Lattung OG für Einbauspots

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von BigNose82 » Mo 1. Mai 2017, 19:28

Jawohl, Kaiserdosenlösung :D
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von Casi » Mo 1. Mai 2017, 19:36

Top! Habe mich davon inspirieren lassen und kurzerhand mit meiner Lieben gesprochen und heute mal 4 Spotbohrung gemacht und die Kabel gelegt. Ich hatte bisher Bedenken wegen der Dampfsperre (Du weißt ja, Maschinenbauer und so :D ) und erst eine Leuchte im Bad geplant. Noch ist der Spachtler nicht am Start, da kann man noch was machen! :)

Jetzt habe ich zu dem vergoldetem FH Spot in der Dusche nun 4 weitere gesetzt. Unten haben wir alle Spots in weiß und für das Bad habe ich jetzt die Rutec Spots bestellt. Besser ist das! Danke für die guten Tipps!
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von BigNose82 » Mo 1. Mai 2017, 20:01

Ja cool, freut mich! Dafür ist so ein Forum ja da. Musstest du denn auch Latten queren, oder liegen die vier neuen in einer Reihe?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2198
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 1. Mai 2017, 20:06

Dabei fällt mir grad ein:
Wir haben von Schilling kürzlich während der Endmontage noch einen Spot in der Dusche (DG Decke) versetzen lassen weil er direkt über der Regendusche lag.
Das alte Loch wurde vom Elektriker mit dem runden Rigipsstück aus dem neuen Loch verschlossen und dann vom Endmontagetrupp grob verspachelt, und mit einer Spritzputz/Farbenmischung eingetupft.
Dampfsperre? Fehlanzeige. Ich hab zumindest nix diesbezüglich gesehen.

Ist das nun ein Problem so direkt über der Dusche? :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von BigNose82 » Mo 1. Mai 2017, 20:09

Missverständnis! Zwischen Gips und Folie ist ein Raum von 60 mm Höhe, der mit Dämmung gefüllt ist.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von Casi » Mo 1. Mai 2017, 20:11

Die Dampfsperre ist aber noch hinter der Dämmung. Die wird bei der Bohrung nicht beschädigt. Es se denn, mann catchiest den Bohrer mit Gewalt durch die Dämmung.
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von Casi » Mo 1. Mai 2017, 20:12

Casi hat geschrieben:Die Dampfsperre ist aber noch hinter der Dämmung. Die wird bei der Bohrung nicht beschädigt. Es sei denn, mann schiebt den Bohrer mit Gewalt durch die Dämmung.
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von Casi » Mo 1. Mai 2017, 20:15

BigNose82 hat geschrieben:Ja cool, freut mich! Dafür ist so ein Forum ja da. Musstest du denn auch Latten queren, oder liegen die vier neuen in einer Reihe?
Irgendwie spinnt mein IPad...

Ich habe zwei Schaltkreise und ich musste nur bei einem Schaltkreis die Zuleitung eine Latte weiter legen. Dazu habe ich aber nur eine kleine Gipsplatte abmontieren müssen. War kein großer Akt!
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2198
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 1. Mai 2017, 20:21

Ah Okay so ist das in der DG Decke.
In den Aussenwänden z.B. ist die Dampfsperrfolie ja direkt zwischen Rigips und Holzplatte, wird also bei jeder Bohrung beschädigt.
Danke.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von BigNose82 » Mo 1. Mai 2017, 20:33

Ich habe mal irgendwo gelesen dass die Dampfsperre nach DIN XY bis zu 1/3 tief in der Dämmung bezogen auf die Gesamtstärke der Dämmschicht liegen darf. Hier ist das Temperaturgefälle noch nicht so groß, dass von Kondenswasserausfall ausgegangen werden muss.
...und man hat eine Art Installationsebene.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

GOPL
Azubi
Beiträge: 37
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 14:52

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von GOPL » Mi 3. Mai 2017, 15:14

Hallo,
ich lese hier nun schon länger mit und musste mich jetzt doch mal anmelden um in der Zukunft die ein oder andere Frage stellen zu können.

Ich habe gerade in einer Fachzeitschrift Kaiser Einbaugehäuse gesehen. Die schimpfen sich ThermoX. Mit diesen sollten sich Spots einfach in gedämmte Hohldecken integrieren lassen.
allerdings haben diese eine Tiefe von 90mm. Ob das passt kann ich leider nicht sagen. Ansonsten wäre das ne feine Sache.

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von b54 » Mi 3. Mai 2017, 15:21

Das passt schon, nur nimmt dafür Kaiser einen unverschämten Preis.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von BigNose82 » Mi 3. Mai 2017, 15:58

90 mm passt im OG nicht, da sind nur 60 mm. Das ist ja das Problem mit den ganzen Dreibein-Abstandshaltern... Die sind auch alle zu hoch.

Ach ja, herzlich willkommen :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von b54 » Mi 3. Mai 2017, 16:02

Bei uns hätte ich auch locker 10 cm hohe Spots reinbauen können, wir haben aber nur in der Dusche Spots oben.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Lattung OG für Einbauspots

Beitrag von BigNose82 » Mi 3. Mai 2017, 16:19

Wie das denn? Hast du noch eine Lattenebene?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Antworten