Wer hat noch schlechte Erfahrungen mit Fingerhaus sammeln müssen?

Kosten, Einzug, Nachbarn, Grillen.....
BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3140
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wer hat noch schlechte Erfahrungen mit Fingerhaus sammeln müssen?

Beitrag von BigNose82 » Mi 10. Okt 2018, 13:07

Ich denke, wir können das Thema an dieser Stelle dicht machen. Niemand soll uns Zensur vorwerfen können weil wir diesen Thread gelöscht haben. Ansonsten ist hier alles gesagt. Der Themenstarter möchte sich nicht weiter äußern und außer Nachfragen, was denn passiert ist, wird auch nichts weiter dabei rum kommen. Der Aufruf ist klar platziert und wer im Forum nach "schlechten Erfahrungen" sucht, wird diesen Thread finden und sich mit Adolar in Verbindung setzen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Gesperrt