Sep 2013, 09:31

Mich wundert ja nur etwas dass wir die Pläne jetzt komplett per Mail freigeben sollen. Die gedruckten Pläne sollen dann nur für unsre Unterlagen sein.
Aber am Rechner können wir ja keine Maße überprüfen und hier im Forum wurde ja schon oft drauf hingewiesen dass das wichtig sei weil da gern mal Fehler passieren... Gut, wir haben keine besondere Schranknische o.ä. geplant die genau passen muss, aber etwas verwunderlich ist das trotzdem.

Änderungen haben wir sicher weil z.B. ein Rollo fehlt ;) Und noch so ein paar Sachen komisch sind.
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

Benutzeravatar
Hausqueen1984
Ingenieur
Beiträge: 702
Registriert: Mo 20. Aug 2012, 15:24

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von Hausqueen1984 » Mi 18. Sep 2013, 09:42

Also wir haben nichts mehr verändert. wir hatten auch nur eine Maßänderung in der Bemusterung und die konnte ich anhand der Küchenschränke abmessen :)
Wenn euch was gravierend stört, würde ich schon noch eine Änderung veranlassen, vor Ort geht das dann schlecht. Das geht alles noch, kann aber ggf. noch was extra kosten.
Mischung aus Vio Köln und Vio 421 mit Ks 1,30m
Wiga, LWP 242-s, kontrollierter Be-und Entlüftung
Baublog: http://hausindereifel.blogspot.de/
Werkvertrag 13.10.2012
Haus 16.10.2013
Aktuell:
EINGEZOGEN (18.1.2014)

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von Björn und Sabrina » Mi 18. Sep 2013, 10:03

Das fehlende Rollo ist ja ein Fehler von FH ;) Der war da immer drin und jetzt steht auf einmal "ohne Rollo" dran.

Ansonsten würden wir nur den Waschtisch evtl. ein Stück verschieben um den Durchgang zur Dusche breiter zu haben. Der Rest passt vermutlich. Müssen nur ein paar Unklarheiten beseitigen.
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von Björn und Sabrina » Mi 6. Nov 2013, 01:42

In gut 5 Stunden geht's los :)
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von Freiluftfanatiker » Mi 6. Nov 2013, 06:48

Doch erst heute??? Dann hätte das mit der Kamera ja geklappt. Dachte Montag?
Ich wünsch euch viel Spaß, keinen Regen und keinen Wind. Zieht euch warm an ;-)
Ich fahr auch gleich los und werd weiter dämmen :-)

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von guennischmidt » Mi 6. Nov 2013, 11:23

Björn und Sabrina hat geschrieben:In gut 5 Stunden geht's los :)
Viel Spaß und alles Gute für diesen Tag!
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von Björn und Sabrina » Mi 6. Nov 2013, 13:20

Ja doch erst heute. Macht ja nix, hab ne Kamera über eBay bekommen...
Das Eg steht jetzt komplett, allerdings fehlt noch das Gerüst :o mal sehn, gleich gibts erstmal essen :)
Leider regnet es die ganze zeit leicht und wir haben erstmal nen Nasssauger organisiert und heut Abend alles trocken zu legen.
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von Björn und Sabrina » Mo 11. Nov 2013, 10:50

News vom Stelltag usw. sind im Blog falls es jemanden interessiert :D
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von Björn und Sabrina » Mi 26. Feb 2014, 12:54

Neue Bilder im Blog, am Wochenende ziehn wir ein, dann gibts noch mehr :D
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von Björn und Sabrina » Mo 3. Mär 2014, 13:15

Die Beiträge im Blog dürfen gern auch kommentiert werden :P

Ich fürchte es dauert noch bis wir neue Bilder machen, im Moment ist das Chaos einfach zu groß :D
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

Luci
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Feb 2015, 04:20
Wohnort: Berlin

Re: Wir bauen ein VIO 300 auf Bodenplatte

Beitrag von Luci » Di 3. Feb 2015, 12:03

cassiopeia683 hat geschrieben:Die Ausführungspläne sind die finalen Pläne. Gravierende Dinge solltet ihr jetzt wohl nicht mehr ändern ... das hättet ihr in der Bemusterung schon machen müssen. Da habt ihr auch unterschrieben, dass ab jetzt keine Änderungen mehr möglich sind ...

Wir haben bei den Ausführungsplänen nur überprüft, ob alle Sachen aus der Bemusterung übenommen wurden und ob einfach alles so ist, wie geplant.

lg, cassiopeia
es gibt in Zavelstein sogar nochmal mindestens ein Fingerhaus.

Antworten