Seite 1 von 1

Werksnorm Überdachung

Verfasst: Do 10. Mai 2018, 14:13
von BauherrRLP
Hallo zusammen. Hat wer zufällig die Hinweise bzw Werksnorm griffbereit zur Befestigung einer Terrassen Überdachung? Bekommen nächste Woche geliefert und ich wollte den Monteuren das vorab noch schicken. Finde es aber gerade in den Unterlagen nicht.

Danke und schönen Feiertag heute!

Re: Werksnorm Überdachung

Verfasst: Do 10. Mai 2018, 16:43
von Matthias84
In der Hauspflegeanleitung ab Seite 72 ist beschrieben wie die Befestigung aussehen sollte.

Re: Werksnorm Überdachung

Verfasst: Do 10. Mai 2018, 19:38
von BauherrRLP
Danke! Bei uns ist es zwar auf einer anderen Seite - trotzdem gefunden...Kommt bestimmt auf den Stand der Pflegeanleitung an...
hätte ich auch mal direkt drauf kommen können...

Re: Werksnorm Überdachung

Verfasst: Mo 14. Mai 2018, 08:01
von bobokoko
irgendwo habe ich auch mal gehört, dass man bei seinem berater auch so einen plan anfordern hätte können
ich nehme an, dass das in der planungsphase irgendwann geht.
wenn ich mich recht erinnere hatte das unser architekt zu uns gesagt...

Re: Werksnorm Überdachung

Verfasst: Mo 14. Mai 2018, 14:21
von MarkL.
Bei uns war das Hauspflegebuch in den Downloads auf der MeinFingerhaus Seite schon vorher einsehbar.

Re: Werksnorm Überdachung

Verfasst: Di 15. Mai 2018, 07:44
von bobokoko
ich meinte jetzt allerdings nicht das hauspflegebuch, sondern eine detaillierte zeichnung, wo welche balken sind.
somit kann man auch direkt am holzbacken etwas befestigen.
das hauspflegebuch sehe ich allerdings derzeit (noch) nicht...

Re: Werksnorm Überdachung

Verfasst: Di 15. Mai 2018, 08:22
von willib
Vielleicht wird es überarbeitet. Bei mir ist das PDF aus den Downloads bei mein.fingerhaus auch raus. War vorher Version Stand 07/2016 drin. Kann Dir das gerne schicken, wenn Du möchtest.

Re: Werksnorm Überdachung

Verfasst: Di 15. Mai 2018, 08:29
von MarkL.
Eine detaillierte Konstruktive Zeichnung des gesamten Hauses wir i.d.R. von Fingerhaus nicht rausgegeben. Ich meine irgendwann man gelesen zu haben, dass früher gegen entsprechendes Entgelt sowas verschickt wurde. Standardmäßig zumindest nicht.

Um schwere Gegenstände wie eine Markise anzubringen, kann man beim Kundenberater sich die Position des Balkens an einer bestimmten Stelle erfragen, wenn nicht die Zeichnung im Hauspflegebuch ausreicht oder man bedenken hat das diese nicht stimmt.

Re: Werksnorm Überdachung

Verfasst: Di 15. Mai 2018, 09:45
von bobokoko
in unserem fall könnte bzw. würde ich eine markise sogar eher am dachüberstand (traufseite) anbringen. da hätte ich diesbezüglich keine probleme ;-)
wie gesagt, wir hatten den hinweis von unserem architekten bekommen. natürlich gegen entsprechendes entgelt.

@willib: ja, sehr gerne. ich glaube nämlich dass ich die anleitung ganz am anfang auch noch unter downloads gesehen habe...

Re: Werksnorm Überdachung

Verfasst: Di 15. Mai 2018, 09:50
von MarkL.
Version Stand 07/2016 bedeutet auch, dass hier der alte Wandaufbau/BUL noch drin ist.
Inwieweit die Angaben auf den neuen Aufbau sollte man selbst prüfen.