Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Eagletim
Azubi
Beiträge: 85
Registriert: Di 12. Mär 2013, 20:34

Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von Eagletim » Di 26. Sep 2017, 09:01

Hallo zusammen,

bei uns ist nun die Estrichtrocknung vorbei und wir möchten in einigen Räumen Klick Vinyl verlegen (Parador Vinyl Basic 30 - Vi­nyl mit HDF-Trä­ger­plat­te).
Der Estrich wurde von uns schon kurz nach dem Einbringen von der Sinderschicht befreit und vor einigen Tagen dann auch noch mal geschliffen und danach abgesaugt.

Nun ist meine Frage was muss ich noch machen bevor ich das Vinyl lege?

- Muss der Boden grundiert werden? Falls ja, was genau habt ihr da verwendet und könnt ihr empfehlen?

- Muss unter Dampfbremse mit eingebracht werden?
Dazu ein Auszug aus dem Parador Ratgeber:
"Bei elastischem Fußboden mit HDF-Trägerplatte muss auf jeden Fall bei mineralischen
Untergründen* vorsorglich eine 0,2 mm dicke PE-Folie als Dampfbremse untergelegt werden
(Bahnen mindestens 30 cm überlappen lassen, abkleben, am Rand wannenförmig hochstehen
lassen und nach dem Anbringen der Sockelleiste den Überstand mit einem Messer abtrennen)."

Hoffe uns kann jemand einen Tipp geben damit wir mit dem Verlegen der Böden beginnen können :)

Dankeschön im Voraus!

Gruß
Tim

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2570
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von BigNose82 » Di 26. Sep 2017, 09:21

Bei FBH erklärt sich mir ehrlich gesagt der Sinn einer Dampfsperre nicht. Die Verlege-Hinweise der Hersteller "müssen" ja alle Gegebenheiten erschlagen. Vielleicht fragst du nochmal explizit bzgl. Verlegung in Verbindung mit FBH beim Hersteller nach.
Ein Argument, das wir damals von irgendeiner Seite dahergeballert bekommen haben war, dass ja noch Feuchtigkeit aus dem Estrich kommen kann und diese dann unter dem luftdichten Laminat hängt und dort für Schimmel sorgt.... Ach sooooo, ja klar, und wenn eine Folie auf dem Estrich liegt, denkt sich die Feuchtigkeit "och nöö, Folie, dann zieh mal zurück in den Estrich" :noe

Die Dampfsperre soll ja verhindern, dass Luftfeuchtigkeit aus der Raumluft nicht (wie auch immer) unter den Belag gelangt und dort am kalten Estrich (weil z.B. keine FBH vorhanden) kondensiert.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN ist raus, herzlich willkommen z-wave
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2027
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von HB-NH2015 » Di 26. Sep 2017, 15:43

Meine Meinung zum Thema grundieren:

Ich würds tun. Allein um schon um den Staub zu binden der beim Anschleifen des Estrichs anfällt und den man nach 3x Staubsaugen immer noch nicht losgeworden ist.
Wir mussten eh unter den Fliesen und Parkett grundieren und haben es dann aufgrund genügend Material auch unter dem schwimmend verlegten Designboden getan.
Ich fands hilfreich.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von Friedel » Di 26. Sep 2017, 17:44

Was hast du für eine Grundierung genommen?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

Masl
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 12:45
Wohnort: Landkreis Rastatt

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von Masl » Di 26. Sep 2017, 19:38

Das würde mich auch mal interessieren, wie der Boden vorab bearbeitet werden muss...
Werde auch mal mit meinem Bauleiter darüber sprechen
Unser Blog: https://traumhaus-in-au.blogspot.de/

VIO300, "fast fertig", im Landkreis Rastatt

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2027
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von HB-NH2015 » Di 26. Sep 2017, 20:05

Puh wenn ich das noch wüsste.
Auf jeden Fall nicht das Zeug was auch unters Paket kam weil das ziemlich klebrig war (Uzin).

Ich glaub unterm Vinyl haben wir mit Codex grundiert.
Codex weil auch der Fliesenkleber aus unserem Baustoffhandel vor Ort von Codex war.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
SJS
Architekt
Beiträge: 859
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 18:35
Wohnort: BW, Rhein-Neckar-Kreis

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von SJS » Di 26. Sep 2017, 21:17

Die Grundierung kann man sich bei Laminat oder Klickvinyl sparen. Die wird nur bei einer Klebung benötigt, z.B. bei Fliesen.

Also absaugen und loslegen :-)

Die PE-Folie muss allerdings drunter, sonst gibt es im Gewährleistungsfall beim Bodenbelag nix - das ist das Erste, was der Hersteller prüft. Der sichert sich gegen aufsteigende Feuchtigkeit einfach ab (wenn z.B. jemand den Boden noch auf den nicht vollständig durchgetrockneten Estrich verlegt und sich der Bodenbelag hebt/verzieht).
Beste Grüße,
Stefan

Unser Haus: VIO3XX-Serie individuell umgeplant mit Erker, 2 Balkonen, Keller, Doppelgarage und KNX-Bussystem...
...DANKE@FingerHaus, hat Spaß gemacht mit Euch!!!

Eagletim
Azubi
Beiträge: 85
Registriert: Di 12. Mär 2013, 20:34

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von Eagletim » Mi 27. Sep 2017, 13:36

Dankeschön für die Antworten!
D.h. die PE Folie ist nur zur Absicherung falls was passieren sollte? Denn förderlich für die Fußbodenheizung ist diese ja sicherlich auch nicht, wenn diese noch zwischen dem KlickVinyl und dem Estrich kommt oder?

b54
-Moderator-
Beiträge: 3736
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von b54 » Mi 27. Sep 2017, 13:40

Ich kenne es auch nur so das die PE-Folie druntergelegt wird, ich kann auch keine Beeinträchtigung dadurch feststellen. Wir haben den Estrich nur die Sinterschicht abgekehrt und danach haben wir mit einem Spatel alle Unebenheiten entfernt, das war dann glatt wie ein Kinderpopo. Folie drauf und Vinyl, fertig. Wir haben keinerlei Probleme oder auch irgendwelche Unebenheiten feststellen können.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Eagletim
Azubi
Beiträge: 85
Registriert: Di 12. Mär 2013, 20:34

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von Eagletim » Mi 27. Sep 2017, 14:04

Muss es dann eine bestimmte PE Folie sein?

b54
-Moderator-
Beiträge: 3736
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von b54 » Mi 27. Sep 2017, 14:14

Ich habe eine 0,2 mm Folie genommen, gibt es an jeder Ecke zu kaufen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Benutzeravatar
SJS
Architekt
Beiträge: 859
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 18:35
Wohnort: BW, Rhein-Neckar-Kreis

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von SJS » Mi 27. Sep 2017, 17:32

Genau, gibts in jedem Baumarkt der auch Laminat verkauft :-)

Der FBH ist die Folie übrigens egal, da praktisch keine Isolationswirkung.
Beste Grüße,
Stefan

Unser Haus: VIO3XX-Serie individuell umgeplant mit Erker, 2 Balkonen, Keller, Doppelgarage und KNX-Bussystem...
...DANKE@FingerHaus, hat Spaß gemacht mit Euch!!!

MarkL.
Architekt
Beiträge: 760
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von MarkL. » Do 28. Sep 2017, 10:52

Interessant wird es erst bei der optionalen Trittschalldämmung.

b54
-Moderator-
Beiträge: 3736
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von b54 » Do 28. Sep 2017, 11:12

Entscheidend ist der Wärmedurchlasswiderstand. Da schneiden natürlich Fliesen am besten ab, aber fast jeder Bodenbelag ist trotzdem für Fussbodenheizung einsetzbar.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Fingerhaus_BW_BB
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 13:32

Re: Untergrundvorbereitung bei verlegen von Klick Vinyl

Beitrag von Fingerhaus_BW_BB » So 19. Nov 2017, 14:07

Warum muss man den Estrich bei schwimmender Verlegung überhaupt anschleifen?
Ist doch eigentlich unnötig und man könnte direkt mit der Dampfbremse und anschließender schwimmender Verlegung loslegen?!

Antworten