Frage zur Fussbodenheizung

Kosten, Einzug, Nachbarn, Grillen.....
BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2998
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von BigNose82 » Fr 11. Aug 2017, 11:25

Ach, Rippenfilter.... :naja
Z-Line Filter ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von stevenprice » Fr 11. Aug 2017, 11:29

Danke, ist notiert :-)
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2129
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 11. Aug 2017, 11:31

Für die Zu- und Abluft in der LWZ (die 2 Kassetten) muss ich auch noch gucken was ich da kaufe, das war ja nicht gleich 3 Monate nach Einzug fällig...

Tipps/Links dazu sind gerne genommen :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2998
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von BigNose82 » Fr 11. Aug 2017, 11:36

Hier gibts ein vollständiges Set http://www.ebay.de/itm/221145632634?ssP ... 1436.l2649. Ist aber nicht ganz günstig, wird aber gute zwei Jahre halten, wenn man reinigt.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

marco1983hg
Geselle
Beiträge: 137
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 19:26

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von marco1983hg » Fr 11. Aug 2017, 11:59

In welchem Abstand sollte man die Filter mind. wechseln?

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2998
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von BigNose82 » Fr 11. Aug 2017, 12:17

Das Standardintervall der LWZ ist 90 Tage. Ich schaue mir aber die Lüfterdrehzahlen an und wenn die Abweichung zu groß wird, gibts ne Reinigung bzw. einen Wechsel.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von stevenprice » Fr 11. Aug 2017, 21:29

90 Tage für alle Filter? Das würde ja ganz schön ins Geld gehen, die Kassetten sind nicht gerade günstig...
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2998
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von BigNose82 » Fr 11. Aug 2017, 21:35

Die Fliesfilter fallen preislich ja eher unter den Tisch. Der Zuluftfilter ist der Knackpunkt. Den hab ich mal testweise mit viel Druck ausgespült. Ging gut. Und dann auf einer ebenen Fläche trocknen lassen weil der Rahmen vollständig aus Papier besteht.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

MarkL.
Architekt
Beiträge: 890
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von MarkL. » Mo 14. Aug 2017, 08:13

Hab jetzt für die Vitovent die Kassetten für 35 € bestellt im Set... Durch den vielen Staub im Neubaugebiet sind die fix zu...

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2998
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von BigNose82 » Mo 14. Aug 2017, 08:17

Interessant zu dem Preis wäre jetzt noch die Anzahl ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

MarkL.
Architekt
Beiträge: 890
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von MarkL. » Mo 14. Aug 2017, 08:24

Ein Set (1x F7 und 1x G4 Filter) in der Kassette ... die Innenraum (Abluft) Filter hab ich mir nun auch mal dazu ne Bahn besorgt.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2998
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von BigNose82 » Mo 14. Aug 2017, 08:30

Ok, das finde ich sehr teuer. Dachte schon, dass das ebay Dings mit 50 € teuer ist :shock:
2x zline F5
5x G4
10 Filterhütchen DN100
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

MarkL.
Architekt
Beiträge: 890
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von MarkL. » Mo 14. Aug 2017, 08:45

naja die LWZ hat ja nur eine Kassette

bei der Vitovent 300-F sind sowohl der zu und Abluft mit Kassetten-Filter versehen. Ich musste auch auf die Originalen zurückgreifen, da ich alternative Hersteller nicht gefunden hab die die Spezifikation und Freigabe haben (mit bis zu 280 m³ usw.)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2129
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 14. Aug 2017, 14:09

Danke für den Link.
Habe zwar nicht das Set gekauft (habe ja schon 20 Meter Hütchen-Material :-) ) sondern nur 20 von den blau-weissen Filtermatten.
Die kann man ja easy in dem Metallrahmen austauschen.
Dieser Filter wird gefühlt auch nicht sooo dreckig und im Gegensatz zu den Hütchen (20 Cent Self-Made) werde ich die wohl ein paar Mal ausklopfen und aussaugen bevor ich sie austausche.

Fehlt mir nur noch der Zuluft-Filter aber den gibts ja auch Einzeln, im 2er oder 10er Pack.

Hat jemand von Euch mal den Pollenfilter (F7 statt F5 ausprobiert)?
Bringt der Linderung in der Pollenzeit?
Tauscht ihr den dann um, also habt ihr den nur für 3-6 Monate drin und dann wieder den F5?
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1418
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Fussbodenheizung

Beitrag von ThorstenR » Do 17. Aug 2017, 09:36

Ich habe nun alle Filter nach 6 Monaten ausgetauscht, das hatten die Heizungsleute und auch der von SE so gesagt. Abgesaugt habe ich 1x im Monat, hier im Neubaugebiet staubt es halt ordentlich.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Antworten