Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Kosten, Einzug, Nachbarn, Grillen.....
Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Der-snert » Sa 2. Aug 2014, 13:07

So, die erste Jahresabrechnung ist von den Stadtwerken gekommen. Leider liefen wir noch das erste halbe Jahr in der teuren Grundversorgung.

Wir haben 6.458 kWh Gas verbraucht.
Macht für ein Jahr 516,46€

Auch wenn der Winter recht mild war finde ich das einen sehr guten Wert, zumal unser Haus noch dem Nordwind ausgesetzt ist (Nachbarhaus wird erst kommendes Jahr gebaut).

€43 Kosten für Heizung und Warmwasser ist für ein freistehendes Efh ne coole Sache. Unsere Nachbarn mit dem Massivhaus und Ihrer erdwaermepumpe haben keine günstigeren Werte :hallo
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Benutzeravatar
robinson
Stararchitekt
Beiträge: 1765
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:31
Wohnort: Kirchhain

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von robinson » Sa 2. Aug 2014, 19:34

Ihr schient sehr sparsam und effizient mit der Gastherme zu werkeln. Für 'ne Gasheizung ist das echt ein prima Wert.

Allerdings liege ich im letzten Winter ca. 30 % unter dem Verbrauch der Vorjahreswinter mit der WP. Ein wenig teurer könnte es also bei einem richtigen Winter noch werden ;-)

Gruß
Jochen
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2232
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Beitrag von Eugen » Sa 2. Aug 2014, 20:49

Wir zahlen auch nur 46€.
@snert
Welchen Gaslieferanten habt ihr?
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Der-snert » Di 5. Aug 2014, 10:45

wir sind bei den hiesigen Stadtwerken (NEW). Die waren laut Internetvergleich mit am günstigsten.
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2232
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Eugen » Di 5. Aug 2014, 13:10

Alles klar. Danke. Liefern auch zu uns, sind aber nicht günstiger. Wir haben von Logoenergie den Tarif Garant (kein Grundpreis, 6,19 Cent/kwh)
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Der-snert » Di 2. Sep 2014, 20:33

heute die erste Stromabrechnung bekommen. knapp 3.600 Kilowattstunden mit zwei Erwachsenen und einem Kind. Hatte mit 4.000 gerechnet. So bekommt man ein paar € zurück.
Dafür, dass ich mein Büro hier habe, wo fast immer der PC läuft, wir einen alten Trockner haben und noch ein paar Lampen die auf Halogen und nicht auf LED laufen passt das für mich. Kann ja nicht alles so niedrig sein wie die Gasrechnung.
Leider habe ich vergessen, dem Anbieter zu kündigen, so dass sich der Vertrag verlängert hat und nicht mit nem neuen Bonus starten kann. Mal sehen - der Anbieter hat intern einen neuen günstigeren Tarif - vielleicht kann man ja intern wechseln...
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

XJ900
Geselle
Beiträge: 132
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 12:16
Wohnort: Pfalz

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von XJ900 » Di 2. Dez 2014, 12:33

Na wenn es interessant ist: Wir brauchen für 2 Erwachsene, 2 Kinder im Jahr durchschnittlich etwa 2200 kWh für die LWZ. Das ist ohne den Verbrauch der Lüftung, die geht über einen anderen Zähler, also eben nur Heizung und Warmwasser. Über den Begriff 3L-Haus kann ich nur lachen :-)
Vio 311 mit verstärkter Dämmung

Wilma
Architekt
Beiträge: 1147
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Wilma » Di 2. Dez 2014, 20:56

Wenn ich für Dezember den Vorjahreswert bzw. den Januar 2014 annehme, bleibt es dieses Jahr bei 1700kWh für Heizung/WW. Entspricht inkl. Zählergebühr 38€ monatlich.
2013 waren es 2275 kWh.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Fiziks
Ingenieur
Beiträge: 350
Registriert: So 22. Dez 2013, 18:23

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Fiziks » Di 30. Dez 2014, 12:35

Kann mir einer erklären wieso die ganzen Vergleichsportale und Ratgeber im Internet für ein 160m² 16.000 bis 20.000kwh pro Jahr veranschlagen? ich habe unseren neuen Gasvertrag auf 6500kwh abgeschlossen. Da bis zum Jahresende das Estrichtrocknungsprogramm fertig sein sollte, rechnet der neue Anbieter den erhöhten Verbrauch ja nicht mehr mit. Also sollte es doch reichen?

Auch hier steht das ein KFW70 Haus 12.000kwh benötigt: http://www.energieheld.de/blog/energiev ... ohnhauses/

Hab ich ne Einheit überlesen? :oops:
Wir bauten ein Vio 300 mit 130cm Kniestock, technikfertig auf Bodenplatte mit Wintergarten, Erker, verändertem Grundriss und Garage mit Satteldach
Ausstattung: Gas + Solar mit Fussbodenheizung, KNX, IP-Symcon

Hausmontage: November 2014
Einzug: März 2015

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Der-snert » Di 30. Dez 2014, 20:38

6500 passte bei uns letztes Jahr. War aber auch sehr mild. Bei 12.000 wäre ich sehr unzufrieden. Plane dieses Jahr mit 7500
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Benutzeravatar
Winterzeit
Geselle
Beiträge: 137
Registriert: Do 13. Jan 2011, 20:59
Wohnort: Fernwald

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Winterzeit » Do 1. Jan 2015, 19:15

Haustyp: FlairPlus 200 mit Wintergarten
Heizungstyp: Vitocal 222-G (Erdwärme)
Wohnfläche DIN: 141 m²
Gebäudenutzfläche (EnEV): 169,6 m²
Wärmebedarf (EnEV): Heizung qh 52,8 kWh/m²a ; Trinkwasser qtw 12,5 kWh/m²a
Zusätzliche Wärmequelle: Kaminofen Plewa Unitherm
Soll-Raumtemperatur: 22°C, Kinderzimmer: 20°C; Schalfzimmer: 17°C
Personen im Haushalt: 2 Erwachsene und 2 Kinder
Zeitraum: Jan. - Dez. 2014
Laufzeit Wärmepumpe: 942 h
Jahresverbrauch: 1392 kWh (HT 906/ NT 486 kWh)

Kosten Wärmepumpentarif inkl. Zählermieite: 365 €
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte mit Erdwärme und Fußbodenheizung sowie Be- und Entlüftungsanlage und Kamin.

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Der-snert » Fr 2. Jan 2015, 11:53

wieder ist ein Jahr vorbei: Zeit, auf den Gaszähler zu gucken:

Haustyp: VIO 302
Heizungstyp: böse Gas-Heizung Vitodens mit Heizkörpern
Beheizte Fläche in m²: 157
Zusätzliche Wärmequelle: Ofen Olsberg Palena Compact
Soll-Raumtemperatur: 20°C
Personen im Haushalt: 2 Erwachsene, 1 Kleinkind
Monate Januar bis Dezember 2014
Verbrauch: 586m³ Gas (=5662kwh) für knapp unter €448,-- incl. Grundgebühr

Machen monatliche Kosten für Heizung und Warmwasser von ca. 37€ - so kann es von mir aus gerne bleiben...

:huepf Ich bin gebeistert :huepf
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Wilma
Architekt
Beiträge: 1147
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Wilma » Fr 2. Jan 2015, 12:08

Haustyp: MedleyPlus 200 1,6m Kniestock
Heizungstyp: LWZ 303i
Wohnfläche DIN: 127 m²
Gebäudenutzfläche (EnEV): 160,1 m²
Personen im Haushalt: 2 Erwachsene
Zeitraum: Jan. - Dez. 2014
Jahresverbrauch: 1702 kWh (HT 1100/ NT 602 kWh)

Kosten Wärmepumpentarif inkl. Zählermieite: 465 €
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von Fremdbauer » So 4. Jan 2015, 13:50

Heizungssystem: Beglau Einkreis Erdwärmepumpe, Hoval Homevent RS250 Lüftung
Beheizte Fläche: direkt 67,2m², indirekt 119,5m²
Personen im Haushalt: 1
Jahr: 201
Wärmebedarf: Heizung 36,4kWh/m²a, Warmwasser 12,5kWh/m²a
Verbrauch: 1176,6 kWh
zuzüglich der Lüftung (ca. 330kWh).

Benutzeravatar
robinson
Stararchitekt
Beiträge: 1765
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:31
Wohnort: Kirchhain

Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten

Beitrag von robinson » So 4. Jan 2015, 14:05

LWZ 303i
140m² (Nutzfläche lt. EnEV: 165,2 m²)
KfW55
RT 21,5 Grad
keine Zusatzheizung
2 Personen + 1 Kleinkind
gesamtes Haus beheizt

Jahresverbrauch 2014: 1.789 kWh. Davon 1.241 im HT und 548 im NT.

Gesamtkosten bei aktuellen Strompreisen: 439,49 € (bei Preisen von vor 3 Jahren wären es 100 € weniger )

Normalstromverbrauch: 2.473 kWh
Wasserverbrauch: 60m³
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011

Antworten