Viega Betätigungsplatte

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Projekt2014!
Ingenieur
Beiträge: 386
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 11:22

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Projekt2014! » Do 7. Mai 2015, 14:26

Hallo,

ich bin gerade auf der Suche wo man günstig die Viega Drücker fürs WC kaufen kann.
Wo habt ihr eure gekauft?
Gibt es Empfehlungen?
Ich hab mal ein bißchen gegooglet und eigentlich nur den reuter-shop gefunden. Ich hätte gerne aber noch etwas mehr Auswahl. Auf der Viega
Seite blickt man ja nicht durch.

Vorallem was ist der sichtbare Unterschied zwischen verchromt und Edelstahl. Glanzt beides, oder? Edelstahl ist wahrscheinlich teurer und besser?

Grüße

viofingerhaus
Geselle
Beiträge: 110
Registriert: So 23. Nov 2014, 21:34

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von viofingerhaus » Do 4. Jun 2015, 22:44

In Online Shop gibt es einige Auswahl. Aber ich weiss nicht, welche passt zu meinem Spülkasten
Viega Standard WC-Betätigungsplatte Modell 8180.10
Viega Visign gibt es in versch. Modelle.

Nehme das Standard??
Wir bauen VIO 111 - 1,3 m Kniestock auf Bodenplatte, Kfw 55 mit LWZ 304.
In Baden Württemberg.
Status: glücklich umgezogen

Benutzeravatar
SJS
Architekt
Beiträge: 862
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 18:35
Wohnort: BW, Rhein-Neckar-Kreis

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von SJS » Do 4. Jun 2015, 23:03

viofingerhaus hat geschrieben:In Online Shop gibt es einige Auswahl. Aber ich weiss nicht, welche passt zu meinem Spülkasten
Viega Standard WC-Betätigungsplatte Modell 8180.10
Viega Visign gibt es in versch. Modelle.

Nehme das Standard??
Guckst Du Typ Spülkasten und wählst Du aus passende Drückerplatte. Bei uns Typ Visign 2-UP-Spülkasten verbaut, aber 2 Jahre vergangen sind. Hausbauer nimmt jetzt vielleicht andere Typ.

Sag mal, steht Deine Tastatur auf dem Kopf oder hast Du Handschuhe an?
Beste Grüße,
Stefan

Unser Haus: VIO3XX-Serie individuell umgeplant mit Erker, 2 Balkonen, Keller, Doppelgarage und KNX-Bussystem...
...DANKE@FingerHaus, hat Spaß gemacht mit Euch!!!

viofingerhaus
Geselle
Beiträge: 110
Registriert: So 23. Nov 2014, 21:34

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von viofingerhaus » Do 4. Jun 2015, 23:10

SJS

wo finde ich "Typenschild" von meinem Spülkasten?
Der Kasten ist hinter der Wand.
Meine Tastatur klemmt manchmal
Wir bauen VIO 111 - 1,3 m Kniestock auf Bodenplatte, Kfw 55 mit LWZ 304.
In Baden Württemberg.
Status: glücklich umgezogen

Benutzeravatar
SJS
Architekt
Beiträge: 862
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 18:35
Wohnort: BW, Rhein-Neckar-Kreis

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von SJS » Do 4. Jun 2015, 23:16

Hmm, da müsste normalerweise eine Montageanleitung etc. beim Spülkasten dabei sein. Daraus geht dann hervor, um welchen Typ es sich handelt. Ansonsten nimm mal die Abdeckung vorne ab, ob dahinter nicht ein Aufkleber etc. ersichtlich ist.

Anderer Weg: bei der Bemusterung gibt es ja auch eine Auswahl möglicher Drückerplatten, vielleicht hast Du ja ein ein paar Bilder davon. Davon kann man dann im Umkehrschluss ableiten, um welchen Spülkasten es sich handelt.

Oder Du rufst morgen einfach bei FH an :-)
Beste Grüße,
Stefan

Unser Haus: VIO3XX-Serie individuell umgeplant mit Erker, 2 Balkonen, Keller, Doppelgarage und KNX-Bussystem...
...DANKE@FingerHaus, hat Spaß gemacht mit Euch!!!

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Vio300 BaWü » Mi 16. Sep 2015, 10:18

weiß jemand, ob man die Betätigungsplatten einfach austauschen kann? Wir haben in der Bemusterung welche aus dem Standard genommen. Würden aber den Installationsmonteur gerne bitten andere zu verbauen. Machen die sowas?
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
SJS
Architekt
Beiträge: 862
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 18:35
Wohnort: BW, Rhein-Neckar-Kreis

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von SJS » Mi 16. Sep 2015, 10:47

Die Betätigungsplatten kann man sehr einfach tauschen, die sind nur geklipst. Allerdings werden die Monteure genau die Platten dabei haben, die Ihr bestellt habt....
Beste Grüße,
Stefan

Unser Haus: VIO3XX-Serie individuell umgeplant mit Erker, 2 Balkonen, Keller, Doppelgarage und KNX-Bussystem...
...DANKE@FingerHaus, hat Spaß gemacht mit Euch!!!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Rohaja » Mi 16. Sep 2015, 10:55

Wir haben ein anderes Fabrikat, aber in der Regel gibt es einen Unterbau auf den verschiedene Platten passen. Die Platte wird nur aufgesteckt, ggf. mit Silikon versiegelt.
Das kannst du also problemlos tauschen, Silikon notfalls aufschneiden oder bitten das wegzulassen.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Vio300 BaWü » Mi 16. Sep 2015, 10:57

@SJS: wir würden die dann schon vorher besorgen. Genauso machen wir es mit der Duschbrause/Armatur. Da haben wir eine aus dem Standrad, welche dieselben Maße hat, wie unsere Wunscharmatur.

Danke für die Info :) Dann müssen wir halt nur eine von Viega besorgen. Glaub nicht dass die anderen Firmen kompatibel sind.
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Rohaja » Mi 16. Sep 2015, 11:00

Bei uns ist es glaube ich ConelVis. Da gabs nur eine Hand von Platten zur Auswahl. Beschaffung sehr schwierig, daher haben wir die dann doch über die Sanitärfirma genommen (und selber eingebaut).
Der Spaß daran war, die Jungs haben den Überlauf nicht angeschlossen (deren Gewerk) und es waren Betriebsferien als wir Sanitärfeininstallation gemacht haben :D.
Das sind dann immer die Dinge, wo keiner zuständig ist ;).

(Disclaimer: Kein Fingerhaus)
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
HBiHH
Geselle
Beiträge: 213
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 12:47

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von HBiHH » Mi 16. Sep 2015, 11:50

@Vio300 BaWü
So haben wir das auch vor mit der Duscharmatur. Wolltest du sie dann nachträglich austauschen oder direkt vor Ort bitten deine eigene einzubauen?
Macht denn die Sanitärfirma sowas? Ist das dann ein lokaler Betrieb oder ist der dann auch von Fingerhaus?
Wir bauen ein Medley 400 auf Bodenplatte mit 1,60m Kniestock 30 Grad Dach und Wintergarten in NRW!
Status: Baugenehmigung ist da! Warten auf den ersten Baustellentermin.

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Vio300 BaWü » Mi 16. Sep 2015, 12:31

Das sind die Monteure von FH. Der Bemusterer hat uns geraten einfach mal nachzufragen, wenn sie anfangen.. Wir haben nur die Position des Thermostats versetzen lassen.

Wenn sie es nicht machen (Was ich mal nicht hoffe), dann tauschen wir es halt danach gleich aus.
Ihr seid ja vor uns dran, wäre super, wenn du Bescheid geben könntest :)
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
SJS
Architekt
Beiträge: 862
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 18:35
Wohnort: BW, Rhein-Neckar-Kreis

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von SJS » Mi 16. Sep 2015, 12:49

@HBiHH:

Duscharmatur austauschen geht nur dann einfach, wenn diese als Aufputz-Armatur ausgeführt ist. Da kannst Du dann jede beliebige Armatur mit dem Standard-Abstand von 150mm zwischen Kalt- und Warmwasseranschluss draufsetzen. Bei Unterputz wird der Austausch schwieriger, da hier jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht (FH verbaut Hansavarox, so zumindest 2011).
Beste Grüße,
Stefan

Unser Haus: VIO3XX-Serie individuell umgeplant mit Erker, 2 Balkonen, Keller, Doppelgarage und KNX-Bussystem...
...DANKE@FingerHaus, hat Spaß gemacht mit Euch!!!

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Vio300 BaWü » Mi 16. Sep 2015, 12:53

Genau @SJS: Deshalb haben wir uns für die Aufputzarmatur entschieden. Wir wollen Grohtherm haben.
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
HBiHH
Geselle
Beiträge: 213
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 12:47

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von HBiHH » Mi 16. Sep 2015, 16:18

@SJS
darauf haben wir auch geachtet. Haben die Aufputzarmatur genommen.

@Vio300 BaWü
Ich sage dir dann Bescheid, ob es geklappt hat. Ich muss die Armatur aber noch kaufen.
Habe mich noch nicht für eine entschieden, sollte aber mit Thermostat sein.
Wir bauen ein Medley 400 auf Bodenplatte mit 1,60m Kniestock 30 Grad Dach und Wintergarten in NRW!
Status: Baugenehmigung ist da! Warten auf den ersten Baustellentermin.

Antworten