Luftfeuchtigkeit im Winter

Kosten, Einzug, Nachbarn, Grillen.....
stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1096
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von stevenprice » Mi 27. Dez 2017, 13:37

Dafür haben wir für euch getestet ;-)
Hätte ich mal direkt ne Sammelbestellung gemacht...
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

Wilma
Architekt
Beiträge: 1096
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von Wilma » Mi 27. Dez 2017, 14:59

Vielleicht gibt es hier noch welche. :)
https://www.flachkanalmarkt.de/WT-35-E- ... metauscher

So richtig Testwetter war ja noch nicht, viel zu warm und zu nass draußen.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 1965
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von HB-NH2015 » Mi 27. Dez 2017, 17:18

Testwetter vielleicht nicht aber kurz vor dem Kauf waren schon einige kalten Wochen.
Bei uns im Haus wars schon unter 30% und unangenehm. Deshalb will ich nicht wissen wie das im Februar bei konstant -10° draussen ist... naja nun ist das Geld weg und die Plastikbombe in der Heizung drin...
Der Februar wird nun sicher angenehmer als ohne. Und wenn es auch nur Placebo-angenehmer ist :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 281
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von MrWitchblade » Do 28. Dez 2017, 07:53

na toll.. jetzt kann ich mir zeit lassen mit der Bestellung... es ist zum kotzen wenn man kein Internet hat... telekom sei dank... saftladen...

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 272
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von Dr. Bob » Do 28. Dez 2017, 08:55

Mobiles Internet? Du schreibst hier ja auch :-P
VIO450 mit 176qm Wohnfläche mit Keller
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 281
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von MrWitchblade » Do 28. Dez 2017, 09:35

datenvolumen aufgebraucht... -.-

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von Friedel » Do 28. Dez 2017, 11:10

Lass dir von denen einen LTE-Router schicken.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 281
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von MrWitchblade » Do 28. Dez 2017, 11:40

lol... der router ist da... seit 11. Dezember auch angeblich freigeschaltet... funktioniert nur leider nicht... und der Support war bisher nicht in der lage die simkarte gangbar zu machen... naja.. ich werde die 14 tage bis der "echte" anschluss (hoffentlich) kommt durchhalten müssen... oder mir ne 10 euro prepaid karte holen und übers Handy wlan aufmachen... mal sehen...

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von Friedel » Do 28. Dez 2017, 12:10

Bei mir hat der am Anfang auch nicht funktioniert. Jetzt geht's auf dem Tablet. Smartphone funktioniert aber immer noch nicht mit dem Router.

Du hast wenigstens schon einen Termin ...
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

sureuhl
Geselle
Beiträge: 125
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von sureuhl » Mo 1. Jan 2018, 22:38

Wir haben heute nach langer Überlegung und sämtlichen Reaktion wie Ständiges Kopfhautjucken( nein, wir haben keine Läuse😊) und Augentrockenheit mit wiederkehrenden Bindehautentzündung einen Enthalpietauscher für die Comfair 350 bestellt. Aktuell haben wir eine Luftfeuchte von 34%. Wir haben viele Pflanzen, die ich fast täglich mit Wasser besprühe und sind nicht wenig Zuhause. Ich hoffe, dass wir mit dem Tauscher auf 40% kommen.

Benutzeravatar
ChristianM
Architekt
Beiträge: 850
Registriert: So 16. Sep 2012, 22:33
Kontaktdaten:

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von ChristianM » Di 2. Jan 2018, 06:09

Der Tauscher alleine bringt es nicht. Holt euch noch einen Venta LW45, damit bekommt ihr dann 50%.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2246
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von BigNose82 » Di 2. Jan 2018, 08:41

Mal wieder ein Zwischenbericht:
Die Kinder husten nicht mehr und morgens sind die Nasen frei. Die Messwerte liegen nach wie vor bei mindestens 50 %rH und das hängende Handtuch wird weiterhin fröhlich von oben betröpfelt.
In unserer kleinen Waschküche im OG liegt die Feuchtigkeit bei ca. 60 % mit einer Taupunkttemperatur von etwa 11 °C bei einer minimal gemessenen Oberflächentemperatur von 17 °C am Fensterrahmen (bei 2 °C AT). Da ist also genug Reserve um Kondensation zu verhindern.
Es wird ca. 1 l Wasser pro Tag verdunstet. Hoffentlich kommt jetzt mal der echte Winter.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1096
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von stevenprice » Mi 3. Jan 2018, 19:20

ChristianM hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 06:09
Der Tauscher alleine bringt es nicht. Holt euch noch einen Venta LW45, damit bekommt ihr dann 50%.
Gut zu wissen, den LW 45 habe ich auch im Auge. Ohne komme ich aber immerhin auf 41-43%
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 272
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von Dr. Bob » Mi 3. Jan 2018, 19:38

Oder halt der Philips, das klappt bei uns auch ohne den Enthalpietauscher gut.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche mit Keller
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1096
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Luftfeuchtigkeit im Winter

Beitrag von stevenprice » Mi 3. Jan 2018, 19:47

Den hatte ich auch mal im Blick. Das Pendant der Stiftung Warentest in der Schweiz (habe sonst keine Tests gefunden) hat allerdings Luftbefeuchter getestet (darunter war auch ein Philips) und alle Geräte bis auf den Venta und einen anderen, der aber die Luft nicht gut befeuchtet hat, waren Keimschleudern. Das Risiko die Anlage zu kontaminieren will ich lieber nicht eingehen...

edit: Ich korrigiere, der Philips war nicht dabei!
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

Antworten