Tiefbauer finden

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Ed7
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Do 28. Jul 2016, 07:26

Tiefbauer finden

Beitrag von Ed7 » Do 28. Jul 2016, 07:32

Hallo,

ich bin mit meiner Fingerhaus-Planung bisher eigentlich sehr zufrieden, was mir im Augenblick allerdings etwas Sorgen macht ist das Finden eines Tiefbauunternehmens, meiner Meinung nach ist das auch eine Lücke bei der Betreuung durch FH, dass man hier quasi als "Laie" ein wenig alleine gelassen wird. Jedenfalls baue ich in BW, und von FingerHaus habe ich auch eine (sehr kurze) Liste möglicher Firmen bekommen, die ich Anfragen könnte. Allerdings habe ich vor Ort weit mehr gefunden und auch angeschrieben bzw. angerufen, doch bei der derzeitigen Baulage ist es so, dass es viele nichtmal für nötig erachten, überhaupt ein Angebot zu erstellen, oder ewig lange Wartelisten haben.

Könnt ihr mir Tipps aus der Praxis geben, wie ich am besten vorgehe um zeitnah (also in 2-3 Monaten) einen Erdbauer zu bekommen, der die Baugrube aushebt und verdichtet, etc? Ich baue mit Keller, Bodengutachten ist bereits vorhanden.

Bin für alle Tipps dankbar.

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2104
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von HB-NH2015 » Do 28. Jul 2016, 07:55

Kann Dich bisher nur bestätigen.
10 habe ich angerufen, telefonisch waren alle erst einmal interessiert und haben die Unterlagen alle per Mail bekommen.
1 hat gleich wieder abgesagt, 2 einen Termin vor Ort gemacht (warte seit 2 Wochen auf das entsprechende Angebot) und 7 haben sich nicht nochmal gemeldet.

Habe allen etwa 5 Wochen Zeit eingeräumt, die Frist läuft Mitte August ab. Da unsere Erdarbeiten aber ja erst im Herbst/Winter stattfinden werde ich wohl oder übel noch hinterhertelefonieren und die Frist verlängern müssen.

Die Auftragslage ist das eine aber ich habe auch das Gefühl dass zumindest die 2 Tiefbauer die ich beim Vororttermin kennenlernen konnte nicht wirklich Schreibtischtiere sind.
Die fühlen sich draussen wohler :-)

Ich glaub da hilft nur penetrant sein bzw. dann aber auch an einem gewissen Punkt aufgeben und mit den Angeboten hantieren die man bekommen hat, auch wenns es nicht 5-10 sind.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Duplo
Azubi
Beiträge: 50
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:21
Wohnort: Osnabrück

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von Duplo » Do 28. Jul 2016, 08:47

Ich schließe mich euch an. Wir haben dem zwölften tiefbauer zugesagt. Er war einer von zweiten der überhaupt ein Angebot erstellt hat.
Wir fühlten uns auch allein gelassen, haben noch nicht einmal eine Liste von Fingerhaus bekommen.
Wir bauen ein Neo 131 im LK Os!
Stelltermin Keller: check!
Stelltermin Haus: KW45 (09.11.?)

b54
-Moderator-
Beiträge: 3805
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von b54 » Do 28. Jul 2016, 08:50

Ich glaube auch , das es mehreren Faktoren liegt, das sind zum einen keine Schreibtisch-Fuzzis und die Auftragslage ist sehr gut, von daher vielleicht weniger schreiben und einfach anrufen, oder einfach mal beim Arbeiten drauf ansprechen. Vielleicht klappt das besser.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Duplo
Azubi
Beiträge: 50
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:21
Wohnort: Osnabrück

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von Duplo » Do 28. Jul 2016, 09:33

Wir wurden bereits am Telefon abgewimmelt. Unserem Tiefbauer haben wir nur über Vitamin B gefunden.
Wir bauen ein Neo 131 im LK Os!
Stelltermin Keller: check!
Stelltermin Haus: KW45 (09.11.?)

Ed7
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Do 28. Jul 2016, 07:26

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von Ed7 » Do 28. Jul 2016, 09:58

Also ich muss sagen, das finde ich auch etwas schwach von Fingerhaus, und man wird auch kaum auf die Problematik hingewiesen, nichtmal, dass man sich frühzeitig bemühen muss. Ich dachte bis letzte Woche noch, dass da auch kurzfristig Angebote kein Problem sein dürften, auch angesichts der puren Masse an Anbietern.

Ich finde da leidet auch das "Alles aus einer Hand" Konzept. Warum baue ich mit FIngerHaus, kaufe einen FingerKeller und eine FingerTreppe, wenn ich dann in solchen Fragen selbst wieder aktiv werden muss? Ein Grund, mit Finger zu bauen, ist für mich auch, dass ich als Laie mich nicht um alles selbst kümmern muss. Das funktioniert ansonsten auch echt gut, aber gerade hier sehe idch ein großes Verbesserungspotenzial.

Duplo
Azubi
Beiträge: 50
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:21
Wohnort: Osnabrück

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von Duplo » Do 28. Jul 2016, 10:00

@Ed7: genau das haben wir auch gedacht. Sonst hätte man ja auch massiv bauen können. ;)
Wir bauen ein Neo 131 im LK Os!
Stelltermin Keller: check!
Stelltermin Haus: KW45 (09.11.?)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2104
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von HB-NH2015 » Do 28. Jul 2016, 10:11

Also ich glaub schon dass Fingerhaus da mit offenen Karten spielt.
Es war nie die Rede davon dass jemand anders ausser wir selbst sich drum kümmern muss.

Steht ja in der BuL so und auch im mein.Fingerhaus Portal dass das eine Bauherrenleistung ist.
Evtl wäre es interessant wenn Fingerhaus optional gegen Aufpreis anbietet sich auch bei den Erdarbeiten um alles zu kümmern.
Ich denk nur da kann man es dann auch nicht jedem Recht machen. Dem einen ist dann der Aufpreis für die Dienstleistung zu teuer, der nächste bemängelt dass die angebotenen Tiefbaupreise zu hoch sind weil Fingerhaus nur ihre Lieblingspartner vermittelt usw usw.

ich will das nicht schön reden, auch wir bekommen ja kaum Rückmeldung der Tiefbauer aber wir haben von vornherein nicht erwartet das Fingerhaus das für uns tut.

Was mir allerdings wirklich fehlt ist eine genaue Beschreibung für den Tiefbauer was er genau zu tun hat, inkl. Materialmengen usw.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3805
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von b54 » Do 28. Jul 2016, 10:12

Man muss aber auch fairerweise sagen, was kann Fingerhaus für die Lage der Tiefbauer. Und wenn ich plane ein Haus zu bauen, habe ich das spätestens nach ein paar Tagen lesen im Netz raus, das man sich frühzeitig um einen Erdbauer bemühen muss. Dann muss man zu einem Architekt gehen und sagen, ich will mit nix zu tun haben, bau mir ein Haus.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2104
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von HB-NH2015 » Do 28. Jul 2016, 10:22

Wir haben mit dem Empfang der Bauantragsunterlagen die "Aufgabe" in mein.Fingerhaus erhalten Angebote für die Erdarbeiten einzuholen.
Zeit haben wir dafür lt. mein.Fingerhaus bis Ende Oktober (vom 20. Juli an).

ich glaub auch nicht dass Interessenten es in dem Maße schätzen würden wenn Fingerhaus damit wirbt auch das mitzuplanen dafür den Hauspreis aber für alle Kunden ein paar Scheine teurer macht weil v.a. in der Angebotsphase dem Kunden gar nicht bewußt ist was das für eine "Scheiss-Arbeit" ist, zumindest bei der aktuellen Auftragslage der Tiefbauer.

Insofern würde sich da Fingerhaus ggf. künstlich schlechter darstellen in Preisvergleichen mit anderen Anbietern.

Als optionale Dienstleistung für die Bauherren die das abgeben wollen würde das Sinn machen.
Die Frage ist nur ob das dann noch jemand beauftragt wenns halt extra Geld kostet.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3805
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von b54 » Do 28. Jul 2016, 10:24

Ich hatte den Erdbauer schon, bevor ich unterschrieben hab ;)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2104
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von HB-NH2015 » Do 28. Jul 2016, 10:24

ist aber sicher die Ausnahme :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3805
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von b54 » Do 28. Jul 2016, 10:38

ganz sicher, da ich mit ihm befreundet bin, das erklärt auch die humanen Preise ;)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Ed7
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Do 28. Jul 2016, 07:26

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von Ed7 » Do 28. Jul 2016, 11:29

Mir hätte es ja schon gereicht wenn Fingerhaus darauf hinweist, sich früh einen Tiefbauer zu suchen, die Frage ist natürlich, ob das ohne Bodengutachten Sinn ergibt. Auch ich habe im Vorfeld viel im Internet über alle möglichen Hausbauthemen gelesen, aber wenn du nicht nach Tiefbauern suchst oder das nicht auf dem Schirm hast ist es reiner Zufall, ob man etwas zufällig sieht oder nicht. Wie gesagt, ich bin absoluter Laie, und baue bewusst mit einem Anbieter wie Fingerhaus, weil ich kein Experte werden möchte. Dafür habe ich einen Job, in dem ich gut verdiene, und dafür gebe ich dann auch gerne ein wenig mehr aus. Aber ich will von meinem Ansprechpartner dann auch alle notwendigen Informationen.

Mal schauen, noch ist es unkritisch, mich hat halt erstmal gewundert dass gar keiner der Tiefbauer die ich angeschrieben habe (ja, in meiner WElt findet viel per Mail statt) reagiert hat, jetzt muss ich halt rumtelefonieren und betteln, verkehrte Welt...

b54
-Moderator-
Beiträge: 3805
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Tiefbauer finden

Beitrag von b54 » Do 28. Jul 2016, 11:30

Über das Bodengutachten kann man sich streiten, der Hausbauer verlangt es halt. Nötig ist es meistens nicht. Das sagen auch die meisten Erdbauer. Aber Fingerhaus will sich halt absichern.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Antworten