Erdarbeiten Preise

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Benutzeravatar
MaikundChristine
Azubi
Beiträge: 84
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 17:27

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von MaikundChristine » So 24. Apr 2016, 14:57

Schmagges hat geschrieben:Medley 300 in starker Hanglage mit Keller:

Fingerhaus Schätzung: 19000€
Erdbauer Schätzung: 9200€
Voraussichtlicher Endpreis: 12000€

--> zufrieden

Den Preis finde etwas fernab der Realität, gerade mit starker Hanglage muss doch ganz anderes Gerät her oder nicht.

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von Vio300 BaWü » Mo 25. Apr 2016, 09:33

Ich denke der Preis von Schmagges ist mehr als unrealistisch!! Wir haben auch mit Keller gebaut. Unser Grundstück hat 1,70m Gefälle über knapp 25m. Liegen jetzt bei knapp 24000€. In den nächsten zwei Wochen kommt der Erdbauer nochmal vorbei und hebt den Carport aus und schüttet die vorhandene Erde an. Nochmal knapp 1800€ netto. Die 24000€ kommen aber auch nur Zustande, weil er ein paar Dinge vergessen hat zu berechnen (Anlieferung von knapp 3t. Schotter, etc.)
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

b54
-Moderator-
Beiträge: 3736
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von b54 » Mo 25. Apr 2016, 09:37

Wenn er bisher nur eine bestimmte Summe gezahlt hat, und er abschätzen kann wo er Gesamt liegt, hat er halt Glück gehabt, darf man halt nicht als Maßstab nehmen. Daher poste ich meine Kosten für die Erdarbeiten erst gar nicht, da diese nicht für andere gelten können, da da ein Freundschaftsdienst dahinterliegt. So günstig würde das kein Tiefbauer machen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2229
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Beitrag von Eugen » Mo 25. Apr 2016, 16:51

Da kann ich mit Sicherheit drunterbleiben :D
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Benutzeravatar
MaikundChristine
Azubi
Beiträge: 84
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 17:27

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von MaikundChristine » Di 26. Apr 2016, 21:08

Kann mir jemand sagen was mit dem Ringerder passiert, unser Erdbauer sollte ums Haus drei Anschlussfahnen rausgucken lassen, wer schliesst die den an und wo? Ich denke Fingerhaus und die Elektriker?

darkwing
Geselle
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 14:48
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von darkwing » Di 26. Apr 2016, 21:53

Die Anschlussfahnen werden beim Erstellen der Bodenplatte an das Erdungsband in der Bodenplatte angeschlossen. Das macht i.d.R. die Firma, die die Bodenplatte/den Keller macht. Von diesem Erdungsband werden dann wiederum zwei Anschlussfahnen in den Hausanschlussraum gelegt. Ab dort macht dan später der Elektriker weiter.
Wir bauen ein Medley 401D mit Keller, LWZ304 Trend, Somfy


Hausmontage: steht - seit 27.04.2016
Eingezogen

Benutzeravatar
MaikundChristine
Azubi
Beiträge: 84
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 17:27

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von MaikundChristine » Mi 27. Apr 2016, 14:15

Servus Darkwing,

die Anschlussfahnen schauen raus, 3 Stück aber die Bodenplatte wurde schon gegossen, hoffe das geht jetzt noch im Nachhinein anzuschliessen?!
Der Bauleiter von Fingerhaus sagte die 3 Fahnen wären seine von der Bodenplatte, dabei sind das die Anschlüsse vom Ringerder die mein Erdbauer gelegt hat.
:denk

b54
-Moderator-
Beiträge: 3736
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von b54 » Mi 27. Apr 2016, 14:44

@Eugen, war das an mich gerichtet ? ;) Soll ich dann Dir den Auftrag geben ?
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2229
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Beitrag von Eugen » Mi 27. Apr 2016, 19:50

Ja, an dich. Ich meine meine Erdarbeiten und Bodenplatte und alles was noch dazugekommen ist.
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Benutzeravatar
UweO
Geselle
Beiträge: 126
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 15:10
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von UweO » Di 24. Mai 2016, 11:40

Ich bekomme langsam Angst.
Hier werden ja Summen aufgerufen...
Eckdaten Grundstück: sehr flach, ggf. 30cm zu erhöhen für Straßen Niveau. Steht aber nicht fest, weil noch keine Straße da - noch ist es eine Wiese.
Unser Berater war der Meinung, dass man mit ca. 9000€ auskommen sollte.
Wenn ich aber hier lese, was einige bezahlen / bezahlt haben, bekomme ich es mit der Angst zu tun.
Was soll man denn nun glauben?? :aufgeben :denk :?:

Und wie genau war die Prognose für die Baunebenkosten?
https://vioblogrkn.blogspot.de/
VIO 200_S100 mit WiGa
Luft-Wasser-Wärmepumpe
Wohnraumbelüftung
Ansonsten Standard.

Architektengespräch 22.11.2016
Vorabzüge da 13.02.2017
Hausstellung 12.10.2017

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von Vio300 BaWü » Di 24. Mai 2016, 12:36

Unser Verkäufer hat gesagt 15000€ für Erdarbeiten. Wir sind nun bei knapp 25000€ :)
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
UweO
Geselle
Beiträge: 126
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 15:10
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von UweO » Di 24. Mai 2016, 12:41

ja, aber ihr habt mit Keller...:?:
https://vioblogrkn.blogspot.de/
VIO 200_S100 mit WiGa
Luft-Wasser-Wärmepumpe
Wohnraumbelüftung
Ansonsten Standard.

Architektengespräch 22.11.2016
Vorabzüge da 13.02.2017
Hausstellung 12.10.2017

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von Vio300 BaWü » Di 24. Mai 2016, 12:51

ja! Ging nicht um den Betrag selbst, sondern, dass der Verkäufer sowas halt nicht immer gut einschätzen kann :)
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
UweO
Geselle
Beiträge: 126
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 15:10
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von UweO » Di 24. Mai 2016, 13:24

jau.
aber nervös macht es einen trotzdem...
https://vioblogrkn.blogspot.de/
VIO 200_S100 mit WiGa
Luft-Wasser-Wärmepumpe
Wohnraumbelüftung
Ansonsten Standard.

Architektengespräch 22.11.2016
Vorabzüge da 13.02.2017
Hausstellung 12.10.2017

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1414
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Erdarbeiten Preise

Beitrag von ThorstenR » Di 24. Mai 2016, 17:14

Bei uns waren 7000 EUR von verschiedenen Beratern (u.a. Fingerhaus) genannt worden, es wird aber wohl weniger bei uns. Bei uns muss man aber "nur" etwa 30 bis 50cm Mutterboden wegschieben, Aufkiesen, Verdichten sowie einen 5m tiefen Sickerschacht setzen. Dauert wohl ungefähr einen Tag.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Antworten