Garage

Kosten, Einzug, Nachbarn, Grillen.....
the_e
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 10:34

Garage

Beitrag von the_e » Mo 2. Okt 2017, 10:25

Hi,
wir beschäftigen uns derzeit mit dem Thema Garage und kommen irgendwie nicht so weit voran.
Platzbedingt soll es eine Doppelgarage in etwa 6m*6m werden.
Die Garage müsste bei uns ca. 1m angefüllt werden, weswegen wir eher zur Fertiggarage tendieren.

An diejenigen, die eine Fertiggarage haben -- wie sind eure Erfahrungen nach ein paar Jahren?
Hat sich jemand für eine Großtorgarage entschieden?

Habt ihr über Fingerhaus gekauft oder extern die Garage gekauft?
Danke

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Garage

Beitrag von SURM17 » Mo 2. Okt 2017, 10:40

Wir haben Sie zwar noch nicht, haben aber nicht über Fingerhaus gekauft. Fingerhaus bietet meine ich Rekers Betongaragen an.

Du solltest zunächst für dich klären, ob du eine Beton, Stahl oder Holzständerbau Lösung willst. Alle drei haben ihre Vor- und Nachteile.
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Garage

Beitrag von b54 » Mo 2. Okt 2017, 10:44

Wir haben extern gekauft.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

nixus_maximus
Azubi
Beiträge: 82
Registriert: So 30. Jul 2017, 10:39

Beitrag von nixus_maximus » Mo 2. Okt 2017, 10:49

Wir haben über Fingerhaus bestellt (auch 6x6), aber noch nicht gebaut...

Gesendet von meinem Nexus 6P mit Tapatalk

the_e
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 10:34

Re: Garage

Beitrag von the_e » Mo 2. Okt 2017, 13:22

danke für eure Antworten.
@SURM17 Da wir leichte Hanglage haben, fallen Stahl- und Holzständerbauweise weg. Daher ist die Tendenz eher Richtung Betonfertiggarage. Klar, man könnte erst bis zur Bodenfreiheit hoch mauern / L-Steine setzen und dann mit Stahl oder Holz weitermachen. Soll aber auch in einem vernünftigen Kosten-/Nutzenrahmen bleiben.

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Garage

Beitrag von b54 » Mo 2. Okt 2017, 14:27

@ th_e aus welcher Ecke seid Ihr, je nachdem ist ja evtl. unser Lieferant interessant.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

MarkL.
Architekt
Beiträge: 890
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Garage

Beitrag von MarkL. » Mo 2. Okt 2017, 14:50

Die Fertiggarage müssen bei Erddruck ja auch zusätzlich verstärkt werden. Ist aber i.d.R. kein Problem.
Wir planen auch extern zu kaufen

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Garage

Beitrag von b54 » Mo 2. Okt 2017, 15:09

Das kommt immer darauf auch an wie hoch die Anschüttung ist.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
Karle
Ingenieur
Beiträge: 427
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Garage

Beitrag von Karle » Mo 2. Okt 2017, 21:31

bei uns war glaub ich ab 80 cm eine Verstärkung erforderlich (Rekers über FH).
Wir bauten ein Neo mit LWZ, Erker und Keller im Kraichgau

Status: eingezogen

MarkL.
Architekt
Beiträge: 890
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Garage

Beitrag von MarkL. » Di 9. Jan 2018, 17:02

Ich belebe mal diesen Thread.

Bei uns kommt demnächst auch endlich mal die Garage.
Neben der Elektrik wollte ich die noch ein bisschen was verändern.
Ich hab überlegt die Bauseits noch mit einer extensiven Dachbegrünung auszustatten.

Hat damit jemand Erfahrung gemacht?
Im Internet hab ich ein paar Komplett-Sets gefunden taugen die was? gibt's da Empfehlungen?

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 481
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Garage

Beitrag von Dr. Bob » Di 9. Jan 2018, 17:23

Wir haben die Dachbegrünung von Fingerhaus bekommen, aher kann ich über die Sets nicht sagen. Aber das Ergebnis ist schön, soweit man das nach 6 Monaten sagen kann. Muss ja erstmal flächig wachsen. Im Moment ist das Dach zu ca. 40% bewachsen.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Garage

Beitrag von b54 » Di 9. Jan 2018, 20:36

Ist das Dach der Garage dafür vorgesehen ? Ansonsten müsstest Du dich erstmal um die Abdichtung kümmern. Ist das bei euch vorgeschrieben ?
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Garage

Beitrag von caphiwe » Di 9. Jan 2018, 20:48

Wenn Ihr eine Fertiggarage bestellt musst aber schauen ob die das trägt. Wir haben die über FH (Rekers) und da gabs den Hinweis, dass man für eine Begrünung wohl nicht so einfach machen könnte (Statik).

Da uns die Begrünung nix bringt und wir auch kein Fenster mit Garagnblick haben lassen wir sowas weg ;-)

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Garage

Beitrag von b54 » Di 9. Jan 2018, 20:52

Also bei einem anderen Garagenhersteller gabs da nur den Unterschied in der Abdichtung/Folie die aufs Dach kommt. Die Garage wäre die gleiche gewesen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Garage

Beitrag von caphiwe » Di 9. Jan 2018, 21:08

b54 hat geschrieben:Also bei einem anderen Garagenhersteller gabs da nur den Unterschied in der Abdichtung/Folie die aufs Dach kommt. Die Garage wäre die gleiche gewesen.
so stehst bei uns im Begleitzettel so Garage (siehe Bild)Bild

Gesendet von meinem Aquaris X5 mit Tapatalk


Antworten