setzrisse

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Benutzeravatar
nicrob
Azubi
Beiträge: 67
Registriert: Sa 23. Jan 2010, 15:29

setzrisse

Beitrag von nicrob » So 12. Dez 2010, 12:38

hallo zusammen,

immer wieder hört man ja, dass sich bei neubauten, besonders bei häusern mit holz, sogenannte setzrisse bilden können.
(vor allem zwischen übergang von decke zu wand)

wie ist das bei euch?
hattet ihr dort auch setzrisse?

wie lange habt ihr mit der ausbesserung gewartet und sind die risse dann wieder gekommen?

viele dank für eure antworten ;-)
Wir bauen ein VIO 400 auf eine Bodenplatte

http://nicrob.blog.de Blog

Benutzeravatar
Kie
Adminöse
Beiträge: 554
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:33
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: setzrisse

Beitrag von Kie » So 12. Dez 2010, 13:15

Bei uns sieht man jetzt nach 1 1/2 Jahren in den oberen Zimmern Setzrisse am Übergang zwischen Decke und Wand. (Nicht überall, aber vereinzelt.) Bis jetzt haben wir sie noch nicht ausgebessert und wir haben uns auch noch keine Gedanken darüber gemacht, wann wir das tun möchten.
Wir wohnen in einem Medley 100 mit 1,60 m Kniestock auf Bodenplatte.
http://www.bautagebuch.podubrin.de/

Benutzeravatar
Anja&Mario
Geselle
Beiträge: 177
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 10:43
Kontaktdaten:

Re: setzrisse

Beitrag von Anja&Mario » So 12. Dez 2010, 14:05

Unsere Nachbarn haben ihren Neubau erst vor 2 Monaten bezogen und auch ihr Massivbau leidet an Setzrissen...
Scheint wohl nicht nur ein Holzhäusle-Problem zu sein :denk
Liebe Grüße, Anja & Mario

Wir bauen eine freie Planung
http://wir-bauen-orange.blogspot.com/

Benutzeravatar
alex
Ingenieur
Beiträge: 520
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 19:30
Wohnort: Mandeln
Kontaktdaten:

Re: setzrisse

Beitrag von alex » So 12. Dez 2010, 14:58

Wir wohnen jetzt seit nem knappen halben Jahr in unserem Häuschen und haben auch an einigen Stellen die sogenannten Setzrisse. Mit dem Ausbessern warten wir aber noch ...

Gruß
Alex
Wir bauten ein VIO 211 als KfW55-Effizienzhaus, Kniestock 1m mit Keller, LWZ303 + Solar
http://www.twilitezone.org

Benutzeravatar
Dirk
Administrator
Beiträge: 1610
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:04
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: setzrisse

Beitrag von Dirk » So 12. Dez 2010, 15:21

Anja&Mario hat geschrieben:Unsere Nachbarn haben ihren Neubau erst vor 2 Monaten bezogen und auch ihr Massivbau leidet an Setzrissen...
Scheint wohl nicht nur ein Holzhäusle-Problem zu sein :denk
Teilweise noch schlimmer weil viel mehr Feuchtigkeit im Haus ist
Wir bauten ein Medley 100 mit 1,60 m Kniestock auf Bodenplatte
www.bautagebuch.podubrin.de/

Benutzeravatar
pharasea
Ingenieur
Beiträge: 456
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:04

Re: setzrisse

Beitrag von pharasea » So 12. Dez 2010, 16:10

In einem Massivhaus von Bekannten gibt es auch ziemlich schlimme Setzrisse. Das Haus steht schon 5 Jahre. Ich denke, es kann jeden Haustyp gleich schlimm treffen...
Liebe Grüße :-)
Style 100B /mit Keller und Wintergarten (fertig seit Juli 2010)

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2228
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: setzrisse

Beitrag von Eugen » So 12. Dez 2010, 20:37

Wir haben nach über einem Jahr noch nichts. Hoffentlich bleibt es auch so. Haben aber auch Papierstreifen in ALLE Ecken gespachtelt. Haben aber in manchen Räumen noch Deckenabschluss. Vielleicht werden die Risse durch diese verdeckt.
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

sandy_sunny
Ingenieur
Beiträge: 379
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 22:24

Re: setzrisse

Beitrag von sandy_sunny » So 12. Dez 2010, 21:54

Was für Papierstreifen macht man denn in die Ecken???
Wir bauen ein Flair 220 mit Keller in Baden-Württemberg
http://finger-traumhaus.blogspot.com/

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2228
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: setzrisse

Beitrag von Eugen » Mo 13. Dez 2010, 10:25

http://cgi.ebay.de/SHEETROCK-Papier-Bew ... 2555cb3bba

Hab unsere auch bei dem Händler gekauft. Gibt es auch beim Baustoffhändler (nicht bei allen).
Für normale Stöße haben wir Glasfasergewebe genommen

Hier noch Verarbeitungstipps
http://www.kraweuschuasta.at/hausseiten/spachteln.htm
http://www.rigips.de/download/papierbew ... n_2007.pdf
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

sandy_sunny
Ingenieur
Beiträge: 379
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 22:24

Re: setzrisse

Beitrag von sandy_sunny » Mo 13. Dez 2010, 14:43

Dankeschön!!! Werde ich mir mal in einer ruhigen Minute zu Gemüte führen :-)
Wir bauen ein Flair 220 mit Keller in Baden-Württemberg
http://finger-traumhaus.blogspot.com/

Benutzeravatar
LennysReich
Ingenieur
Beiträge: 643
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 21:00
Wohnort: Brandenburg

Re: setzrisse

Beitrag von LennysReich » Mo 13. Dez 2010, 21:50

Danke für die Links! Wir haben uns auch gleich ganz wissbegierig drauf gestürzt ;-).
Lieben Gruß
Constanze
****************
Wir bauTen ein Medley plus 100 als KfW70-Effizienzhaus, mit 1,60m Kniestock, Keller und LWZ 303 in Oranienburg.
Hausstellung am 06. & 07.06.2011, eingezogen am 25.08.2011!!
http://projekthaeuslebau.wordpress.com/

Benutzeravatar
DJEmpire
Ingenieur
Beiträge: 517
Registriert: Di 23. Feb 2010, 15:56
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Re: setzrisse

Beitrag von DJEmpire » Di 14. Dez 2010, 07:30

Setzriße gibt es bei uns auch.
Wir bauen ein VIO 420 mit LWZ 303 SOL auf Bodenplatte. Dazu gibt es noch eine Garage mit Satteldach in Eigenleistung.

Benutzeravatar
alex
Ingenieur
Beiträge: 520
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 19:30
Wohnort: Mandeln
Kontaktdaten:

Re: setzrisse

Beitrag von alex » Fr 17. Dez 2010, 18:08

Hab mal nen Bild von unserem schlimmsten Setzriss gemacht ...

Bild

Ist im DG am Wand/Deckenübergang Richtung Bad ..

Gruß
Alex
Wir bauten ein VIO 211 als KfW55-Effizienzhaus, Kniestock 1m mit Keller, LWZ303 + Solar
http://www.twilitezone.org

Benutzeravatar
Kie
Adminöse
Beiträge: 554
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:33
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: setzrisse

Beitrag von Kie » Fr 17. Dez 2010, 18:43

Der ist echt groß! So schlimme haben wir zum Glück nicht...
Wir wohnen in einem Medley 100 mit 1,60 m Kniestock auf Bodenplatte.
http://www.bautagebuch.podubrin.de/

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2228
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: setzrisse

Beitrag von Eugen » Fr 17. Dez 2010, 18:45

alex hat geschrieben:Hab mal nen Bild von unserem schlimmsten Setzriss gemacht ...

Bild

Ist im DG am Wand/Deckenübergang Richtung Bad ..

Gruß
Alex
Hast du was reingespachtelt. Papier oder Glasfaser?
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Antworten