Estrich schleifen

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Benutzeravatar
FraJul
Geselle
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 10:57

Re: Estrich schleifen

Beitrag von FraJul » So 26. Aug 2012, 11:50

Bernd hat geschrieben:
FraJul hat geschrieben:...Die Sinterschicht müsste von den dunklen Stellen runter sein, oder müssen wir hier weiter schleifen, bis alles so hell ist?...
Wie du schon geschrieben hast, die Sinterschicht IST das helle Zeug! ;)
Hi Bernd,

das kann eigentlich nicht sein. Der Estrich hatte vorher komplett eine hellgraue Farbe, vereinzelt waren dort helle Ränder zu sehen (wie auf ner Herdplatte, wenn Wasser überkocht :lol: ) oder solche Ausblühungen, wie man sie auch von Pflastersteinen kennt. Diese haben wir auch überall runtergeschliffen.
Die hellen Flecken kamen erst nach dem Schleifen heraus. Hauptsächlich an den Stellen, an welchen vorher Unebenheiten waren aber teilweise auch sehr großflächig und das ist das, was ich sehr merkwürdig finde. Man kann sie auch nicht wegkratzen, da dieses sandige Material weiter nach unten durchgeht. Ich würde es von der Struktur her vielleicht mit einem Ytong-Stein vergleichen... :what2 Ich mache gleich im Haus mal ein paar Detailbilder.
Hab leider auch über google keine Antworten gefunden, was das jetzt wieder sein kann. Immer wieder was Neues.... :devil
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/

Benutzeravatar
FraJul
Geselle
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 10:57

Re: Estrich schleifen

Beitrag von FraJul » So 26. Aug 2012, 14:03

Hier mal Bilder "frisch" vom Bau:
Dateianhänge
mobileimage.jpg
mobileimage.jpg (282.22 KiB) 1752 mal betrachtet
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/

Benutzeravatar
FraJul
Geselle
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 10:57

Re: Estrich schleifen

Beitrag von FraJul » So 26. Aug 2012, 14:03

Dateianhänge
mobileimage.jpg
mobileimage.jpg (266.34 KiB) 1752 mal betrachtet
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/

Benutzeravatar
FraJul
Geselle
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 10:57

Re: Estrich schleifen

Beitrag von FraJul » So 26. Aug 2012, 14:03

Dateianhänge
mobileimage.jpg
mobileimage.jpg (198.6 KiB) 1752 mal betrachtet
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/

Benutzeravatar
FraJul
Geselle
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 10:57

Estrich schleifen

Beitrag von FraJul » So 26. Aug 2012, 14:18

ImageUploadedByTapatalk1345983482.086852.jpg
Und noch der direkte Vergleich geschliffen / ungeschliffen
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/

Benutzeravatar
Oliver Aveo
Geselle
Beiträge: 219
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:35

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Oliver Aveo » So 26. Aug 2012, 15:43

Hi, wenn ich das recht in Erinnerung habe, dann sah das bei uns doch recht ähnlich aus!
_____________________________________________________________________________
Wir haben ein AVEO 412 mit Eingangserker und Flachdachgiebel gebaut
Unseren Blog findet Ihr unter: http://aveoinhessen.blogspot.com

timozone
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Do 8. Sep 2011, 13:25

Re: Estrich schleifen

Beitrag von timozone » So 26. Aug 2012, 17:09

Optimal,
sieht bei uns identisch aus! Haben auch nur den Bereich zum fliesen geschliffen! Im Bereich des laminats reicht das abkehren vollkommen aus!

Benutzeravatar
FraJul
Geselle
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 10:57

Re: Estrich schleifen

Beitrag von FraJul » So 26. Aug 2012, 17:56

Seeeeeeeeeeeeeehr beruhigend... :engel
Wir hatten schon gedacht, es wäre irgendwas schief gegangen. Man findet nirgendwo Informationen, wie das fertige Ergebnis aussehen muss, aber auf das FH-Forum ist wie immer Verlass!! :mrgreen:
DANKE!
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1667
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Bernd » Mo 27. Aug 2012, 06:59

So porich sah das bei uns im Schlafzimmer aus, wo der erste Estrich rein kam.
Ab der Hälfte des Raumes wars dann fester und glatter.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Benutzeravatar
Sebastian
Geselle
Beiträge: 118
Registriert: Di 7. Jun 2011, 15:17
Wohnort: Unterfranken

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Sebastian » Mo 27. Aug 2012, 14:40

..unser war bzw. ist irgendwie beiger :?:

Verbauen die FH-Subs unterschiedliche Arten von Anhydrit-Estrichen?
Wir bauen ein Vio 200 auf Bodenplatte mit Wintergarten, Gas + Solar.
http://www.bautagebuch-vio200.blogspot.com

Benutzeravatar
Nico+Sandra
Architekt
Beiträge: 792
Registriert: Di 10. Jan 2012, 10:40
Wohnort: Unkel am Rhein

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Nico+Sandra » Mo 27. Aug 2012, 22:17

Kann man bei FH eigentlich auch Zementestrich nehmen? Hat mein Nachbar verbaut, der is super zufrieden, trocknet auch deutlich schneller als Anhydrit und ist unempfindlicher gegen Feuchtigkeit.
Medley 220A, 1,30m Kniestock, Vitocal 222S+ KWL Vitovent 300 F und Olsberg Palena Compact.
Hausstellung 23.01.2013, Einzug 20.04.2013.

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Fremdbauer » Di 28. Aug 2012, 09:54

grundsaetzlich werden sie sicher die Moeglichkeit haben, da im Bereich von bodengleichen Duschen haeufiger auch mal Zementestrich eingesetzt wird. Schneller trocknet der aber nicht, sondern langsamer. Den Anhydrit kannst du nach spaetestens 1 Woche beheizen und das Funktionsheizen starten. Beim Zementestrich wartest du damit erstmal 3 Wochen. Es kommt natuerlich insgesamt weniger Feuchtigkeit raus, da er mit wesentlich weniger Wasser gemacht wird, zumindest klassisch als nicht-Fliess-Estrich.
Anhydrit wird normal gewaehlt da er fuer die Leute schneller zu verarbeiten ist. Das Material ist zwar teurer, aber das gleicht sich mit der kuerzeren Arbeitszeit aus.
Wenn du willst das der Zementestrich schneller fertig wird, dann brauchst du einen mit Zusaetzen, die aber auch wieder entsprechend Kohle kosten. Sowas wie z.B. bei matze320d verbaut wurde, wenn auch "ungewollt" und nicht von FH.

Was das unempfindlicher gegen Feuchtigkeit angeht... leichte Feuchtigkeit (verschuettetes Wasserglas etc) macht keinem von beiden wirklich was aus. Wenn es ein groesserer Wasserschaden ist hast du eh ein Problem, schon allein weil dann die ganze Daemmung unterm Estrich im Eimer ist. Das macht also hoechstens im Bereich von der bodengleichen gefliesten Dusche einen Unterschied, und auch da sollte es egal sein da die Abdichtung ueber dem Estrich bei beiden alles weg halten sollte.

mountrush

Re: Estrich schleifen

Beitrag von mountrush » Mi 19. Sep 2012, 10:48

Man könnte bzw. sollte den Estrich doch aber am Ende eh noch versiegeln oder war das klar und wird sowieso noch erledigt?

Bilder sind davon allerdings schwer zu finden. Sieht dann in etwa so aus:
Bild

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Fremdbauer » Mi 19. Sep 2012, 15:49

Warum sollte man einen Estrich versiegeln?

Benutzeravatar
FraJul
Geselle
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 10:57

Estrich schleifen

Beitrag von FraJul » Do 20. Sep 2012, 13:44

In den Bädern machen wir das auch. Mit Elastigum, auch Elefantenhaut genannt... Vielleicht ist das gemeint...?
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/

Antworten