Vitovent 300 F Filter, Woher?

Kosten, Einzug, Nachbarn, Grillen.....
Antworten
Benutzeravatar
FH Kunde
Geselle
Beiträge: 191
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 17:12

Vitovent 300 F Filter, Woher?

Beitrag von FH Kunde » Mo 21. Aug 2017, 18:43

Hallo,

ich habe Probleme die Originalen Filter für Vitovent 300 F zu bekommen (finde sie eigentlich garnicht)

Würde auch nachgemachte Filter von anderen Herstellern verwenden wenn die auch gut sind.

Es gibt vieles bei ebay, aber das ist doch alles minderer Qualität oder? Zumindest kommt es mir so vor.

Frage an Euch, wo kauft Ihr eure Filter für die Vitovent 300 F ?

Viele Grüße
Viele Grüße

Wir bauten ein VIO 3xx mit 1,30m Kniestock auf BPL mit einem Zwerchgiebel, KWL und einer großen Garage 6.50x9.0 meter Technikfertig
Aktuell: Im Haus

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1651
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Vitovent 300 F Filter, Woher?

Beitrag von Bernd » Mo 21. Aug 2017, 20:07

Sowas?

https://www.wolf-online-shop.de/Viessma ... 24880.html

Die Filtermatten zum zuschneiden, kann man auch problenlos als Meterware kaufen. Nur auf die Bezeichnung (z.B. G4, G3, F4 usw) achten! Das sagt aus, wie fein die Filter sind.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

MarkL.
Architekt
Beiträge: 855
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Vitovent 300 F Filter, Woher?

Beitrag von MarkL. » Mo 21. Aug 2017, 22:56

Ich hab bei filter-caps.de mir ein Satz bestellt. Mal sehen was die taugen wenn die da sind.

Benutzeravatar
stepe
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 12:11
Wohnort: Bornheim / NRW
Kontaktdaten:

Re: Vitovent 300 F Filter, Woher?

Beitrag von stepe » Di 22. Aug 2017, 09:49

http://www.loebbeshop.de/viessmann/ bietet auch die original Viessmann Filter. Man hat uns geraten in der Garantiezeit nur die originalen zu kaufen und erst danach auf Nachbau umzusteigen. Die sehen das nämlich nicht gerne und ich glaube nicht das ich jedes mal dran denke die auszutauschen wenn einer mal an die Anlage muss.
--
Stolzer Neo-Bewohner aus Bornheim/NRW
http://www.stefanpetry.com

Benutzeravatar
FH Kunde
Geselle
Beiträge: 191
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 17:12

Re: Vitovent 300 F Filter, Woher?

Beitrag von FH Kunde » Di 22. Aug 2017, 17:31

Habt ihr schon Erfahrungen mit den Filtern von diesen Online-Shops?
Ansonsten muss ich mal ein shop ausprobieren. Wahrscheinlich loebbeshop wenn die Originale anbietet.
Viele Grüße

Wir bauten ein VIO 3xx mit 1,30m Kniestock auf BPL mit einem Zwerchgiebel, KWL und einer großen Garage 6.50x9.0 meter Technikfertig
Aktuell: Im Haus

Benutzeravatar
stepe
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 12:11
Wohnort: Bornheim / NRW
Kontaktdaten:

Re: Vitovent 300 F Filter, Woher?

Beitrag von stepe » Di 22. Aug 2017, 20:16

Ich habe erst einmal bei loebbeshop bestellen müssen und das waren die original Viessmann Filter die auch schon in der Anlage drin waren. Ich glaub die kamen sogar direkt über Viessmann.
--
Stolzer Neo-Bewohner aus Bornheim/NRW
http://www.stefanpetry.com

MarkL.
Architekt
Beiträge: 855
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Vitovent 300 F Filter, Woher?

Beitrag von MarkL. » Do 5. Okt 2017, 13:11

Ich hab auch wieder auf Loebbeshop umgestellt da die anderen Filter in der Passform nicht ideal waren.

Antworten