Stromanbieter wechseln - Tipps?

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
marco1983hg
Geselle
Beiträge: 139
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 19:26

Re: Stromanbieter wechseln - Tipps?

Beitrag von marco1983hg » Mi 16. Aug 2017, 11:10

Sorry hatte mich vertan, wir haben schon 2 Zähler, der eine ist aber für HH-Strom und der andere als nur 1 Zähler für die WP = ohne Unterscheidung HT/NT.
Also meint ihr wenn ich den Vergleich mit 3500-4000kwh für die WP mache sollte das passen für 3 Personen, 150qm2?
Und nochmals ca. 4000kwh für den Haushaltsstrom?

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Stromanbieter wechseln - Tipps?

Beitrag von b54 » Mi 16. Aug 2017, 11:16

Ich kann nur für mich sprechen, ich habe es so gemacht, weil ich lieber Geld zurückbekomme, als nachzahle. Ich werde bei weitem nicht so viel Strom brauchen, das zeichnet sich jetzt schon ab, aber so spart man quasi nebenbei nochwas;)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

marco1983hg
Geselle
Beiträge: 139
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 19:26

Re: Stromanbieter wechseln - Tipps?

Beitrag von marco1983hg » Mi 16. Aug 2017, 11:24

Ja das macht Sinn, werde ich dann wohl so machen mit den genannten Werten. Denke auch dass wir damit hinkommen werden. Wir wohnen nur eben seit 08.07. im Haus und noch haben wir keinen Winter überstanden, bin mal gespannt was der Verbrauch in den richtig kalten Monaten dann anzeigen wird. Die letzten Monate kann man ja als Vergleich nicht wirklich heranziehen, da wir die Heizung noch so gut wie nicht benötigt haben außer für Warmwasser.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3399
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Stromanbieter wechseln - Tipps?

Beitrag von BigNose82 » Mi 16. Aug 2017, 11:29

Och im WW können auch mal 100 € im Jahr schlummern...
Mit um die 3000 kWh müsstest du gut rechnen können.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

marco1983hg
Geselle
Beiträge: 139
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 19:26

Re: Stromanbieter wechseln - Tipps?

Beitrag von marco1983hg » Mi 16. Aug 2017, 11:48

Ich werde mit 3500kwh HH und 3500kwh WP den Wechsel machen. Spätestens nach der 1. Rechnung dann kann das ja angepasst werden :) Danke euch !

Antworten