Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von Freiluftfanatiker » Mi 2. Apr 2014, 17:24

Die Decke ist ein komplettes Element, die dachteile mit sparren sind mehrere teile. Da ist dann Sparren, Folie und lattung für die Ziegel dran.

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von Freiluftfanatiker » Do 3. Apr 2014, 08:18

So, unser rauspund liegt nun auch. Waren drei Nachmittage. Gebraucht habe ich 72 Meter konterlattung 38x58 und 96 Bretter rauspund. Wobei ca 10 Stück über sind, einige waren davon eh nicht zu gebrauchen. Pro Brett noch 7 Schrauben 4x50 und für die lattung Schrauben 4,5x80. Kleiner Tip: nehmt schrauben mit Torx antrieb! Beim verschrauben der Bretter die Schrauben noch nicht ganz eindrehen, sonst zieht sich das Brett schon an die darunter liegende lattung und man bekommt das nächste Brett mit der Feder schlecht in die Nut des Bretts. Sobald es dann drin ist, schrauben im folgebrett wieder nur fixieren und jetzt die Schrauben vom vorigen Brett komplett versenken. Hoffe das ist verständlich. ;-)
Die Bretter nicht komplett zusammendrücken, da kann ruhig mal nen kleiner Spalt sein, damit das Holz arbeiten kann.
Dann würde ich mir noch eine holzplatte besorgen, diese über die Sparren legen, damit man nicht in die Dämmung latscht.

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von guennischmidt » Do 3. Apr 2014, 08:51

prima Tipps, besten Dank! Rauspund konnte ich gestern schon einmal von der Liste nehmen und ein gutes Angebot "schießen".
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
LaMa
Geselle
Beiträge: 109
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 19:22
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von LaMa » Do 3. Apr 2014, 17:07

Freiluftfanatiker hat geschrieben:...
Bei uns steht überraschenderweise Ende nächster Woche die Hausabnahme auf dem Plan unseres BLs, wie ich heute erfahren habe. Anschließend kann ich mich dann auch dem Verlegen des Rauspunds widmen. ;)
Von den Mengen habe ich nahezu identische Zahlen wie der User "Freiluftfanatiker" so das davon ausgegangen werden kann, dass ich auch annähernd gleich viel übrig behalte. :D

Auch von meiner Seite aus herzlichen Dank für die Hinweise/Tipps! Als "Holzplatte" nehme ich zwei oder drei von diesen gelben Schalungsplatten/-brettern aus'm Baumarkt.

Viele Grüße
Marco & Lara
Wir wohnen in einem VIO 42X mit Bodenplatte, Split-Luft/Wasserwärmepumpe, Wintergarten und Balkon am äußeren Rand des Heilbronner Unterlands, Näheres gibt's >>hier<<


Eingezogen am 26.04.2014
Vielen Dank an unseren FB in Fellbach und unseren sehr netten BL

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von Freiluftfanatiker » Do 3. Apr 2014, 21:58

Bildaaaas :-)
Bild
Bild

Hier der überstehende futterkasten.

Bild

Grüße, Patrick & Tanja

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von guennischmidt » Fr 4. Apr 2014, 09:07

LaMa hat geschrieben:
Freiluftfanatiker hat geschrieben:...

Von den Mengen habe ich nahezu identische Zahlen wie der User "Freiluftfanatiker" so das davon ausgegangen werden kann, dass ich auch annähernd gleich viel übrig behalte. :D

Bin ich mit 45 qm richtig aufgestellt?
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
LaMa
Geselle
Beiträge: 109
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 19:22
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von LaMa » Fr 4. Apr 2014, 10:27

guennischmidt hat geschrieben:Bin ich mit 45 qm richtig aufgestellt?
Morgen,

Die 45 qm durften, meiner Meinung nach, gut ausreichen. Nach Auskunft von FH hat der Spitzboden beim Vio 4xx ca. 41 qm. Ich habe dann mit Verschnitt 45,00 qm bestellt, geliefert wurden 45,74 qm + 90 lfm Dachleisten für die Konterlattung.

Viele Grüße
Marco & Lara
Wir wohnen in einem VIO 42X mit Bodenplatte, Split-Luft/Wasserwärmepumpe, Wintergarten und Balkon am äußeren Rand des Heilbronner Unterlands, Näheres gibt's >>hier<<


Eingezogen am 26.04.2014
Vielen Dank an unseren FB in Fellbach und unseren sehr netten BL

Jay-Jay
Geselle
Beiträge: 101
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 16:26

Re: Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von Jay-Jay » Fr 4. Apr 2014, 10:41

Ist natürlich sehr abhängig von der Kniestock-Höhe. Wir haben bei annähernd gleicher Grundfläche durch unseren 2,15 Meter Kniestock ca. 70qm auf dem Spitzboden ...
Wir bauen ein NEO 311 auf Bodenplatte, Rechteckerker, Kniestock 2.15m

Status: Haus steht seit dem 03. Juni 2014
Unser Blog: http://wir-bauen-ein-neo.blogspot.de/

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von guennischmidt » Fr 4. Apr 2014, 13:08

LaMa hat geschrieben:
Morgen,

Die 45 qm durften, meiner Meinung nach, gut ausreichen. Nach Auskunft von FH hat der Spitzboden beim Vio 4xx ca. 41 qm. Ich habe dann mit Verschnitt 45,00 qm bestellt, geliefert wurden 45,74 qm + 90 lfm Dachleisten für die Konterlattung.

Viele Grüße
Marco & Lara

Super, das hatte ich auch so ähnlich errechnet (etwas mehr wegen 140er Kniestock)
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von guennischmidt » Fr 4. Apr 2014, 14:31

@Freiluft: Bist Du an den Giebelseiten ganz ran an die Latten am Giebel oder hast Du da auch Abstände gelassen?
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von Freiluftfanatiker » Fr 4. Apr 2014, 16:14

10 mm hab ich Luft gelassen.

Benutzeravatar
ChristianM
Architekt
Beiträge: 865
Registriert: So 16. Sep 2012, 22:33

Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von ChristianM » Fr 18. Apr 2014, 10:14

ich habe Gestern (vierter Montagetag) den Rauhspund verlegt, das mache ich nie wieder! Liegt aber auch an meiner Größe von knapp zwei Meter und der geringen Höhe im Spitzboden. 400€ Ersparnis sind diesen Höllenmuskelkater und Knieschmerzen nicht wert. Das Verlegen ist ganz einfach, also wirklich kein Problem. Man brauch auch keine Konterlattung, und Verschnitt hatten wir nur zwischen 10-15 cm.
Neben der Treppe liefert Fingerhaus noch einen speziellen Deckel zum abdichten. Der Deckel versiegelt den Spitzboden während der Estrichtrocknung, daher kann der Rauhspund schon vorher verlegt werden. Die Treppe wird erst bei der Endmontage eingebaut.

Benutzeravatar
struppka
Geselle
Beiträge: 146
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 17:11
Wohnort: Nürnberg

Re: Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von struppka » Fr 18. Apr 2014, 13:04

Wieviel m2 Rauhspund hast Du benötigt und welche Brettlänge hast Du genommen? Hat Dir der Stelltrupp die Bretter hochgehievt?
Wir benötigen in etwa gleichviel (Medley 300) und ein Abgleich wäre Super!
Wir bauen ein "fast fertiges" Medley 310B S13 in Bayern.
aktueller Status: Warten auf den 10. Juli...
Bodenplatte fertig, Erdarbeiten Rest/Kanal 27. KW and finally...
Hausmontage: 10.07.2014

Benutzeravatar
ChristianM
Architekt
Beiträge: 865
Registriert: So 16. Sep 2012, 22:33

Re: Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von ChristianM » Fr 18. Apr 2014, 21:19

Der Rauhspund wurde durch den Stelltrupp mit dem Kran auf den Spitzboden gehoben und war 3,30m lang. Ich müsste mal die Ideale Länge ausmessen.
34 m2 ist der Spitzboden groß, 40 m2 Rauhspund habe ich gekauft. Benötigt haben wir nur ca. 35m2.

Benutzeravatar
struppka
Geselle
Beiträge: 146
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 17:11
Wohnort: Nürnberg

Re: Rauhspund - vor oder nach Estrichtrocknung legen

Beitrag von struppka » Sa 19. Apr 2014, 08:59

Danke für die Info!!
Wir bauen ein "fast fertiges" Medley 310B S13 in Bayern.
aktueller Status: Warten auf den 10. Juli...
Bodenplatte fertig, Erdarbeiten Rest/Kanal 27. KW and finally...
Hausmontage: 10.07.2014

Antworten