Estrich schleifen

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Antworten
Sauron1977
Geselle
Beiträge: 130
Registriert: Fr 16. Okt 2009, 09:17

Estrich schleifen

Beitrag von Sauron1977 » So 25. Apr 2010, 00:35

Hi Leute,

womit habt Ihr denn euren Anhydrit-Estrich angeschliffen?
Die Sintershcicht muss ja runter wenn man Flisen drauf machen will, da reicht ne Flex-Firaffe mit 60er-Körnung wahrscheinlich nicht aus, oder?
Also größeres Maschinchen, aber was für Eines?

Und wer muss eigentlich in den Bädern den Estrich abschleifen wenn Fingerhaus die Bodenfliesen macht? Bauherr oder FH?

Grüßle, Markus
- Bauen ein Medley 101, mit Keller, Erdwärme, Wintergarten. Baubeginn Dez.2009. in Hessen, Vordertaunus

Benutzeravatar
Christoph
Architekt
Beiträge: 801
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 08:47
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Christoph » So 25. Apr 2010, 07:40

Wenn FH den Bodenbelag macht schleifen die auch.

Grüße,
Christoph
Freie Planung, Erdwärme, Solar, Homeway, Carport, Keller, Kamin, ... schlüsselfertig.
- Mein kleiner Blog -

Sauron1977
Geselle
Beiträge: 130
Registriert: Fr 16. Okt 2009, 09:17

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Sauron1977 » So 25. Apr 2010, 08:27

Dann könnten die doch für kleines Geld noch schnell das Wohnzimmer schleifen, oder? :-)
- Bauen ein Medley 101, mit Keller, Erdwärme, Wintergarten. Baubeginn Dez.2009. in Hessen, Vordertaunus

Benutzeravatar
Christoph
Architekt
Beiträge: 801
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 08:47
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Christoph » So 25. Apr 2010, 08:49

...tja, da will ich dir nicht zu viel Hoffnung machen, aber Fragen kostet ja nix.

Grüße,
Christoph
Freie Planung, Erdwärme, Solar, Homeway, Carport, Keller, Kamin, ... schlüsselfertig.
- Mein kleiner Blog -

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2216
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Eugen » So 25. Apr 2010, 11:29

Sauron1977 hat geschrieben:Dann könnten die doch für kleines Geld noch schnell das Wohnzimmer schleifen, oder? :-)
Bei uns war es kein Problem :)
Es sind eh Subunternehmen die mit FH nichts am Hut haben, man kann vor Ort noch Sachen besprechen usw.
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Benutzeravatar
Tina&Markus
Architekt
Beiträge: 880
Registriert: Di 30. Jun 2009, 21:58
Wohnort: uff dr Alb
Kontaktdaten:

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Tina&Markus » So 25. Apr 2010, 14:43

:what2 also wir haben überhaupt keine gute Erfahrungen mit dem abschleifen durch FH bzw. Subunternehmen. Wir konnten das Abschleifen des Estrichs im ganzen Haus mit FH "rein verhandeln". Das Ergebnis war nicht OK für den Bodenbelag FLIESEN, da FH bzw. Subunternehmen sehr schlampig abgeschliffen hat. Die sog. Sinterschicht war an diversen Stellen noch auf dem Estrich!!!! :what2 So konnten wir auf keinen Fall Fliesen legen. Unser beauftragter Fliesenleger vor Ort rückte dann selbst nochmals mit seinem Gerät an und schliff komplett den Estrich im ganzen Häusle ab! (diesen Beitrag gibt's so ählich bereits in den großen Weiten dieses Forums.... ;) )
Viele Grüße von Tina & Markus
Einzug 01.08.08 in unser Medley 100 mit abgeändertem Grundriss im EG und Fertigkeller der Fa. Kohnert
http://belindas-home.blogspot.com/

Sauron1977
Geselle
Beiträge: 130
Registriert: Fr 16. Okt 2009, 09:17

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Sauron1977 » So 25. Apr 2010, 17:17

Ist das so ne Riesenmaschine die man alleine kaum haltne kann und mit Diamantscheiben untendran?
Würde ja heissen dass das nicht nur ein "leichtes" Abschleifen ist.
Was habt ihr bezahlt um das machen zu lassen?
- Bauen ein Medley 101, mit Keller, Erdwärme, Wintergarten. Baubeginn Dez.2009. in Hessen, Vordertaunus

Benutzeravatar
Tina&Markus
Architekt
Beiträge: 880
Registriert: Di 30. Jun 2009, 21:58
Wohnort: uff dr Alb
Kontaktdaten:

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Tina&Markus » So 25. Apr 2010, 18:55

was genau das für eine Schleifmaschine war, kann ich leider nicht mehr sagen. Es war aber ein schweres Teil und ist auch nicht ganz so einfach zu bedienen. Von dem Estrich muss richtig Material runter - d.h. angeschliffen werden. Nur so bisschen drüber reicht da definitv nicht aus!
Wie bereits geschrieben haben wir das abschleifen mit FH verhandelt. Nach unserer Meinung (und nach der Meinung unseres Fliesenlegers!) gehört das Abschleifen des Estrichs zur Aufgabe des Estrichlegers! :!: So sind wir dann nochmals in die Verhandlung mit FH gegangen :box : GEWONNEN! Leider wurde -auch wie bereits geschrieben- der Estrich nicht ordentlich abgeschliffen, da die Sinterschicht noch an vielen Stellen drauf war. Gerade bei Fliesen ist das sehr riskant, denn diese halten dann nicht ordentlich auf dem Estrich wenn die Sinterschicht noch drauf ist u. die Fliesen klingen beim Begehen dann hohl bzw. lösen sich komplett.

LG Tina
Viele Grüße von Tina & Markus
Einzug 01.08.08 in unser Medley 100 mit abgeändertem Grundriss im EG und Fertigkeller der Fa. Kohnert
http://belindas-home.blogspot.com/

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2216
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Eugen » So 25. Apr 2010, 20:42

Bei uns war echt alles weg. Toparbeit und nett waren sie auch noch :)
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Neuleuner
Ingenieur
Beiträge: 256
Registriert: So 23. Aug 2009, 22:35

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Neuleuner » Mo 26. Apr 2010, 14:19

Tina&Markus hat geschrieben:Wie bereits geschrieben haben wir das abschleifen mit FH verhandelt. Nach unserer Meinung (und nach der Meinung unseres Fliesenlegers!) gehört das Abschleifen des Estrichs zur Aufgabe des Estrichlegers! :!: So sind wir dann nochmals in die Verhandlung mit FH gegangen :box : GEWONNEN!
Und welche Meinung hatte Fingerhaus? :D
Steht das eigentlich irgendwo geschrieben, in welchem Fall wer das Abschleifen des Estrich macht? Ich habe die Sachen gerade nicht zur hand, aber zumindest ist es nicht im Ausbaupaket enthalten. Steht das Abschleifen vielleicht bei den Fliesenarbeiten dabei, sodass es wegfällt wenn man selbst fliest?

Diese Stolperfallen ...
http://neuleuner.blogspot.com

Wir bauen ein Medley 200 (Kfw55) auf Bodenplatte

Benutzeravatar
Tina&Markus
Architekt
Beiträge: 880
Registriert: Di 30. Jun 2009, 21:58
Wohnort: uff dr Alb
Kontaktdaten:

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Tina&Markus » Mo 26. Apr 2010, 20:10

@ Neuleuner
Laut FH gehört das Abschleifen des Estrich nicht zur Aufgabe des Estrichlegers sondern zu den Aufgaben des Bodenlegers. Da wir ja die Bodenbeläge selbst gemacht bzw. dann doch an einen örtlichen Fliesenleger gegeben haben, wären wir (Bauherrenleistung!) selbst für das Abschleifen zuständig (bzw. unser Bodenleger).
Nach kurzer jedoch heftiger Verhandlung mit FH :box wurde unser Estrich kulanzweise von FH abgeschliffen. Aber in einer echt üblen Qualität :what2 - darauf konnten keine Fliesen verlegt werden. Wir hatten FH darauf angesprochen, doch dies ist lt. Aussage von FH eine ordentlich Arbeit gewesen. Wir haben "diese Kröte geschluckt" und es so dann akzeptiert. :aufgeben
Unser Fliesenleger hat dann nochmals ordentlich Material vom Estrich abgeschliffen und jetzt passt's. 8-)
Viele Grüße von Tina & Markus
Einzug 01.08.08 in unser Medley 100 mit abgeändertem Grundriss im EG und Fertigkeller der Fa. Kohnert
http://belindas-home.blogspot.com/

Sauron1977
Geselle
Beiträge: 130
Registriert: Fr 16. Okt 2009, 09:17

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Sauron1977 » Mo 26. Apr 2010, 22:53

Also nach viel Recherche und Telefonaten mit Estrichfirmen und Bauleiter weiss ich nun das ein AnhydritFLIESSestrich (wie bei uns verbaut) lediglich mit einer einfachen Tellerschleifmaschine mit einer Schleifscheibe mit 16er-Körnung ANgeschliffen wird.
Da wird also nicht viel Material abgenommen, sondern lediglich die feine Sinterhaut die sich teilweise schon nach viel Daraufrumgelaufe teilweise löst.
Anschliessend ordentlich grundieren mit Gisogrund o.ä. und fertig is. Darauf sollte man dann anständig Fliesen draufbappen können.
Was soll man da also noch falsch machen können? Oder hattet ihr keinen Anhydrit? Welche Firma hat das gemacht bei euch?

Grüßle, Markus
- Bauen ein Medley 101, mit Keller, Erdwärme, Wintergarten. Baubeginn Dez.2009. in Hessen, Vordertaunus

Benutzeravatar
Tina&Markus
Architekt
Beiträge: 880
Registriert: Di 30. Jun 2009, 21:58
Wohnort: uff dr Alb
Kontaktdaten:

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Tina&Markus » Di 27. Apr 2010, 21:37

Sauron1977 hat geschrieben:...Was soll man da also noch falsch machen können? Oder hattet ihr keinen Anhydrit? Welche Firma hat das gemacht bei euch?
Wir haben auch den Anhydritfliessestrich. Eingebracht von Fa. Kühnlein (Subunternehmen von FH). Wir überlegen verzweifelt welche Firma von FH beauftragt wurde den Estrich bei uns abzuschleifen. :denk Vermutlich hat Fa. Kühnlein bei uns abgeschliffen.
Wie bereits vorher geschrieben, war die Sinterschicht an vielen Stellen vom Estrich noch nicht runter!!! Was falsch war haben wir bereits öfters geschrieben. ;)

Jeder muss für sich entscheiden was er tut.

Verlegt Ihr Eure Fliesen selbst? Tipp: Fliesenleger fragen - der weiss bescheid. ;)
Viele Grüße von Tina & Markus
Einzug 01.08.08 in unser Medley 100 mit abgeändertem Grundriss im EG und Fertigkeller der Fa. Kohnert
http://belindas-home.blogspot.com/

Benutzeravatar
KatrinH
Azubi
Beiträge: 56
Registriert: Do 30. Jul 2009, 21:16

Re: Estrich schleifen

Beitrag von KatrinH » So 25. Jul 2010, 18:07

Hallo Leute
wir haben gestern unseren Estrich geschliffen. Leider waren wir nicht in der Lage diese gigantische Tellerschleifmaschine vom Baumarkt zu bedienen. Nach dem ein Schuh überfahren, eine Wand gerammt und mehrere Arme verdreht wurden, haben wir das meinen Vater machen lassen, der Zauberhände hat!!!
Doch heute haben wir gesehen, dass noch lange nicht alles von der Schicht abgeschliffen ist. Da müssen wir wohl nochmals ran. Ich würde es lieber von einer Firma machen lassen.
Grüße Katrin

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2216
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Estrich schleifen

Beitrag von Eugen » So 25. Jul 2010, 20:36

Wir haben das von den FH Fliesenlegern machen lassen, obwohl FH bei uns nur die Bäder gemacht hat ;)
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Antworten