Undichte Zementfugen in der Dusche

Kosten, Einzug, Nachbarn, Grillen.....
Antworten
schnippler2
Praktikant
Beiträge: 19
Registriert: Do 4. Nov 2010, 14:00

Undichte Zementfugen in der Dusche

Beitrag von schnippler2 » Mo 20. Jun 2016, 20:16

Hallo liebes Forum,

wir haben vor 5 Jahren unser Medley gebaut und sind eigentlich zufrieden. Leider haben sich in den letzten Wochen mehrere unserer weißen Fliesen im Duschbereich grau-bläulich verfarbt, was uns sehr beunruhigt hat. Wir haben uns an den Kundendienst gewandt und heute bekamen wir Besuch von Fingerhaus. Ein Bauleiter hat sich die Dusche angeschaut und dann gemeint, dass diese Verfärbung von falschen Putzmitteln kämen, die die Zementfugen porös werden liessen. Das wäre ein bekanntes Problem und es gebe schon einige Schäden dieser Art. Finger habe auch schon Gutachten in Auftrag gegeben, die das selbe Ergebnis erbracht hätten. Ich habe mir dann heute auch noch die Pflegeanleitung herausgesucht, da steht nichts von Fliesenpflege drin (8/2011).

Meine Frage:
Wer hat denn ähnliche Erfahrungen gemacht?
Hat jemand bereits ein Gutachten machen lassen oder gesehen?
Was sollten wir nun tun?

Schönen Abend
Jörg und Claudia
Wir bauten ein:
Medley 300C mit Wintergarten, HWR und Carport in Hessen
Einzug August 2011

Status: eingezogen!

Benutzeravatar
UweO
Geselle
Beiträge: 126
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 15:10
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Undichte Zementfugen in der Dusche

Beitrag von UweO » Di 21. Jun 2016, 12:03

Ich mutmaße mal, dass das Gutachten nicht zu Deinen Gunsten ausfallen wird.
Es ist in der Tat so, dass durch die Inhaltsstoffe von Haarshampoo, Tönung, etc., aber auch Reinigungsmittel die nicht für Zementfugen geeignet sind, die Fugen und auch die Fliesen sehr stark in Mitleidenschaft gezogen werden.
Es kommt in der Folge zu Verfärbungen, ggf. Ausblühungen und Erosion von Fugen, zu Belagbildung, Verfärbung, Verstumpfung und Schädigung der Fliesenoberfläche bis hin zur Strukturschädigung der Fliese selbst.
Aus dem Grund haben wir uns eine bodentiefe Duschtasse einbauen lassen.
Bei regelm. Pflege hält die Versiegelung der Duschtasse das auch aus. Da kann mit den bekannten Reinigungsmitteln ran gehen.

Was tun? Da gibt es zwei Möglichkeiten. Beide leider sehr aufwändig. Möglichkeit eins: Fugen entfernen und neu verfugen. http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t ... e-erneuern
Zweite Möglichkeit: Boden abtragen und öffnen und eine bodentiefe / bodengleiche Flachtasse einbauen.

Gutachten habe ich bisher keins, sehe ich auch, wie oben gesagt, als nicht zielführend an.

Wie gesagt, meine persönliche Meinung. Fragt doch mal den Fliesenleger Eures Vertrauens um Rat. Der hat doch garantiert Ahnung von der Materie.
https://vioblogrkn.blogspot.de/
VIO 200_S100 mit WiGa
Luft-Wasser-Wärmepumpe
Wohnraumbelüftung
Ansonsten Standard.

Architektengespräch 22.11.2016
Vorabzüge da 13.02.2017
Hausstellung 12.10.2017

schnippler2
Praktikant
Beiträge: 19
Registriert: Do 4. Nov 2010, 14:00

Re: Undichte Zementfugen in der Dusche

Beitrag von schnippler2 » Mi 22. Jun 2016, 11:15

Es geht hier nicht um die Duschwanne, sondern um die Wandfliesen zwischen der Wanne und der Amatur. Hier sind mehrere Fliesen verfärbt.
Ich will auch kein Gutachten erstellen lassen. Fingerhaus sagt, es gebe schon einige Gutachten zu dem Fall. Ich suche so ein Gutachten.
Jörg und Claudia
Wir bauten ein:
Medley 300C mit Wintergarten, HWR und Carport in Hessen
Einzug August 2011

Status: eingezogen!

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2051
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Undichte Zementfugen in der Dusche

Beitrag von HB-NH2015 » Mi 22. Jun 2016, 11:44

Wenn Fingerhaus sich auf solche Gutachten bezieht - dann können Sie die doch auch mal zusenden / zeigen oder?
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

sascha.e
Geselle
Beiträge: 160
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 15:40

Re: Undichte Zementfugen in der Dusche

Beitrag von sascha.e » Mi 22. Jun 2016, 12:06

Wobei dann halt die Frage ist, warum FH eine Zementfuge verbaut und verkauft und keinen Hinweis darauf gibt. Wir hätten sowas auch fast gekauft und dazu hat niemand etwas gesagt.

Benutzeravatar
bokomoso
Ingenieur
Beiträge: 507
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 15:21
Wohnort: Baden-Württemberg

Undichte Zementfugen in der Dusche

Beitrag von bokomoso » Mi 22. Jun 2016, 16:10

schnippler2 hat geschrieben:Ein Bauleiter hat sich die Dusche angeschaut und dann gemeint, dass diese Verfärbung von falschen Putzmitteln kämen, die die Zementfugen porös werden liessen. Das wäre ein bekanntes Problem und es gebe schon einige Schäden dieser Art. Finger habe auch schon Gutachten in Auftrag gegeben, die das selbe Ergebnis erbracht hätten.
Was sind denn die falschen Putzmittel lt. diesem Gutachten und was sind die richtigen?

Eine gerissene Fuge kann auch einen anderen Grund als Putzmittel haben. Bei mir war in den ersten Tagen eine Fuge gerissen, die hatte ich zuvor nicht geputzt.
VIO 211 mit Nutzkeller, Erker, LWZ 303i, Kaminofen
Stelltermin am 17.10.13, eingezogen am 25.01.14

Benutzeravatar
UweO
Geselle
Beiträge: 126
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 15:10
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Undichte Zementfugen in der Dusche

Beitrag von UweO » Mi 22. Jun 2016, 18:29

schnippler2 hat geschrieben:Es geht hier nicht um die Duschwanne, sondern um die Wandfliesen zwischen der Wanne und der Amatur. Hier sind mehrere Fliesen verfärbt.
Ok, das ist in der Tat doof.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
https://vioblogrkn.blogspot.de/
VIO 200_S100 mit WiGa
Luft-Wasser-Wärmepumpe
Wohnraumbelüftung
Ansonsten Standard.

Architektengespräch 22.11.2016
Vorabzüge da 13.02.2017
Hausstellung 12.10.2017

Projekt2014!
Ingenieur
Beiträge: 386
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 11:22

Re: Undichte Zementfugen in der Dusche

Beitrag von Projekt2014! » Do 29. Sep 2016, 09:47

Guten Morgen,

wir haben das Problem auch teilweise, dass die Fugen ausgewaschen sind, weil meine Frau auch das "falsche" Putzmittel verwendet hat. Wir haben aber Mosaikfliesen, also die Kleinen.
Kann man da nicht einfach einfach neu verfugen ohne die alte Fugenmasse zu entfernen?

schnippler2
Praktikant
Beiträge: 19
Registriert: Do 4. Nov 2010, 14:00

Re: Undichte Zementfugen in der Dusche

Beitrag von schnippler2 » Do 29. Sep 2016, 20:43

Hallo,

das scheint wohl doch etwas aufwändiger zu sein. Wir entfernen die Fliesen und bauen Resopal ein. Da gibt keine Fugen mehr und wir hoffen, auch keine Probleme.
Jörg und Claudia
Wir bauten ein:
Medley 300C mit Wintergarten, HWR und Carport in Hessen
Einzug August 2011

Status: eingezogen!

schnippler2
Praktikant
Beiträge: 19
Registriert: Do 4. Nov 2010, 14:00

Re: Undichte Zementfugen in der Dusche

Beitrag von schnippler2 » Do 6. Okt 2016, 20:06

Hallo
wir werden in Zukunft gar keine Fliesen mehr in unserer Dusche haben. Wir wollen Resopal einbauen. Hat denn irgend jemand Erfahrung mit diesen Baustoff?
Jörg und Claudia
Wir bauten ein:
Medley 300C mit Wintergarten, HWR und Carport in Hessen
Einzug August 2011

Status: eingezogen!

Antworten