Verpflegung Stelltrupp

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
petho
Azubi
Beiträge: 93
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 11:16
Wohnort: Gernsheim am Rhein (Hessen)

Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von petho » Do 27. Mär 2014, 20:03

Hallo. Könnt ihr mir sagen wie ihr euren Stelltrupp verpflegt habt? Da wir ja 700 km entfernt wohnen und am zukünftigen Wohnort nur eine Ferienwohnung haben weiß ich nicht so richtig was wir machen sollen! Im voraus vielen Dank für Eure Tipps!
Wir bauen einen freigeplanten Bungalow 174,96qm mit Glashausanbau
in Schleswig-Holstein.

Bemusterung: 21./22.10. 13
Hausstellung: 23.04.14
Übergabe: 17.07.14

Benutzeravatar
Christoph
Architekt
Beiträge: 801
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 08:47
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Christoph » Do 27. Mär 2014, 20:41

...also ich hab den Metzger vor Ort beauftragt, der wusste was Handwerker wollen.

Grüße
Christoph

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Freie Planung, Erdwärme, Solar, Homeway, Carport, Keller, Kamin, ... schlüsselfertig.
- Mein kleiner Blog -

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von irigeo » Do 27. Mär 2014, 21:47

Da wir zur Zeit Urlaub haben und vor Ort wohnen, wird unser Stelltrupp von uns ganz gut versorgt. Ich glaube aber kaum, dass das so erwartet wird und laut Aussage unserer Handwerker auch nicht unbedingt üblich ist. Es wird keiner erwarten, dass ein Bauherr der weit vom Bauort entfernt wohnt, die Verpflegung vor Ort organisiert. Aber ihr werdet doch sicher zum Stelltermin vor Ort sein. An diesen Tagen etwas zu besorgen und einen Getränkevorrat bereit zu stellen, müsste dann doch reichen.
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
S. VIO 200
Geselle
Beiträge: 174
Registriert: Do 4. Okt 2012, 15:22
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von S. VIO 200 » Do 27. Mär 2014, 22:29

das wird schwierig wenn man 700 km weg wohnt,
ich haben den Stelltrupp rund um die Uhr versorgt mit Frühstück, Mittagessen und Abendbrot und auch das Richtfest mit denen gefeiert, die Elektriker und Heizungsbauer wurden auch verköstigt,
war bei mir kein Problem es war Sommer, mein Elternhaus mit einer großen überdachten Terrasse neben der Baustelle und eine Mama die gerne kocht ;) ;)

aber erwartet wird dies von den Handwerkern nicht, es reichen auch Kaffee und Getränke.
VIO 200 mit Erker auf Bodenplatte, KFW 55, LWZ 303, Plewa-Unitherm, technikfertig
Hausstellung 4. Juli 2013
Aktueller Stand: eingezogen

Benutzeravatar
LaMa
Geselle
Beiträge: 109
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 19:22
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von LaMa » Fr 28. Mär 2014, 07:58

Guten Morgen,

das Thema wird auch u.a. >>hier<< diskutiert. ;)

Für unseren Stelltrupp gab's halt zum zweiten Frühstück entweder Butterbrezel oder selbst gebackenen Hefezopf und den ganzen Tag über immer wieder literweise frischen Kaffee. Mittags gab's dann entweder Pizza oder Leberkäsbrötchen, zwar nicht jeden Tag, aber immer, wenn's sich einrichten ließ. Insgesamt erwartet es der Stelltrupp NICHT, dass die an der Baustelle versorgt werden, aber etwas zur Motivationssteigerung schadet auch nicht. :engel

Viele Grüße
Marco & Lara
Wir wohnen in einem VIO 42X mit Bodenplatte, Split-Luft/Wasserwärmepumpe, Wintergarten und Balkon am äußeren Rand des Heilbronner Unterlands, Näheres gibt's >>hier<<


Eingezogen am 26.04.2014
Vielen Dank an unseren FB in Fellbach und unseren sehr netten BL

Benutzeravatar
Der Da
Stararchitekt
Beiträge: 1778
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 16:43
Wohnort: Süd-P(f)alz

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von Der Da » Fr 28. Mär 2014, 12:05

Wir haben erstmal immer genug Getränke im haus stehen gehabt, zudem, weil es kalt war einen billigen Wasserkocher, Teebeutel und Instantkaffe.
Tee war bei unserem Stelltrupp der absolute Renner.

Dann hab ich Mittags etwa eine Woche lang jeden gefragt, was gewünscht ist... Pizza wollte keiner der Jungs haben.... die meinten das gibts fast immer. Der Renner waren Spaghetti vom Italiener und ab dem zweiten Tag: gebratene Nudeln bei uns vom Thai. Die wollten nix anderes... ich hab immer mal wieder gefragt, ob sie was vom Metzger haben wollten (Fleischkäse, Kesselfleisch, Saumagen, oder Frikadüsen) aber die Nudeln waren der Hit.

Zudem hatte ich eine Schale aufgestellt, in die ich Müsli Riegel und Schoko Riegel liegen hatte. Kam aber weniger gut an. :)
Waren wohl mehr herzhafte.

Abends haben sie sich dann ihr Bier nehmen dürfen... Tagsüber haben sie nicht zugegriffen.
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012

BavarianMedley
Geselle
Beiträge: 122
Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:09

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von BavarianMedley » Do 16. Apr 2015, 21:09

Oh ja, schoki war bei uns auch immer schnell weg . Hatte die pickups - Kekse mit schoki dazwischen geholt . Wir hatten an beiden stelltagen belegte Semmeln gemacht was gut ankam . Am Abend hatten wir beim Metzger das "mittagsmenü" geholt das war dann Fleisch und Nudeln und alternativ braten mit Kartoffelsalat .
Wir wohnen in einem Medley500 , mit einem Kniestock von 1,60m auf Bodenplatte

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von CarstenK » Do 16. Apr 2015, 21:24

Wir sind am ersten und zweiten Stelltag den ganzen Tag vor Ort. Mittags gehen wir mit den Handwerkern zum Metzger essen, der schlachtet selbst und hat gute Sachen.

Alkoholfreie Getränke stellen wir zur freuen Verfügung, da kann sich jeder bedienen.
Nachmittags gibt es nen Stück Kuchen...ansonsten werden sie fürs arbeiten bezahlt.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von Rohaja » Do 16. Apr 2015, 21:38

würd hauptsächlich für frühstück sorgen
musst bedenken, die kommen von weit her und müssen sonst erstmal was suchen und jemand holen schicken
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von CarstenK » Do 16. Apr 2015, 21:59

Klar, das versteht sich. Die sollen gut gestärkt zügig arbeiten, damit sie schnell fertig werden. Nen paar leckere Semmeln und nen Kuchen, dann passt das.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

BavarianMedley
Geselle
Beiträge: 122
Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:09

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von BavarianMedley » Do 16. Apr 2015, 22:04

Essen gehen ? Weiß das euer Bauleiter bzw der Chef vom stelltrupp ? Das kostet viel Zeit und unsere wollten das gar nicht. ( nicht das ihr verpflegen wollt und sie sagen dann nö wollen nicht groß wegfahren und ihr ärgert euch über eure Planung )Wir hatten ja wie gesagt die belegten Semmeln gebracht , die haben dann Zwischen 10/11uhr ihre Pause zum Essen gemacht und haben dann weiter gemacht bis 18/19uhr. Habe dann auch gefragt ob sie nochmal ne Pause machen , da hat er gesagt das die zum Arbeiten da sind und fertig werden wollen .
Wir wohnen in einem Medley500 , mit einem Kniestock von 1,60m auf Bodenplatte

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von CarstenK » Do 16. Apr 2015, 22:10

Das Lokal ist 5 Minuten zu Fuß Weg, wir wollten im Vorfeld Fragen, wer was essen will und dann auf ne bestimmte Uhrzeit bestellen....klären wir mit dem Bauleiter...alternativ werden nen paar Pizzen bestellt....das macht keine Arbeit.

Unser Stelltrupp soll wohl bis etwa 20:30 arbeiten, mal sehen wie weit sie kommen. Wir haben die komplette Woche nach der Hausstellung frei, um auf der Baustelle zu sein und einen Eindruck vom Baufortschritt zu erhalten.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von flowere » Fr 17. Apr 2015, 06:17

Unsere haben gar nicht zu Mittag gegessen. Wir hatten morgens Kuchen und Kaffee bereit gestellt und zu Mittag Chilli gekocht. Das haben sie aber erst gegen 16/17 Uhr gegessen.

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von guennischmidt » Fr 17. Apr 2015, 09:38

Übrigens freut sich nicht nur der Stelltrupp über eine Verpflegung, die ich auch als Geste der Achtung ihrer Arbeit sehe. Auch nachfolgende Gewerke haben sich durch die Bank sehr gefreut und es schon als ungewöhnlich empfunden überhaupt etwas zu bekommen. Schade eigentlich, da geben die Bauherren sechsstellige Summen für das Projekt aus und sparen an ein paar Kisten Wasser, etwas Kaffee und ein paar Keksen.

Klar werden die Handwerker für ihre Arbeit bezahlt wie wir hier wohl alle. Trotzdem freut sich wohl jeder über etwas Anerkennung, Respekt und Lob, auch wenn es vielleicht nicht dem Zeitgeist entspricht.
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Verpflegung Stelltrupp

Beitrag von CarstenK » Fr 17. Apr 2015, 09:48

Ja, ausserdem ist es eine Art der persönlichen Wertschätzung; diese erleichtert sicher auch die Ausführung der ein oder anderen Zusatzarbeit.

Gute Verpflegung steigert das Wohlergehen und die Motivation; ist bei Handwerkern nicht anders als bei einem selbst,
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Gesperrt