Zusatzkosten Gerüst

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Antworten
eab
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Di 29. Mai 2012, 21:45

Zusatzkosten Gerüst

Beitrag von eab » Fr 16. Feb 2018, 15:25

Hallo zusammen,

wie hoch waren ca eure Zusatzkosten für das Gerüst durch den Keller (freistehend) ?

Schade, dass sowas nicht bereits im voraus besprochen wird, oder wie war das bei euch?

:denk

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2801
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Zusatzkosten Gerüst

Beitrag von BigNose82 » Fr 16. Feb 2018, 15:28

Jep, ist schade und dämpft die Stimmung kurzzeitig. Wie hoch genau, kann ich gerade nicht nachsehen. Die Welt wars aber nicht...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Zusatzkosten Gerüst

Beitrag von Neo2017 » Fr 16. Feb 2018, 19:51

Na da bin ich ja bei uns mal gespannt. Bis jetzt hat noch keiner irgendwas erwähnt. Wann erfährt man denn von den Zusatzkosten? Uns hat man nur gesagt, dass das Gerüst schon am Tag vor der Hausstellung aufgebaut wird.
---Neo 212 in BaWü---
Hausmontage 01.03.2018
Aktuell: Verputzen / Tapezieren / Streichen

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2801
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Zusatzkosten Gerüst

Beitrag von BigNose82 » Fr 16. Feb 2018, 23:28

Hab mal nachgesehen... Die restlichen Kleinigkeiten wie Mehrkosten Kran, Gerüst etc. in Verbindung mit kleinen unsererseits eingeforderten Beträgen, resultierten in einer Position Mehrkosten Gerüst: 100 €
Jede Position war kleiner als 300 €... also keine Panik.
Unser Gerüst stand auch schon ne Woche vorher, da es von außen gestützt und nicht ans Haus geschraubt wurde. Die Dauer spielt offenbar keine Rolle, unseres stand Monate...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Coolhand
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Zusatzkosten Gerüst

Beitrag von Coolhand » So 18. Feb 2018, 19:31

Unser Gerüst kam 2 Tage vor Hausstellung und steht im Moment immer noch weil das Haus bei diesen Temperaturen nicht verputzt werden kann ! Aber es wird dafür nix extra berechnet !
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017

eab
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Di 29. Mai 2012, 21:45

Re: Zusatzkosten Gerüst

Beitrag von eab » Mo 19. Feb 2018, 13:30

bei uns standen 1800 euro im Raum... das find ich jetzt nicht wenig...

Erfahren wird man es durch den Bauleiter, der ruft an oder schickt einen Auftragsschein... der kommt allerdings recht häufig zum Einsatz, haben wir so das Gefühl... hier mal 1.500, da mal 960, hier dann wieder 1.400... :aufgeben

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Zusatzkosten Gerüst

Beitrag von Neo2017 » Mo 19. Feb 2018, 19:04

Bis jetzt kam noch nix und nächste Woche kommt unser Haus. Gerüst soll Anfang nächster Woche gestellt werden
---Neo 212 in BaWü---
Hausmontage 01.03.2018
Aktuell: Verputzen / Tapezieren / Streichen

Antworten