Besuch der BG Bau

Kosten, Einzug, Nachbarn, Grillen.....
Antworten
marco1983hg
Geselle
Beiträge: 137
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 19:26

Besuch der BG Bau

Beitrag von marco1983hg » Di 26. Sep 2017, 10:22

Hallo zusammen,

wir haben gestern einen Anruf erhalten der BG Bau. Ein Mitarbeiter will uns Mitte Oktober mal besuchen.
Wir haben Fast Fertig gebaut, d.h. nur Boden und Wände selber gemacht, Rest war FH.
Was muss ich dazu vorbereiten? Den FH Werkvertrag und ein Protokoll der Helfer, welche bei Boden/Wand geholfen haben? Wie genau müssen diese Angaben sein?
Gibt es sonst was zu beachten??

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2028
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Besuch der BG Bau

Beitrag von HB-NH2015 » Di 26. Sep 2017, 10:53

Wenn die sich ankündigen dann ist dem doch bestimmt auch anderer Schriftverkehr vorangegangen oder?
Wir mussten diverse Formulare ausfüllen.
Haben auch Fast-Fertig gebaut und entsprechend bei den Gewerken angegeben was wir selbst gemacht haben und welche Firmen (meistens FH) die anderen Gewerke ausgeführt haben.
Von Werkvertrag habe ich nichts angehängt.
Wir den Helfer (war nur Schwiegervati) hatte ich mir in Excel die Tage, Tätigkeiten und Stunden notiert.
Das habe ich dann der BG Bau auch in ihrem Formular mitgeteilt.

Anschliessend kam ein Bescheid/Rechnung und das wars. Kein Besuch.
Habt ihr vielleicht auf Kommunikation nicht reagiert oder die BG denkt die Zahlen wären unrealistisch?

Tja... wie "genau" müssen die Angaben sein?
Ich würd mal sagen ... realistisch sollten sie sein.
Dabei geht es aber eher um Stunden als um Minuten.
Ich hatte auch noch ein paar Bilder von vielen Bodenlegearbeiten "Vorher/Nachher" daher hätte ich das im Nachhinein auch ganz gut belegen können.
Ich glaub ich war nachher bei ca. 80 Stunden. Wir haben nur die Fussböden (ausser Bäder) gemacht. Keine Wände.
Das waren dann knapp über 100€, der Mindestbetrag ist wohl auch 100€.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2570
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Besuch der BG Bau

Beitrag von BigNose82 » Fr 2. Feb 2018, 17:34

Heute zufällig entdeckt...
https://www.buhl.de/steuernsparen/verwa ... ausneubau/

Vielleicht auch der Grund, warum wir nie wieder was von denen gehört haben :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN ist raus, herzlich willkommen z-wave
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Besuch der BG Bau

Beitrag von Friedel » Fr 2. Feb 2018, 20:16

Während meine Eltern, die auch bauen, direkt nach Abgabe der Baugenehmigung einen Fragebogen von der Bau BG bekommen haben, haben wir nie was von denen gehört.

Darf gerne so bleiben.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2570
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Besuch der BG Bau

Beitrag von BigNose82 » Fr 2. Feb 2018, 20:17

Den Fragebogen hatten wir auch. Aber seit dem... nix.
Und spätestens mit dem Urteil werden sie wohl auch nix mehr bekommen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN ist raus, herzlich willkommen z-wave
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 302
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Besuch der BG Bau

Beitrag von caphiwe » Fr 2. Feb 2018, 20:36

Klasse Urteil! Endlich mal etwas Verbraucherfreundliches :-)..Jetzt muss nur noch die GEZ weg und die Grundsteuer für rechtswidrig erklärt werden 😂

Antworten