Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
bumo90
Geselle
Beiträge: 121
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von bumo90 » Do 8. Mär 2018, 08:14

ok danke dann denke ich habe ich jetzt alles verstanden ;-)
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll unterschrieben
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht

bumo90
Geselle
Beiträge: 121
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von bumo90 » Do 8. Mär 2018, 08:55

ich habe doch noch eine frage...

komme ich auch vom HWR so ohne weiteres in die anderen Kellerräume oder bohrt ihr da durch die Wand? hätte dort im gr. Kellerraum auch gern TV und Netzwerk.
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll unterschrieben
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2819
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von BigNose82 » Do 8. Mär 2018, 09:01

Hilti und ab gehts :-)
Alternativ kannst du über den EG Boden und dann wieder durch die Decke. So hab ich z.B. unsere Garagentorantriebe versorgt. Die Löcher durch durch die Decke habe ich dann mit ordentlich Siga Primur ausgespritzt.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

bumo90
Geselle
Beiträge: 121
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von bumo90 » Do 8. Mär 2018, 09:42

also loch durch die Wand ;-) ok
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll unterschrieben
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 52
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von JuMaNRW » So 1. Apr 2018, 21:02

MarkL. hat geschrieben:
Mi 7. Mär 2018, 12:18
Im Standard sind i.d.R. eine direkt Verlegung der Sat-Kabel angedacht. (Dach -> Zimmer)
Du kannst dir auch 4 Kabel (bei zusätzlich DVB-T oder sonstigem Empfänger 5) vom Dach in den HWR gegen Aufpreis legen lassen.
Der Aufpreis ist sicher nicht allzuhoch oder? Dürfte doch weniger Aufwand sein 4 Kabel den gleichen Weg zu verlegen als 3 Kabel in unterschiedliche Räume, dafür natürlich mehr Kabel an sich nötig. Die Dosen werden dann auch zusätzliche gutgeschrieben?
Medley 300 in Finnentrop/Sauerland

08.11.17 Werkvertrag
23.11.17 Vertragsbestätigung
09.01.18 Architektengespräch
09.02.18 Planungsprotokoll
04.05.18 Vorabzüge
05.06.18 Bauantrag erhalten + 06.06.18 eingereicht

Julia & Mark

MarkL.
Architekt
Beiträge: 860
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von MarkL. » Mo 2. Apr 2018, 09:22

Wir haben die Kabel dann vom HWR zu den Räumen noch drin gelassen.
Somit wars n Aufpreis 320€ ohne ne Gutschrift

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 52
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von JuMaNRW » Mi 4. Apr 2018, 16:00

Das Zahl ich dann gerne. Danke MarkL.
Medley 300 in Finnentrop/Sauerland

08.11.17 Werkvertrag
23.11.17 Vertragsbestätigung
09.01.18 Architektengespräch
09.02.18 Planungsprotokoll
04.05.18 Vorabzüge
05.06.18 Bauantrag erhalten + 06.06.18 eingereicht

Julia & Mark

bobokoko
Azubi
Beiträge: 62
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von bobokoko » Do 19. Apr 2018, 08:38

Wenn ich euch also richtig verstanden habe, ist es kein Problem, wenn ich selbst die LAN-Verkabelung machen möchte.
Also sprich, CAT-Kabel vom HWR zu den entsprechenden Räumen verlegen.
Wie sieht das dann praktisch aus? Wie komme ich durch die Wände (sind ja bereits beplankt bei Hausstellung)? Wie komme ich ins DG bzw. von einem Ende des Hauses zum anderen Ende?
Ich hoffe ihr versteht was ich meine?! :-)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2819
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von BigNose82 » Do 19. Apr 2018, 08:39

Lies dir diesen Thread mal bitte komplett durch :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

marsab
Praktikant
Beiträge: 12
Registriert: Do 8. Mär 2018, 18:22

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von marsab » Do 19. Apr 2018, 09:58

Stimmt steht hier alles ziemlich gut beschrieben :-)

Aber was ich mich gefragt habe:
Wenn ich von unten durch die Decke nach oben gehe, wird der Fußboden im OG nochmal abgedichtet bevor der Estrich gegossen wird? Ich gehe davon aus, das würde ja sonst durchlaufen. Aber hab sowas halt noch nie gesehen.

Grüße Marco

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2819
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von BigNose82 » Do 19. Apr 2018, 10:00

Es tropft so oder so an einigen Stellen durch die Decke ;-)
Ist aber nicht schlimm.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

bobokoko
Azubi
Beiträge: 62
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von bobokoko » Do 19. Apr 2018, 10:09

@marsab:
genau solche fragen hatte ich auch im kopf. nur leider habe ich bislang keine bilder hier im thread entdecken können.
die ersten paar seiten schreiben leute dass sie mal bilder reinstellen, aber kam leider nichts...
@big
danke nochmal für den hinweis. es wird hier viel erklärt, nur leider bin ich diesbezüglich praxisfremd und daher auch auf bilder angewiesen
vielleicht hat ja noch jemand was im petto und kann es mal reinstellen oder gerne auch per pn direkt an mich
danke soweit mal an alle schreiberlinge hier :hallo

marsab
Praktikant
Beiträge: 12
Registriert: Do 8. Mär 2018, 18:22

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von marsab » Do 19. Apr 2018, 10:25

Na dann :D

Ich hab mir viele Threads mit Bildern markiert. Wenn ich dran denke schick ich dir heute Abend mal ein paar links zu den Beiträgen zu. Vll hilft es

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 317
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von Neo2017 » Do 19. Apr 2018, 15:29

Im OG wird ja dann noch die Dämmung am Boden ausgelegt und an den Rand kommt ein Randdämmstreifen der dann mit Klebeband an der Bodendämmung abgedichtet wird. Bei uns ist kein Tropfen nach unten durchgekommen, obwohl da einiges an Kabeln drin lag.
---Neo 212 in BaWü---
Hausmontage 01.03.2018
Aktuell: Verputzen / Tapezieren / Streichen

JanSch
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 09:59

Re: Netzwerkleitung/Busleitung selber legen

Beitrag von JanSch » Mo 28. Mai 2018, 14:51

Hi,

stelle gerade eine Einkaufsliste für das Thema Netzwerk zusammen. Könnt ihr spezielle Hersteller für Cat7 Duplex Kabel empfehlen?

Danke für eure Rückmeldungen.

Grüße
Jan

Antworten