Hausabnahme

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 533
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Hausabnahme

Beitrag von Dr. Bob » Do 3. Mai 2018, 10:23

Wundert mich auch - bei uns wurde die Stahlwangentreppe im Rohfußboden verankert, bevor der Estrich gegossen wurde. Ich dachte, das ist mit allen Treppen so?
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

MarkL.
Architekt
Beiträge: 904
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Hausabnahme

Beitrag von MarkL. » Do 3. Mai 2018, 11:14

Und auf dem fertigfußboden stellen würde ich die sowieso nicht. Was machst du wenn du den mal tauschen willst

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 266
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Hausabnahme

Beitrag von Shadow85 » Do 3. Mai 2018, 11:50

LED Spots können - glaube ich - in alle Holztreppen eingebaut werden. Ich kann mir nicht vorstellen dass die Treppe erst auf den Fertigfußboden gestellt wird.

Vielleicht habt ihr was falsch verstanden? Nicht das der Bauleiter die Bodeneinschubtreppe meinte ;)
Die kommt erst ziemlich am Ende.

Benutzeravatar
Dima
Azubi
Beiträge: 54
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 07:53

Re: Hausabnahme

Beitrag von Dima » Do 3. Mai 2018, 14:16

Die Bodeneinschubtreppe wird von uns verbaut.
Ihr macht mich jetzt stutzig, ich hacke mal beim BL mal nach.
02/17 Grundstückskauf
04/17 Werkvertrag unterschrieben
05/17 Architektengespräch
11/17 Baugenehmigung
01/18 Bemusterungsgespräch
03/18 Erarbeiten
04/18 Fundamentplatte
06/18 Hausmontage

JennyW
Azubi
Beiträge: 53
Registriert: Do 1. Mär 2018, 23:56

Re: Hausabnahme

Beitrag von JennyW » Fr 4. Mai 2018, 22:32

Ich glaube auch das die Treppe nicht zum Schluss kommt :-) die wird doch eigentlich direkt bei der Hausstellung schwungvoll am Kran ins Haus gehoben und im „Rohfußboden“ verankert :-) sonst müsstet ihr ja eine Bautreppe besorgen für Zeit bis ihr alle Arbeiten abgeschlossen habt. Liebste Grüße !

Joe1
Azubi
Beiträge: 31
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:17

Re: Hausabnahme

Beitrag von Joe1 » Do 14. Jun 2018, 22:52

Hallo,Ich habe mal eine Frage an euch:
Ich habe mich heute mal daran gemacht die Fenster zu putzen um zu sehen,ob nichts beschädigt,zerkratzt ist usw...ich bekomme den Dreck von den Fenstern kaum ab. Sie sehen fast "marmoriert" aus(statt weiß). War das bei euch auch so? Hat jemand einen Tipp wie ich sie sauber kriege?
Schonmal lieben Dank für die Antworten.

gomfbw
Geselle
Beiträge: 166
Registriert: Do 20. Apr 2017, 12:54

Re: Hausabnahme

Beitrag von gomfbw » Fr 15. Jun 2018, 07:52

Das war bei und auch, wir haben uns dann einen Kunststoffreiniger für Fenster geholt.
Damit ging es wunderbar.
Neo 131 - KFW40

aktueller Stand:
Bemusterungstermin 12./13.10.2017
Baustellentermin 17.10.2017
Ausführungspläne 14.11.2017
Bodenplatte KW04
Hausstellung KW09
Einzug 16.06.2018

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Hausabnahme

Beitrag von YvoNad » Fr 15. Jun 2018, 09:06

Haben wir auch so gemacht, war trotzdem ganz schön mühselig.
Kleiner Tipp den ich gestern bekommen hab,
die Rollos von außen noch putzen bevor das Gerüst dann abgebaut wird.
Die waren bei uns total dreckig.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3290
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Hausabnahme

Beitrag von BigNose82 » Fr 15. Jun 2018, 09:09

Dazu gibts die Fertigmontage... Bin zwar auch grundsätzlich eher proaktiv eingestellt, gerade wenns um Kleinigkeiten geht. Aber die ollen Fenster und Rahmen zu putzen würde ich eher als lästig empfinden und das daher an die Fertigmontage "abgeben" ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Hausabnahme

Beitrag von YvoNad » Fr 15. Jun 2018, 10:04

Die haben uns beim Fensterrahmen einstellen ja nicht mal ihre Schmutzfingerabdrücke beseitigt :noe

MarkL.
Architekt
Beiträge: 904
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Hausabnahme

Beitrag von MarkL. » Fr 15. Jun 2018, 10:19

Ich hab teilweise den Bauleiter an der Abnahme putzen lassen, da wir ein paar Sachen nicht weg bekommen haben.
Bei anderen Sachen (wie Rest vom Schaum bei der Innentürverklebung) hat er es auf die "Nachbearbeitung" gesetzt.

Bei manchen Sachen könnte auch ein Radierschwamm gute Dienste leisten, wenn man es unbedingt selbst machen will.

Ich persönlich würde "normale" Reinigung als Bauherrnleistung an sehen. Alleine um auch Mängel zu finden. Die sieht man oft beim putzen, da man alle Flächen abläuft. Alles was darüber hinaus geht (Spezialreiniger, Schmutzradierer, etc.) würde ich Fingerhaus überlassen. Zumal falsche Reinigung an den falschen Stellen Schaden machen könnten ;).

Joe1
Azubi
Beiträge: 31
Registriert: Di 14. Feb 2017, 19:17

Re: Hausabnahme

Beitrag von Joe1 » So 17. Jun 2018, 21:40

Okay,vielen Dank für eure Antworten!

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 266
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Hausabnahme

Beitrag von Shadow85 » Mi 20. Jun 2018, 09:08

Die schwarzen Schlieren hatten wir am Fensterrahmen auch. Hab die mit herkömmlichen Reinigern kaum weg bekommen. Auf Nachfrage hin wurde mir gesagt, dass diese von der Produktion kommen (von den Rollen, auf denen die Fenster befördert werden). Das ist scheinbar gerade auch noch ein bekanntes Problem bei FH bzw. dessen Fensterlieferant.

Habe die Schlieren jetzt auch vom Endmontagetrupp sauber machen lassen. Die haben einen speziellen Citrus-Reiniger und wissen auch am besten wie es geht.

Antworten