Welche Wandfarbe?!

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Benutzeravatar
swix112
Ingenieur
Beiträge: 668
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 18:17

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von swix112 » Sa 15. Okt 2011, 14:49

Hallo,
ich möchte das Thema nochmals hervor holen. Und zwar überlegen wir momentan ob wir eine spezielle Farbe fürs Bad nehmen müssen, da wir die Decke streichen wollen. Wir Fragen uns zur Zeit ob die Feuchtigkeit im Bad der Farbe etwas ausmacht, dass man eine spezielle Farbe nehmen soll.
Kann man eine normale Tapete für die Decke im Bad nehmen oder sollte dies auch eine spezielle Tapete sein?

Hat jemand Erfahrungen mit den Farben der Eigenmarken der Baumärkten zb. Toom Baumarkt, wie die Qualität dieser Farben ist? Da wir uns momentan nicht entscheiden können, welche Marke wir nehmen sollen für das restliche Haus.
Wir bau(t)en ein Medley 220 A als KfW55-Effizienzhaus mit 1,60m Kniestock inklusive LWZ 303 und zwei Fertig Garagen.

http://nadine-sven.blogspot.com/

Benutzeravatar
robinson
Stararchitekt
Beiträge: 1763
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:31
Wohnort: Kirchhain

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von robinson » Sa 15. Okt 2011, 19:49

Farben würde ich von Caparol aus dem Fachhandel nehmen. Nicht umsonst verwendet kein Profi Baumarktfarben. Ich habe die Caparol "Malerit E.LF" genommen. Alternativ (aber teurer): die Capatrend.


Für's Bad kann eine ganz normale Farbe oder Tapete verwendet werden.

Gruß
Jochen
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011

Benutzeravatar
cily
Ingenieur
Beiträge: 272
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 03:35
Wohnort: Schmelz
Kontaktdaten:

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von cily » So 16. Okt 2011, 08:44

Hausmarke Obi ...also extrem billig.... 2 mal Streichen auf Tapete....fertig. Ergebnis = deckend,gleichmäßig...was will man mehr?Gestrichen habe ich mit einem Farbroller inkl.Tank.(Aldi) Man zieht die Farbe aus dem Eimer in den Stiel und drückt beim Rollen...schwer zu beschreiben....auf alle Fälle brauch man nicht alle 2 Bahnen an den Eimer.spart Zeit und tropft nicht...
Fazit für mich: ich gebe für eine weiße Farbe nicht viel Geld aus sondern streiche lieber 2 mal drüber und hab das gleiche Ergebnis und geb das Geld für teure ausgefallene Tapeten aus:-)
Wir bauten ein Medley 200,technikfertig, 1,60m Kniestock inkl. ELW im Keller,Wintergarten,LWZ 403 Sol,Kamin,Regenwassernutzung
http://silkeundandreas.blogspot.com/

Projektstatus : bau Geländer um Veranda und Terrasse
Gruß Silke

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von Rohaja » Do 21. Aug 2014, 10:55

Ich grabe das Thema mal aus...
Montag gibt es bei Aldi-Süd Farben...

Frage mich, wie viel die taugen. Eigentlich gibt es ja bei Aldi nie wirklich schlechte Sachen.
Weiß könnten wir ohnehin für die alte Wohnung brauchen und ansonsten könnte man das weiß abtönen bzw. die schon gemischten Farben nehmen. Ich denke mal so ein Farbmischservice ist sehr viel teurer, zumindest nach dem, was ich im Hornbach-Büchlein nachgeschaut habe.

Hat jemand Erfahrungen?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von Der-snert » Do 21. Aug 2014, 12:08

Bei Farbe gilt meiner Erfahrung nach:
wer billig kauft - kauft zweimal!

Habe ich bei unserem Gartenhaus gemerkt. Das habe ich letztes Jahr mit Consolan-Farbe gestrichen (die eigentlich auch nicht billig war). Murks.

gut allgemein gilt eh:
"do it right - or do it twice" :-)
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Welche Wandfarbe?!

Beitrag von flowere » Do 21. Aug 2014, 12:11

Bei einem Farbmischservice bekommst du aber immer den gleichen Farbton. Oft braucht man dann doch mehr, als man gedacht hat...

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2227
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von Eugen » Do 21. Aug 2014, 12:42

Was ist ei dir mit Consolan? Haben unseren Carport damit gestrichen. Alles top.
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von Rohaja » Do 21. Aug 2014, 13:47

Naja wir wollen teilweise echt nur eine Wand in einer bestimmten Farbe streichen, da braucht man dann ja keine Unmengen. Und naja ist ja auch ein Kostenfaktor der ganze Spaß...
Teure Farbe ist ja mal eben 5x so teuer... Ist die Frage, ob sie auch 5x besser ist...
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 466
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

Welche Wandfarbe?!

Beitrag von Freiluftfanatiker » Do 21. Aug 2014, 14:02

Meine Erfahrung: diessner Farben sind top, gibts aber nur für gewerbetreibende. Ansonsten schöner wohnen, oder alpina Farben. Der billigrotz kommt bei uns nich an die Wand. Da mußt du fünf mal streichen ;-(

Matze320d
Ingenieur
Beiträge: 641
Registriert: Do 3. Nov 2011, 23:30
Wohnort: Stutensee

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von Matze320d » Do 21. Aug 2014, 14:44

wir haben mit billigfarbe von hagebau (go/on) eine decke gestrichen. das würd ich nicht mehr machen. keine deckkraft und schlecht zu verarbeiten.
ich würd auch lieber eine etwas teurere farbe nehmen.

gruß matze

Benutzeravatar
Sassa
Praktikant
Beiträge: 18
Registriert: Fr 12. Okt 2012, 11:52
Kontaktdaten:

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von Sassa » Do 21. Aug 2014, 15:24

Haben auch in jedem Zimmer jeweils eine Wand farblich hervorgehoben.
Sowohl mit Alpina Farbrezepte als auch Schöner Wohnen Farbe.

Gefällt uns nach wie vor richtig gut und würden wir auch nochmal genauso machen. :)

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von Der-snert » Do 21. Aug 2014, 15:28

Eugen hat geschrieben:Was ist ei dir mit Consolan? Haben unseren Carport damit gestrichen. Alles top.
Unser Gartenhaus habe ich zweimal grundiert und zweimal mit Consolan gestrichen. Nach ein paar Monaten war es nicht mehr weiß - sondern eher "zahngelb". Sah richtig schmuddelig aus.
Habe das Haus nun mit schwedischer Farbe gestrichen. Stinkt nach Erdöl - aber nach ein paar Tagen ist das weg. Ansonsten mega die Farbe. Schafft sogar Astlöcher und sägeraue Endstücke deckend weiß zu streichen.
Rohaja hat geschrieben:Naja wir wollen teilweise echt nur eine Wand in einer bestimmten Farbe streichen, da braucht man dann ja keine Unmengen. Und naja ist ja auch ein Kostenfaktor der ganze Spaß...
Teure Farbe ist ja mal eben 5x so teuer... Ist die Frage, ob sie auch 5x besser ist...
wir haben unsere Wandfarben bei Farben Peters gekauft. Ist ja ziemlich um die Ecke. Der Laden gehört nun zu Azko-Nobel. Die haben gute Farbe. Wann geht es denn bei Euch los. Bin letztens mit dem Rad mal am Baugebiet vorbei gefahren. Da geht es ja schon gut vorwärts. Alle Grundstücke sind wohl schon verkauft. Der Hammer.
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Welche Wandfarbe?!

Beitrag von flowere » Do 21. Aug 2014, 15:46

Gerade wenn man keine Unmengen braucht, würde ich kein Risiko eingehen. Zeit ist das, was man in der Bauphase am wenigsten hat. Wir haben lieber in hochwertige Farbe investiert und uns damit den ein oder anderen Anstrich gespart. Wir haben wenige farbige Wände, die dafür aber relativ kräftig. Die haben mitunter beim ersten Anstrich gedeckt oder haben nur noch einen flüchtigen zweiten Anstrich benötigt. Mit einer selbst abgetönten billigen Farbe haben wir vor einigen Jahren VIER Anstriche benötigt, bis es endlich fleckenfrei war.

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Welche Wandfarbe?!

Beitrag von Rohaja » Do 21. Aug 2014, 16:16

Stimmt Farben Peters ist ne Idee, da könnte ich mal hingehen.
Zum Rest schreib ich dir in ner PN.

Naja 10€ pro Eimer oder 90€ pro Eimer, das is schon nen Hammer-Unterschied. Für das Geld streich ich lieber zweimal.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Welche Wandfarbe?!

Beitrag von flowere » Do 21. Aug 2014, 20:46

Zwischen 10 und 90€ pro Eimer kommt aber auch noch gaaaaanz viel dazwischen

Antworten