Verkleidung Plewa Unitherm / Schiedel Kingfire

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Antworten
Lobot
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 15:44

Verkleidung Plewa Unitherm / Schiedel Kingfire

Beitrag von Lobot » Do 28. Sep 2017, 10:55

Guten Morgen zusammen!

Bei uns geht es demnächst mit den Spachtelarbeiten in Eigenleistung los.

Wir haben den neuen Kingfire Kamin (ähnlich dem Plewa) bekommen und es stellt sich mir die Frage, wie man die Kamin am besten verkleidet.

Wand soll später glatt werden, also nicht verputzt oder verklinkert werden.

Kann ich die Seiten einfach mit Gipskartonplatten und Ansetzbinder verkleiden und dann einfach wie gehabt spachteln? Sollte die Front dann auch mit Gipskarton verkleidet werden, oder reicht es, den Beton zu spachteln?

Wie habt ihr das so gelöst?

Gruß, Martin

b54
-Moderator-
Beiträge: 3563
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Verkleidung Plewa Unitherm / Schiedel Kingfire

Beitrag von b54 » Do 28. Sep 2017, 11:05

Wird der Kamin nicht schon fertig verkleidet ? Oder fällt das, wenn man AP1 selber macht weg ?
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Lobot
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 15:44

Re: Verkleidung Plewa Unitherm / Schiedel Kingfire

Beitrag von Lobot » Do 28. Sep 2017, 12:40

Hi, der Kamin im EG wird bei AP1 nicht mit verkleidet. Den Spalt zwischen Kamin und Rückwand mit der Dämmung dazwischen muss man selbst verkleiden.

Nur im OG wird ist der Schornstein bei uns mit zwei Wandelement in der Ecke eingepackt.

b54
-Moderator-
Beiträge: 3563
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Verkleidung Plewa Unitherm / Schiedel Kingfire

Beitrag von b54 » Do 28. Sep 2017, 15:41

Wenn Gipskarton benötigst Du auf jeden Fall den brandhemmenden. Es wundert mich nur, da wir auch einen Kamin haben, allerdings ein anderes Modell, aber er wurde im EG und DG komplett verkleidet.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Neo2017
Geselle
Beiträge: 183
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Verkleidung Plewa Unitherm / Schiedel Kingfire

Beitrag von Neo2017 » Do 28. Sep 2017, 22:12

@Lobot: Kannst du mal ein Foto davon hier posten? Würde das gerne mal sehen wie das unverkleidet aussieht.
---Neo 212 in BaWü---
Werkvertrag 10/2016
Baugenehmigung 09/2017
Kellermontage 12/2017
Hausstellung KW09/2018

Antworten