Material Verspachteln

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Antworten
Shadow85
Azubi
Beiträge: 84
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Material Verspachteln

Beitrag von Shadow85 » Di 6. Feb 2018, 09:28

Hallo Zusammen,

da ich kein Bauprofi bin, würde mich interessieren was ihr für Material fürs Verspachteln genommen und welche Erfahrung ihr damit gemacht habt.
Ich habe mich mal in diverse Threads hier eingelesen und würde folgende Materialien verwenden:

- Knauf Fugenfüller leicht
- Knauf easy-tape Fugenband aus Fiberglas

Als Finish würde ich dann Knauf SHEETROCK Super Finish (grüner Deckel) verwenden.


Ich habe jedoch gesehen, dass FingerHaus selber das No-Coat ULTRAFLEX 450 nimmt. Jedoch hat es mir bei den Preisen die Schuhe ausgezogen - scheinbar ist es eine amerikanische Firma und es kann hier nicht einfach so bezogen werden?

Und zuletzt: wieviel Material habt ihr benötigt, als ihr selber verspachtelt habt?

Danke und Grüße

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2229
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Material Verspachteln

Beitrag von Eugen » Mi 7. Feb 2018, 14:27

Knauf Uniflott für die Fugen.
Glasfasergewebe aus eBay, das günstigste und fein.
Als Finish Knauf Uniflott Finish.

Alles top, keine Risse, ausser wo man sieht das schlecht gespachtelt wurde

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk

Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Shadow85
Azubi
Beiträge: 84
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Material Verspachteln

Beitrag von Shadow85 » Do 8. Feb 2018, 10:16

Hab vom Bauleiter die Info bekommen, dass das No-Coat ULTRAFLEX 450 nur an Dachschrägen verwendet wird.

Was habt ihr für Innen- und Außenkanten verwendet?
Und was habt ihr an den Rolladenkästen verwendet?

Btw. selbstklebende Fugenbänder werden nicht empfohlen. Also wird bei mir das easy-tape durch ein nichtklebendes Band ersetzt.

Antworten